Kundenrezensionen

16
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Batman: Das offizielle Making-of der Dark-Knight-Trilogie: Das Making-of der Dark-Knight-Trilogie
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:34,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. September 2012
"Der Tod deiner Eltern war nicht deine Schuld, aber wenn sich ein Mann zu mehr als zu einem Menschen macht, wenn er sich einem Ideal hingibt, dann wird er zu etwas gänzliche anderem. - Zu einer Legende." Mit diesen epischen Worten beginnt der neue über 300 hundert Seiten umfassende Bildband zur nun vollendeten Dark Knight Trilogie von Christoper Nolan. Nicht nur für ihn sondern auch für alle Beteiligten an diesem Projekt geht hiermit eine lange Reise zu Ende.

Eröffnet wird der Reiseführer durch ein besinnliches Vorwort des Regisseurs gefolgt von einer wunderbar britischen Anekdote aus der Feder von Sir Michael Caine, die zugleich als Einleitung fungiert. Im Inhaltsverzeichnis wird deutlich was man sich mit diesem Bildband vorgenommen hat, es wird sehr detailliert jeder einzelne Schritt in der Produktion aller drei Film aus den unterschiedlichsten Perspektiven betrachten von der Pre- über die Produktion bis hin zur Postproduktion kommt aus jeder Abteilung die vielen Menschen hinter und vor der Kamera zu Wort und erläutern, wie sie zum Entstehen dieser großen Filmreihe beigetragen haben.

Alles beginnt mit einer Idee. In diesem Fall war es der persönliche Wunsch von Christopher Nolan der Figur Batman neues Leben zu verleihen und dabei zugleich mit den bis in die 90er Jahre gängigen Comicfilm-Klischees zu brechen. Er wollte eine authentischere und realere Darstellung auf die Leinwand (heute eher Silberwand) bringen als je zuvor einer Comicverfilmung gelungen wäre. Bereits zu Beginn der Arbeiten am Drehbuch zu "Batman Begins" sei ihm klar gewesen, dass es auf eine Trilogie hinauslaufen musste, zu umfangreich und komplex gestaltete sich das Universum um Bruce Wayne und sein Alterego Batman. Um der Thematik letztlich Herr zu werden bestand Nolan auf die Zusammenarbeit mit einem wirklichen Comickenner und talentierten Autoren, David S. Goyer. Gemeinsam mit Goyer gelang es den beiden letztendlich mit einer Mischung aus Comicfakten und neuen, frischen Ergänzungen dieser Herausforderung zu begegnen.

Bereits während oder zwischen den langjährigen Arbeiten am Drehbuch beschäftigte sich der Productiondesigner Nathan Crowley damit, die Welt an der die Autoren so fieberhaft arbeiteten zum Leben zu erwecken. Es war besonders wichtig, so betonte Christopher gern, dass alles echt und authentisch wirkte. Jedes Szenenbild, jedes Fahrzeug oder Gadget sollte so wirken als könnte es dieses in der echten Welt irgendwo geben. Eines der wichtigsten Modelle sollte das Batmobil werden, denn zum ersten Mal in einem Batman Film wollten die Filmemacher es ermöglichen dieses weitestgehend ohne den Einsatz von Computern in richtigen Actionszenen zu verwenden. Daher wurde auf Basis eines kleinen aus Modellbausätzen gefertigter Prototyps, ein richtiges Fahrzeug von 2.87 Meter länge aus Stahl und Kohlefaser konstruiert, welches von einem 350 PS Motor angetrieben wurde. Ein echtes Batmobil.

Man hatte ein Vision und das richtige Ambiente für den totalen Neuanfang des Batman Universums gefunden. Doch was wäre ein Film ohne jene Menschen die sich vollkommen in die erdachten Rollen einarbeiten und in ihnen aufgehen. Die Besetzung besonders jene von Batman selbst war neben den Drehbucharbeiten, eine ziemliche Herausforderung. Der Schauspieler musste die einschüchternde Brutalität und zugleich die innere Zerrissenheit auf die Nolan und Goyer so viel wert gelegt hatten verkörpern können.
Man wollte einen beeindruckenden Cast von sehr talentierten Darstellern mit in die Projekte einbringen und so ist es letztlich auch gekommen. Christian Bale (Bruce Wayne / Batman), Sir Michael Caine (Alfred Pennyworth), Morgan Freeman (Lucius Fox), Gary Oldman (James Gordon), Liam Neeson (Rā's al Ghūl), Cillian Murphy (Dr. Jonathan Crane / Scarecrow), Aaron Eckhart (Harvey Dent / Two Face), Heath Ledger (Joker), Tom Hardy (Bane), Anne Hathaway (Selina Kyle / Catwoman).

Aber was wären alle diese talentierten Menschen in ihrer Rolle ohne die Zauberei der Kostümdesigner? Ein Haufen nackter Irrer vermutlich. Aber auch in der jüngsten Trilogie um den schwarzen Ritter wurde am Zwirn nicht gespart eine besondere Herausforderung war das Kostüm von Batman selbst es sollte möglichst real wirken aber auch den Eindruck einer guten Kampfpanzerung vermitteln. Chef Kostümbildnerin Lindy Hemming und ihr Team widmeten sich intensiv dieser Aufgabe und entwickelten einen Anzug aus insgesamt 20 Teilen die aus modernsten Materialen wie Urethan gefertigt waren und sowohl Komfort als auch Flexibilität verliehen.

In der Produktion des Filmes, also den eigentlich Dreharbeiten, kommen dann alle kleinen Details die man in den Monate langen Vorbereitungsphasen durchdacht und geplant hat endlich zusammen. Es werden Zeitpläne für einzelne Szenen entworfen, die Abläufe besprochen und alles preziös vorbereitet bis die erste Klappe fällt und der straffe Drehplan, der täglich tausende von Dollars kostet, mit viel Arbeit durchgezogen. Das Buch behandelt diesen Abschnitt unter "der Film wird gedreht" und gibt hier so manche nette Anekdote und die alltäglichen Probleme einer solch riesigen und komplexen Inszenierung preis. Auch die fast ebenso große Herausforderung der digitalen und auditiven Nachbereitung wird im Buch innerhalb eines eigenen Kapitels behandelt. Zwar legte Christopher Nolan viel wert drauf in seinem Batman Universum möglichst wenig Computertechnik einzusetzen (in The Dark Knight Rises spielten 12000 Statisten mit), aber ganz ohne CGI ging es auch für ihn nicht. Speziell der stellenweise besonders düstere Look von Gotham City ist der erstklassigen Arbeit des SFX Chefs Chris Corbould und seinem Team zu verdanken. Seie und die Arbeit all jener Menschen die ihre künstlerische Fähigkeiten zusammengebracht haben um mit Batman auf die Reise zu gehen finden ihren Platz in einem der vielen Kapitel des 300 seitigen Bandes.

Das Buch liefert mit seinen beachtlichen Ausmaßen und dem Hardcovereinband jede Menge Platz für Informationen. Diesen Raum nutzt es besonders in den ausführlichen Produktionsphasen und gibt hier viele Informationen über die Arbeitsweisen jeder einzelnen Abteilung, die man selbst in den vielen Making-Ofs so nicht zu sehen bekam. Gerahmt werden diese persönlichen Entstehungsgeschichten auf der Reise zur Superhelden Trilogie von hochauflösenden Fotografien, Zeichnungen, Designs und vielem mehr. Hierdurch werden Texte und Interviews aufgelockert und bekommen etwas mehr Tiefe.

Insgesamt betrachtet ist das Buch der reine Fanservice, alle die sich sehr für die Dark Knight Trilogie von Christopher Nolan begeistern können kommen hier voll auf ihre Kosten. Man merkt dem Projekt an, dass nicht einfach versucht wurde den schnellen Euro auf der Hypewelle zu machen, sondern sich wirklich ernsthaft mit der Entstehung und dem Hintergrund der Filme zu beschäftigen, so dass auch normale Filminteressierte an dem Buch Gefallen finden können.

8.9 von 10 Batsymbolen

---------------------------------------------------------
Dr.Faust für tofunerdpunk.blogspot.de
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Oktober 2012
Ich habe schon einige Making-Of Bücher in meinem Bücherregal stehen, auch englische Originalausgaben, da ja nicht bei jedem Film das Making-Of Buch auch in Deutsch erscheint. Nach meiner Erfahrung zeigen viele Making-Of Bände zwar durchaus viele interessante Bilder, Storyboards u. weitere Fotos zur Entstehung des Filmes, der Informationsgehalt ist oft aber leider viel zu kurz gehalten oder vielleicht auch anders bekannt. So liest man oft Texte zu den Bildern und wünscht sich aber eine noch nähere Auseinandersetzung mit dem Thema bzw. das noch mehr zur Entstehung einer Szene, eines Spezialeffektes etc. gesagt werden möge.

Beim hier vorliegenden Band Batman- das Making of der Dark Knight Trilogie ist es endlich gelungen einen großen dicken Bildband mit hunderten von Fotos der Entstehung des Films mit viel Text und interessanten Hintergrundinfos herauszubringen.

Christopher Nolan ist für mich einer der besten Regisseure und daher fand ich es besonders schön, dass seine Batman-Trilogie mit diesem Buch bestmöglich geehrt wird.

Von der Entstehung des Drehbuchs über die Besetzung, das Drehen der Filme bis zur Postproduktion (Schnitt, Sound, Musik, Marketing) wird die Entstehung der Dark-Knight-Trilogie Schritt für Schritt und sehr genau beschrieben. Ich muss gestehen, dass ich bisher zwar kein Making-Of der ersten beiden Filme auf Blu-ray/DVD gesehen habe und daher nicht beurteilen kann wieviel man in dem Making-Of Buch liest, was bisher nicht in einem Making-Of auf Blu-ray/DVD behandelt wurde, aber im Gesamten muss man einfach sagen, dass der Informationsgehalt der Produktionsphasen sehr hoch ist, was dieses Making-Of Buch sehr hervorhebt.

Für Fans der Dark-Knight-Trilogie ist dieser Making-Of Band daher ein absolutes Muss aber auch für diejenigen, die sich gerne mit der Entstehung von Filmen bzw. Blockbustern unserer heutigen Zeit beschäftigen, ist das Buch eine absolute Empfehlung und wie ich bereits schon erwähnte - es ist einfach das beste Making-Of Buch das ich bisher in den Händen hielt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 13. April 2015
Es ist einfach unglaublich. Ich habe das Buch gerade bis Seite 90 gelesen und die Einblicke, die man in die Drehbuchverfassung von den beiden Nolans und Goyer bekommt sind genial!! Ebenfalls die Verfilmung wird sehr genau beschrieben, wobei einige sehr interessante Hintergründe zum jeweiligen Transportmittel und dessen Skizzen gezeigt werden. Eindeutige Kaufempfehlung für alle Batmanfans, scheint zuerst relativ teuer, doch im nachhinein lohnt es sich....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. August 2012
Das Buch ist echt erste Sahne!
Es beinhaltet über 300 Seiten voller Bilder und massig Hintergund Informationen über die komplette Batman Trilogie von Christopher Nolan.

Ich kann nur Positives aufzählen:
- es gibt sehr viele Dinge, die man vorher sicher noch nicht wusste
- die Arbeit der eher unbekannten Stuntman wird hier auch gewürdigt
- es wird nie ein Teil der Reihe abgearbeitet, sondern man geht auf mehrere gleichzeitig ein, was die Bedeutsamkeit und den nötigen Zusammenhang ALLER drei Teile noch einmal unterstreicht
- Das Buch ist gebunden und hat meines Erachtens nach eine hochwertige Qualität
- viele Kommentare und Geschichten von Regisseur, Schauspielern und anderen Mitwirkenden

Diese Kompendium ist ein echtes Muss für jeden Fan der Nolan-Reihe oder für diejenigen, die mal wissen wollten, wie genau die Filme gemacht wurden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2012
Ein super gemachtes Making of Buch ausgestattet mit vielen tollen Bildern. Außerdem gibt es viele interessante Hintergrundinfos, die einem auch einen Eindruck vermitteln, was sich die Macher wirklich gedacht haben beim Erarbeiten und Umsetzen der Trilogie. Alles in allem ein sehr gelungenes Buch und ein Muss für Fans!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2012
Ich habe dieses Buch meinem Freund zu Weihnachten bestellt und muss sagen ich bin selber total begeistert von diesem Buch.
Es beinhaltet alles was das batman herz begeistert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. September 2012
Die Dark Knight Trilogie spricht für sich! Selten hat man Filme (die als Comicverfilmung gelten) gesehen die so spannend, actiongeladen und hintergründig sind! Und jetzt dieses Buch!
Es ist nicht nur für Fans der Dark Knight Filme ein Muß, sondern für jeden Filmliebhaber!
Das Buch ist mit Hintergrundwissen und Bildern über die Produktion vollgestopft! Dabei ist es sehr unterhaltsam und auch spannend zu lesen!
Es gibt wenige Making-Of-Bücher die so gut sind. (Das "Making-Of Jurassic Park" von 1993 ist ebenso genial!)
Viel zu sagen gibt es eigentlich nicht mehr.
Kaufen, lesen und für gut befinden!
Absoluter Geheimtipp!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 1. März 2013
Das Buch ist einfach super. Mein Mann hat sich sehr gefreut. Für echte Fans ist dieses Buch ein MUSS! Daumen hoch
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Januar 2013
Ich habe das Buch meinem Freund zu Weihnachten geschenkt, da er ein großer Fan der Dark-Knight-Trilogie ist.
Er hat sich sehr darüber gefreut und das hoffentlich nicht nur aus Höflichkeit ;-) Ich gehe aber davon aus, dass das Buch tatsächlich das Herz eines jeden Filmfans höher schlagen lässt. Die Aufmachung ist ser hochwertig, das Buch sieht meiner Meinung nach etwas teurer aus, als es tatsächlich war. Neben zahlreichen Fotos und Konzeptzeichnungen zum Film sind viele zusätzliche Informationen zur Figur Batman, sowie Interviews mit Beteiligten des Films enthalten.
Also: Falls noch jemand ein Geschenk für einen Batman-Fan sucht oder selbst Fan ist, würde ich dieses Buch wärmstens weiterempfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. April 2014
Wer kennt denn nicht die bunten kitschigen und schrulligen Batmanfilme aus der Jugendzeit nicht? :-) Der Held ist fast lachhaft und gar nicht glaubwürdig. Man hätte nie gedacht, dass der Held Batman so menschlich und sehr gut darstellen kann. In diesem Buch kann man alles lesen, wie die sehr guten Batmanfilme (Batman begins 1-3) gemacht worden sind. Dank den Computermöglichkeiten und dem Regisseur Christopher Nolan sind super Filme entstanden!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Batman - The Dark Knight Trilogy [Blu-ray]
Batman - The Dark Knight Trilogy [Blu-ray] von Michael Caine (Blu-ray - 2013)
EUR 19,99


Die Philosophie bei Batman: Eine Reise in die Seele des Dark Knight
Die Philosophie bei Batman: Eine Reise in die Seele des Dark Knight von William Irwin (Taschenbuch - 13. Juni 2012)
EUR 8,25