Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
20
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 22. April 2014
Im Jahr 1911 adaptierte James Matthew Barrie (1860-1937) sein Bühnenstück >>Peter & Wendy<< zu einem Roman, der bis heute unvergessen ist und viele Kinder begeistert.

Die Geschichte von Peter Pan, dem Jungen der nie erwachsen wird, begeistert sowohl Kinder als auch Erwachsene. Peter Pans große Geschichte, wie er mit den Darling-Geschwistern Wendy, John und Michael und auch mit den verlorenen Jungs Abenteuer erlebt und in Konflikt mit dem Piratenkapitän James Hook und dessen Piratenbande gerät.

Das Nimmerland mit den Piraten, Indianern und Meerjungfrauen findet man zurecht zauberhaft und man würde gerne mal einen Trip dahin machen.

Die Übersetzung von Martin Rometsch finde ich sehr angenehm zu lesen und die zauberhaften Illustrationen von Robert Ingpen verleihen diesem Klassiker einen besonders kunstvollen Touch.

Dieses Buch ist ein Muss für jedes Regal für Kinder- und Jugendliteratur.

Das wurde auch mehrfach filmisch umgesetzt, am bekanntesten ist zweifellos die Disney-Verfilmung von 1953 und es gibt auch den Fantasyabenteuerfilm >>Hook<<, mit Robin Williams als erwachsener Peter Pan, Dustin Hoffman als Captain Hook, Bob Hoskins als Smee und Julia Roberts als Glöckchen.

2003 kam eine relativ werkgetreue Verfilmung mit Jeremy Sumpter als Peter Pan, Rachel Hurd-Wood als Wendy Darling und Jason Isaacs in einer Doppelrolle als Mr. Darling und Captain Hook heraus.

Ein unvergessliches Meisterwerk der klassischen Kinderliteratur.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2013
Zuverlässiger Text, gutes Schriftbild und wunderbar illustriert. Die Bilder geben dem Lesen oder Vorlesen des Buches eine ganz besondere Atmosphäre. Auch als Geschenk ist diese Ausgabe des Kinderbuch-Klassikers sehr gut geeignet (unsere Tochter ist sieben).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2015
Ich bin schon lange ein Peter Pan-Fan und hatte immer wieder mit dem Gedanken gespielt, mir das Buch zuzulegen. Allerdings kam es dann doch irgendwie immer nicht dazu - bis jetzt. So fing ich an, mir einen Überblick über die verschiedenen Versionen des Klassikers zu verschaffen und landete dann schließlich bei dieser.

Zur Geschichte selbst möchte ich hier nichts weiter sagen, sie dürfte eigentlich weithin bekannt sein. An dieser Stelle vielleicht nur der Hinweis, dass die Originalversion von J.M. Barrie an einigen Stellen für heutige Verhältnisse vielleicht etwas grausam wirkt (z.B. Piraten, Indianer und verlorene Jungs töten sich gegenseitig) aber die Geschichte stammt halt aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg...

Aber nun wieder zur hier vorliegenden Ausgabe - das Buch kommt in einem wunderschönen und stabilen Einband, die Seiten sind aus sehr dickem Papier und die Schriftgröße ist schön vorlesefreundlich. Die Krönung sind aber die wundervollen Illustrationen von Robert Ingpen, die sehr schön in den Text eingebaut sind und Schlüsselszenen der Geschichte zeigen.

Fazit: nicht nur für jede Buchsammlung ein kleines Schmuckstück sondern durch die Aufmachung auch ein wunderbares Vorlesewerk!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2015
Eins von den Büchern, die mich wütend auf meine Mutter machen. (Nicht dass es dazu nicht ohnehin schon genug Anlässe gäbe). Wütend, weil sie mir die vorenthalten hat, weil sie sie mir nicht zum Geburtstag oder zu Weihnachten geschenkt hat. Klar, sie wusste nichts über ihren Wert, denn in ihren Augen sind sie das nicht – wertvoll. Aber ich bilde mir ein, dass ich mit solchen Büchern, Peter Pan, Nils Holgersson, Der Wind in den Weiden, Winnie Pooh als Lektüre und mit deren Helden als Freunde eine andere Kindheit, ein anderes Erwachsenwerden hingelegt hätte. Sie regen zum Nachdenken an, zum Tagträumen, zu dem besonderen ich-fühle-mich-wohl-als-Kind-und-will-möglichst-lange-eins-bleiben-Gefühl. Peter Pan zeigt dir wie wahnsinnig wichtig das Kindsein ist, wie vergänglich und kurzlebig. Du bist nur so kurze Zeit jung, dein restliches Leben führst du als Erwachsener. Die Fantasie lässt nach, die Lebenslust, du resignierst, wirst kälter und begegnest anderen Menschen mit mehr Misstrauen, weil du schon so oft auf die Nase gefallen bist. Ich wünsche mir, ich hätte mehr draus gemacht, mehr gespielt, mehr Abenteuer erlebt, wäre frecher gewesen, hätte diesen Kindbonus ausgenutzt, wenn ich Älteren eines auswischte. Wäre wie Val in Desiderius‘ Keller eingestiegen und hätte mir einen Schluck Himbeerlikör gegönnt. (Anderes Thema, anderes Buch).
Peter Pan sollten Kinder gelesen haben, ihnen muss vor Augen geführt werden, dass dieses ihr eines wildes kostbares Leben ist. Und zwar zu einem Zeitpunkt, wo sie denken, dass nichts unmöglich ist. Dass sie Astronaut werden können, Schriftsteller, Schauspieler, Rockstar, Riesenkoi-Züchter in China, Multimillionär mit der eigenen Softwarefirma. Und dass sie verdammt noch mal alles in ihrer Macht Stehende tun sollten, diesen Traum zu erfüllen, denn dann haben sie es zumindest probiert. Denn eins können sie nicht. Niemals erwachsen werden wie Peter Pan.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Denn wer Peter Pan kennt, weiß um den etwas düsteren Charakter der Geschichte. Wir lernen zunächst die Darlings kennen, die ihre drei Kinder voller Liebe und Zuneigung aufziehen und dabei für eine Betreuung durch eine Hundedame namens Nana sorgen. Die Familie führt ein recht einfaches, aber zufriedenes Leben, welches jedoch eines Abends eine unerwartete Wende nimmt, taucht Peter Pan im Schlafzimmer der schlummernden Kinder auf. Damit beginnt für die drei Knirpse an der Seite des Jungen, der niemals erwachsen wird, ein großartiges Abenteuer voller Piraten, Nixen, Feen und Indianer. Holt den Feenstaub heraus und folgt Peter Pan nach Nimmerland!

Die Ausgabe vom Knesebeck-Verlag ist eine besondere Schönheit. Die Geschichte von Peter und Wendy ist, trotz eines düsteren Charakters, welcher vor allem durch Kämpfe zwischen den Kindern und den Piraten geprägt ist, in himmlische Bilder eingebettet. Die Illustrationen von Robert Ingpen sind wunderschön gezeichnet und öffnen der Phantasie Tür und Tor zum Träumen. Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene werden dabei regelrecht begeistert sein und beim Lesen und Durchblättern in eine andere Welt entfliehen. Das bisher schönste Exemplar, das ich je gesehen habe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Meine Nichte, ein sehr belesener und kritischer Teenie, war von ihrem Geburtstagsgeschenk begeistert, tolle Illustration, absolut tolles Geschenk, vielleicht auch für Erwachsene!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2016
Eine schöne Geschichte, besonders zum Vorlesen.
Wobei man einige Abschnitte bei kleineren Kindern lieber weg lassen sollte, da es zum Teil schon recht blutig wird.
Die Illustrationen sind wie erwartet wundervoll :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Ich wollte dieses Buch einem Kind mit 6 Jahren schenken zur Einschulung. Beim Anlesen fiel mir auf das die Geschichte an sich für ihn noch unverständlich wäre und behalte das Buch nun selbst erstmal.
Die farbigen Zeichnungen und Malereien sind sehr schön und haben was magisches wie diese Geschichte ja auch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Tolle Ausgabe mit zahlreichen schönen Illustrationen und ebenfalls sehr ansprechendem Umschlag!

Ich bin begeistert!
*
*
*
*
*
*
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2015
Wegen der Illustration, die hervorragend gelungen ist, habe ich das Buch gekauft. Der Inhalt der Geschichte, die mir unbekannt war, ist für Kinder oder Jugendliche nicht geeignet. Es stellt sich die Frage für wen es eigentlich geeignet ist. Man hätte es Michael Ende zur Überarbeitung geben müssen, denn Ansätze zu einer guten Phantasie Welt sind zum Teil gegeben . Die Bilder erhalten aber +++++ 5 Sterne
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden