Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Regen, Schneeflocken und Spiegelungen, 16. Februar 2012
Von 
Ralf Groschwitz "rgroschwitz" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Saul Leiter: Retrospektive - Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg (Gebundene Ausgabe)
Als der Steidl Verlag 2006 seine Publikation "Saul Leiter - Early Color"
veröffentlichte, fragte sich das breite Publikum "Wer ist dieser Fotograf?".
Obwohl schon seit den frühen 60ger Jahren im Geschäft (Modestrecken für
Harper's Bazaar, Elle, Vogue, Queen und Nova) hatte Leiter bis dahin nie die
Aufmerksamkeit und Anerkennung erfahren wie seine Mitstreiter der
New York School (wie beispielsweise Richard Avedon, Alexey Brodovitch,
Bruce Davidson, Robert Frank, William Klein oder Helen Levitt). Mittlerweile
sind die Szenen aus dem New Yorker Straßenleben Ikonen der Farbfotografie.
Urbanität die sich in Fensterscheiben widerspiegelt, oder in hektischen
Passanten auf der Flucht vor Regentropfen und Schneeflocken.
Saul Leiters Ouvre geht aber weit über Fashion und Street Photograhy hinaus.
Der Fotograf experimentierte mit Farben, die Fotografie war dabei nur ein
Medium. Collagen, übermalte Fotos und gestisch-abstrakte Malerei müssen
in diesem Zusammenhang gesehen werden.
Das vorliegende Buch zur Hamburger Retrospektive (bis 15. April 2012),
würdigt erstmals das Gesamtwerk von Saul Leiter, zeigt den Künstler als
Fotografen und Maler. Auf vier verschiedenen Papieren gedruckt, mit
verkleinerten Skizzenbüchern und einem Schmuckschuber versehen, ist
das Buch nicht nur herausragend produziert, es ist auch heute schon
dank dem publizierten Material das Referenzwerkwerk zu Saul Leiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Saul Leiter - Retrospektive, 16. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Saul Leiter: Retrospektive - Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg (Gebundene Ausgabe)
Saul Leiter - Retrospektive.
Im Kehrer Kunstverlag Heidelberg ist 2012 ein bemerkenswerter und umfassender Bildband des US-amerikanischen Fotografen Saul Leiter erschienen. Dieser Bildband ist gleichzeitig der Ausstellungskatalog für die bis 15.04.2012 laufende gleichnamige Ausstellung 'Saul Leiter' in den Hamburger Deichtorhallen. Der 1923 in Pittsburgh geborene Künstler lebt, arbeitet, fotografiert und malt in New York. Er gilt als Pionier der modernen Street-Farbfotografie und seine legendären Aufnahmen wie z.B. das Werk 'the red umbrella' gelten als Pionierarbeit abstrakter Farbfotografie. Saul Leiter hat sich in seinem fotografischen Leben sehr vielen Genres zugewandt. Seine Berühmtheit erlangte er u.a. auch als Mode- und Porträtfotograf und legendär sind auch seine Architekturaufnahmen. Einzigartig bleibt jedoch Saul Leiters Streetfotografie, die er unter Einbeziehung von abstrakten Elementen und Farbfilm im realen Umfeld meisterhaft umsetzte. Insofern gilt er in der Nachkriegsära der modernen Streetfotografie als einer der Besten und ist mit Robert Frank, Garry Winogrand, Lee Friedlander, William Klein und Helen Levitt in einem Atemzug zu nennen, die die moderne Straßenfotografie als künstlerische Ausdrucksform etablierten.
Saul Leiter, Retrospektive von Ingo Taubhorn und Brigitte Woischnik, erschienen 2012 im Kehrer-Verlag Heidelberg, Text in deutscher und englischer Sprache, 294 Seiten.
Rezension: © Willi Wilhelm, Bornheim, Februar 2012.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Must-Have für zeitgenössische Ästheten, 3. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saul Leiter: Retrospektive - Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg (Gebundene Ausgabe)
Immer wieder kan man sich die Fotografien von S.L. anschauen und sich daran erfreuen . die beste Kombination , die es gibt in der bildenden Kunst : ein malender Fotograf und gleichwertig ein fotografierender Maler, Aber es ist nicht so, dass er seine Fotografien nur über- ver-oder be- malt (wie Gerhard Richter ) . Er hat eine ganz eigenständige Malerei, aus den Stimmungen der Fotografien sich ergenbende Malerei entwickelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Umfassende Darstellung von S. L., 11. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saul Leiter: Retrospektive - Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg (Gebundene Ausgabe)
Ich glaube, ich besitze alle gedruckt erschienenen Werke über und von Saul Leiter und dies ist das umfangreichste und ausführlichste davon. Neben vielen Bildern sind auch aufschlußreiche Texte und Interviews enthalten, sowie Auszüge (Faksimile) aus Zeitschriften, für die er gearbeitet hat sowie Beispiele aus seinen Arbeitsbüchern. Sogar einige Werke seiner Freundin Soames sind enthalten. Die Autoren haben sich die Mühe gemacht, Saul Leiters Werk und Person umfassend darzustellen und es ist ihnen gelungen. Gedruckt auf mindestens 4 verschiedenen Papiersorten. Saul-Leiter-Fans müssen sich mit wenigen Publikationen des Künstlers begnügen, dies ist die umfangreichste davon und sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr inspirierend, 19. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saul Leiter: Retrospektive - Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg (Gebundene Ausgabe)
Ein tolles Buch!!! Fantastische Fotografien von einem beeindruckendem Künstler, der es verstand sich für den Moment zu öffnen und seine eigene, persönliche Beobachtungsgabe in Fotografien auszudrücken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der Größten einer, 20. August 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saul Leiter: Retrospektive - Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg (Gebundene Ausgabe)
Saul Leiter ist einer der größten und innovativsten Fotografen überhaupt. Auch als Maler hat er Erstaunliches geleistet. Dieser wunderschön gemachte Katalog ist eine Offenbarung für jeden, der sich für die Fotografie und Malerei des 20. Jahrhunderts interessiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen inspirierend, 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saul Leiter: Retrospektive - Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg (Gebundene Ausgabe)
eine gute Retrospektive dieses unbekannten Fotografen. Schade dass ich die Ausstellung verpasst habe. Buch ist schön gedruckt und hinterlässt auch durch die Papierwahl einen nachhaltigen, sinnlichen Eindruck
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Saul Leiter: Retrospektive - Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg
Saul Leiter: Retrospektive - Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg von Brigitte Woischnik (Gebundene Ausgabe - 12. Juli 2012)
EUR 58,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen