Kundenrezensionen

11
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Meine hippe Hütte: stylish - retro - cool
Preis:19,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. August 2012
Das Buch ist sehr ästhetisch aufgemacht und macht Freude beim Durchblättern. Ich hätte mir allerdings mehr Fotos und größere Formate gewünscht. Die Detailaufnahmen geben leider nicht immer den besonderen Charakter der Bauwerke wieder! Trotzdem sehenswert, was an individueller Architektur machbar ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Nachdem wir schon total begeistert von "Mein cooler Caravan" (ebenfalls bei Knesebeck erschienen) waren und das Buch immer noch täglich durchgeblättert wird, freuten wir uns sehr, dass es jetzt noch einen "hippe Hütten"-Band gibt.
Wir haben selbst ein sehr eigenwillig gestaltetes Gartenhaus und werden demnächst auf einer Wiese, die wir uns gekauft haben eine Hütte bauen. Inspirationen in dem Bereich sind also derzeit gefragt :-)
Und davon findet man in diesem wunderbaren Bildband reichlich! Man kann beim Betrachten dieses Bandes einfach prima abschalten und von der eigenen "hippen Hütte" träumen. Hier findet man Schräges, Stylisches und total Abgefahrenes, wie z.B. ausrangierte U-Bahn-Waggons, die zur ausgefallenen Behausung umgebaut wurde. Auf alle Fälle findet man hier Individualisten, die sich einen Traum erfüllt und mit ihrer hippen Hütte Zeichen gesetzt haben.
Gegliedert ist das Ganze nach den verschiedenen Zwecken, für die die "Hütten" genutzt werden: Da gibt es Künstlerhäuschen (Maler, Architekten, Bildhauer...), Musikerhütten in ausgefallenem Design (z.B. eine Blockhütte, die aussieht wie ein Holzstapel!), Refugien, die z.B. eine Bibliothek beherbergen, Baumhäuser, ein Steuerhäuschen u.v.m. Außerdem findet man hübsche Gärtnerhütten (etwa ein traumhaftes Gewächshaus in Minnesota), Schriftstellerhäuschen (Dylan Thomas' Schreibwerkstatt, George Bernard Shaws Schreibhütte, Virginia Woolfs Schreibhäuschen) und ganz besondere Arbeitsräume, wie z.B. ein Turmcamp in Mudgee (Südwales).
Das Buch ist einfach eine großartige Fundgrube für alle, die sich für alternative Wohnformen interessieren. Jede "Hütte" wird ausführlich in Wort und Bild vorgestellt und man erhält einen Einblick in die individuell gestalteten Innenräume der einzelnen Projekte.
Die Behausungen befinden sich in den verschiedensten Ländern - von Großbritannien über die USA bis Schweden etc. Bei mein "cooler Caravan" war die Sache ja noch auf GB und USA beschränkt.
Das Buch gefällt uns wahnsinnig gut - auch unser Sohn (6) ist ganz verrückt danach und blättert es dauernd durch :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Mai 2015
Irgendwann kommt der Punkt wo der Mensch beginnt darüber nachzudenken was er denn nun wirklich benötigt.
Da wäre geistige und körperliche Gesundheit
Da wäre etwas warmes gesundes zu Essen.
Da wäre eine Gemeinschaft an Gleichgesinnten
Da ist auch ein warmes kleines bescheidenes Heim, dass auf die echten wichtigen Basics eines kleinsten gemeinsamen Teilers runter gedampft wird. Hier findet man Anregungen für solche kleinen Heime, die nichts im Ansatz mit Sinti und Roma Mentalität gemein haben.
Teilen allerdings will die heutige Gesellschaftsdame solch ein Häuschen nicht, da damit der Putz an ihrer Aussenwirkungsfassade allerübelst bröckelt. Beim durchblättern entdeckt man immer mehr wie wenig der Mensch zum glücklich sein bedürfte und wie die heutige Konsumgesellschaft, die die Verantwortung zum Leben mit Füßen tritt, diese Menschen als bizarre Persönlichkeiten oder sogar als Terroristen brandmarkt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. November 2012
Träumst Du noch oder hast Du schon eine Hütte? Back to the roots oder - weniger ist Mehr? Man kann es drehen wie man will, eine eigene Hütte ist Goldes wert.
Der demographische Trend führt zur Stadtwohnung, doch wer wollte schon auf Natur, frische Luft und Ruhe, entspannendes Buddeln und sportliches Ackern verzichten. Ein Grabeland muss sein, am besten mit Hütte. Die bietet sich an als Rückzugsort, als Schutz vor Wetterkapriolen, für Freizeit, Hobby oder Beruf.
Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. Mehr als 30 Künstler-, Musiker-, und Schriftsteller-Ateliers, Häuschen zum Arbeiten und Abschalten sowie Oasen am Strand und in der Stadt zeigt "Meine hippe Hütte". Von stylish über retro bis cool - der reich bebilderte kleine Band verspricht nicht zuviel.
Zum Verlieben, die Schreibhütte von George Bernard Shaw. Ein Traum, die Fischerhütte mit edlem Flair. Idylle pur, das wilde Schrebergartenhäusschen. Ein Buch zum Blättern, Staunen und Schmunzeln. So lässt sich gut überwintern und träumen von der eigenen "hippen Hütte" bis es wieder soweit ist: Frühling lässt sein blaues Band...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. März 2013
Das Buch macht Freude, es ist fröhlich in der Aufmachung (...dem Thema entsprechend) und informativ. Schöne und aussagekräftige Fotos und ausreichen Informationen um weiterzusuchen helfen bei der Meinungsbildung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. November 2013
Das ist doch wohl mal ein sehr schönes Buch zum Anschauen und Lesen. Die Bilder sind farblich exzellent und die Texte sehr gut geschrieben. Träumen, Auszeit nehmen und blättern...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. April 2013
Zum Nachbauen, der sehr unterschiedlichen Gatendomizile, ist das Buch nicht geeignet, man kann diese Häuschen leider nicht im Detail sehen. Dennoch sehr schön zum Anschauen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. August 2013
Einblick in Welten die mir im normalen Leben nicht möglich sind. Gibt einige Anregungen für Wohnung und Haus einrichten und umbauen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Dezember 2013
.. mit inspierenden Fotos und tollen Ideen.
Habe es meinem Freund geschenkt und man blättert immer wieder gern drin rum :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die in London arbeitende Jane Field-Lewis hat mit 'Mein cooler Caravan' und 'Mein wunderbarer Wohnwagen' zwei Überraschungserfolge gefeiert. Und weil es in beiden Büchern um ganz persönliche Heimatgefühle in vier Wänden geht, ist es nur logisch, wenn sie nun einen Band über 'Hütten' herausgibt.

In ihrem Vorwort schreibt die Autorin, dass es auf den folgenden Seiten um die Gestaltung von Orten geht, an denen man ungestört arbeiten, entspannen und sich auf das wesentliche konzentrieren kann. Das mag für Rückzugsmöglichkeiten in Schrebergärten zwar ebenfalls zutreffen, steht aber nicht im Vordergrund. Die Kapitelüberschriften zeigen, dass es Jane Field-Lewis viel mehr darum geht, Hütten zu zeigen, in denen Künstler, Musiker, Schriftsteller, Denker und andere Arbeiter ein Refugium finden, in dem sie möglichst wenig gestört werden.

Die Devise 'Form und Funktion folgen immer einem bestimmten Konzept' half der Autorin bei der Auswahl. Daher ist jede der vorgestellten Hütten Ausdruck einer individuellen Auffassung von Gestaltung und Charme. Modetrends sucht man deshalb ebenso vergeblich wie Kopieranleitungen.

Viele der vorgestellten Hütten wurden in einer Zeit gebaut und eingerichtet, in der noch nicht jeder Quadratzentimeter Land registriert und verwaltet wurde. Und weil diese Zeit im dicht besiedelten Europa von heute längst vorbei ist, gibt es nur wenige Beispiele aus dem 21. Jahrhundert.

Wie groß der Wunsch nach einem individuellen Refugium ist, zeigt das absurde Beispiel einer knapp 17 Quadratmeter großen Standhütte auf einer Sandbank im Ärmelkanal. Obwohl man seine Sachen zuerst eine halbe Stunde hintragen muss, ging das Versteigerungsobjekt mit der Nummer 97 für 214'000 Euro an den neuen Besitzer.

Sicht auf eine Meeresbucht können nur wenige der Hütten bieten, die Jane Field-Lewis in ihrem Buch vorstellt. Aber dafür warten sie mit Besonderheiten auf, die Stoff für spannende Geschichten sind. Bunker, die zur Malerwerkstatt umgebaut wurden, Künstlergartenhäuser auf Lebenszeit, moderne Blockhütten im Bonsai-Format, Baumhäuser mit Öko-Label, Container, ausgediente Wohnwagen, Steuerhäuschen in den Londoner Docklands, Skihütten für Kleinstfamilien, Gartenschuppen, Gewächshäuser und ausrangierte U-Bahn-Kompositionen.

Die Bilder und Texte wirken inspirierend und mögen bei manchem Leser den Wunsch verstärken, sich irgendein Objekt für den temporären Rückzug aus der hektischen Welt zu suchen. Und wer bereits glücklicher Besitzer einer Hütte ist, finden unzählige Anregungen für die Gestaltung seinen kleinen Reichs.

Mein Fazit: Die Autorin von 'Mein cooler Caravan' und 'Mein wunderbarer Wohnwagen' hat auf der ganzen Welt Hütten aufgestöbert, die meist ebenso besonders sind wie ihre Besitzer. Es erstaunt daher nicht, dass wir auf bekannte Künstler stoßen und deren Rückzugsorte kennenlernen. Und wer wissen möchte, bei welchen Unternehmen er Elemente der gezeigten Inneneinrichtungen erstehen kann, erhält zum Schluss nützliche Internetadressen. Allerdings nur solche nicht mit 'de', 'ch' oder 'at' enden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Neue winzig kleine Häuser
Neue winzig kleine Häuser von Mimi Zeiger (Gebundene Ausgabe - 1. Oktober 2012)
EUR 29,99

Hideaways: Baumhäuser, Jurten, Hütten & Co.
Hideaways: Baumhäuser, Jurten, Hütten & Co. von Vinny Lee (Gebundene Ausgabe - 20. Februar 2014)
EUR 29,95

Small Eco Houses: Living Green in Style
Small Eco Houses: Living Green in Style von Cristina Paredes Benitez (Taschenbuch - 2. November 2010)
EUR 23,82