newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Kundenrezensionen

8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. April 2010
Es ist das erste Buch, dass ich von dieser Autorin gelesen habe und es hat mir gut gefallen.
Es handelt eigentlich von einer Mutter-Tochter Beziehung, daneben geht es um Themen wie Vergebung, Glauben und Vergangenheitsbewältigung, darum, welche Probleme aus mangelnder Ehrlichkeit in Bezug auf die eigene Biographie entstehen. Dabei ist das Ganze spannend und gut lesbar geschrieben.
Es wird bestimmt nicht das letzte Buch von Lynn Austin gewesen sein, das ich lese.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. August 2012
Doch in diesem Buch werden die Menschen von ihren Geheimnissen förmlich erdrückt.
Lynn Austin ist eine meiner Lieblingsschriftstellerinnen und hat sich auch mit “Fionas Geheimnisse” diesen Titel wieder voll und ganz verdient.
Sie erzählt wunderbar tiefgehende Geschichten und findet am Ende ihrer Romane die Wege, die man mit Gottes Hilfe gehen kann, wenn man sich auf ihn einläßt. Und das gibt Mut für einen Neuanfang.
Die Geschichte, die uns Lynn Austin hier erzählt, könnte in jeder beliebigen Familie in unserer heutigen Zeit beginnen. Die Mutter verliert ihren Job und die Tochter wird beim Klauen im Kaufhaus erwischt. Eine Katastrophe jagt die nächste.
Eine Psychologin soll der Tochter helfen und herausfinden, warum ein junges Mädchen klaut, obwohl sie eigentlich genug Taschengeld hat, um sich den Lippenstift für sieben Dollar ganz legal zu kaufen. Um sich ein genaueres Bild machen zu können, bittet die Ärztin die Mutter zu einem dieser Termine mit zu kommen.
Und schon finden wir uns in der Kindheit von Kathleen, der Mutter, wieder. Die ein dunkles Geheimnis vor ihrer Tochter verbirgt. Die damit ihr Kind schützen will, aber dadurch auch nie eine enge Beziehung zu ihr eingehen kann. Es ist diese Nähe, die hier fehlt, die auf Vertrauen und Ehrlichkeit basiert. Die in einer Familie da sein sollte.
Als Kathleen von ihrer Familie erzählt, lernen wir Eleanor kennen.
Kathleens Mutter, Eleanor, hätte vielleicht eine Sitzung bei einer Therapeutin viel eher benötigt, als jetzt die Tochter. Sie hat ihr Herz vor ihren Kindern immer fest verschlossen. Man könnte den Eindruck bekommen, sie lebte einfach in ihrer eigenen Welt und war hartherzig und lieblos. Aber niemand wird so geboren...
Und Eleanors Mutter, Fiona, schließlich, kommt aus Irland nach Amerika und hofft dort das große Glück zu finden. Doch das Schicksal geht seltsame Wege und ihre Träume zerplatzen bald, wie Seifenblasen. Stattdessen muss sie lernen zu kämpfen.
Sie beschützt ihre kleine Familie mit außergewöhnlichen Mitteln.
Alle Schicksale sind miteinander verbunden. Das Aufrollen der Vergangenheit ist unheimlich spannend, nicht nur für Joelle, Kathleens Tochter, die endlich mit ihrer Mutter in deren Heimatstadt fährt.
Ich habe das Buch gar nicht mehr weg legen wollen, immer gab es neue Verwicklungen, die alles Erzählte wieder in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.
Prätikat: Sehr lesenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. März 2012
Wie immer einfach nur mitreißend und herzzerreißend.
Lynn Austin versteht es einfach, Geschichten generationsübergreifend zu weben.
Völlig interessant für mich: die Auswirkungen der Lebensweisen der Familien
von Oma, Mutter, Tochter und Enkel. Keine Entscheidung ohne bleibende Veränderungen.

Musssssss man / frau einfach lesen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Februar 2013
Kathleen Seymour verließ vor 35 Jahren, nach einem Streit mit ihrer Mutter, ihr Elternhaus und stellte sich auf eigene Füße. Nun, selber Mutter, hat auch sie Probleme mit ihrer Tochter Joelle, die bei einem Ladendiebstahl erwischt wurde. Kathleen kann nicht begreifen, warum Joelle den Diebstahl beging, sie hatte doch alles, was sie sich wünschte. Kathleen gibt ihren Arbeitsplatz auf, da sie nicht in unseriöse Machenschaften verwickelt werden will. Von ihrer Schwester Annie wird sie zu einer Feier für ihren Vater eingeladen. Da sie ihre Familie bereits seit 35 Jahren nicht mehr gesehen hat begibt sie sich auf Anraten ihres Mannes mit Joelle auf die Reise. Eine Reise, die Mutter und Tochter näher bringen soll....

Durch einen flüssigen und bildhaften Schreibstil bringt Lynn Austin diese Geschichte, die überall und zu jeder Zeit auf der Welt geschehen kann, dem Leser nahe.
Es ist zu Beginn ein Mutter -Tochter Konflikt, der, wie man erfährt, in dieser Familie schon beheimatet zu sein scheint.
Es ist aber auch eine Aufarbeitung von nicht ausgesprochenen und nicht verarbeiteten Geschehnissen, die zu Geheimnissen und somit zu Problemen wurden.
Eine Geschichte, in der Gefühle unterdrückt und eine Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung nicht erfüllt wurden.
Gleichzeitig zeigt Lynn Austin aber auch den Weg durch den Glauben an Gott auf, mit dessen Hilfe man immer rechnen kann.

Möge das, was wir erleiden, uns lehren barmherzig zu sein - mögen unsere Sünden uns lehren zu vergeben. (Zitat Seite 392)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. November 2010
Dieses Buch ist wie jedes Buch von Lynn Austin - Einfach nur der HAMMER
Ich liebe ihren Schreibstil und wie sie über das Leben schreibt.
Man hat kaum angefangen, dan hat es einem auch schon in seinen Bann gezogen - nur weiterzuempfehlen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. September 2011
Lebendig, anspruchsvoll und gut zu lesen. Ich fand es super, dass Spannung bis zum Schluss gegeben war. Derzeit meine bevorzugte Schriftstellerin.
Sehr empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. September 2013
Ich bin begeistert von diesem Buch. Lynn Austin schafft es sowohl die Protagonisten individuell darzustellen, eine absolut gelungene Handlung auf die Beine zu stellen und dabei auch noch mit ihrem Schreibstil zu überzeugen. Dieses Buch hat mich zutiefst berührt und kann es einfach nur weiterempfehlen. Daumen Hoch für dieses Werk!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. September 2014
Einfach Klasse, spannend und regt zum Nachdenken an
Würde ich sofort wieder kaufen. Diese Schriftstellerin ist einfach gut. Das Buch werde mich bestimmt noch mehrmals lesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Luisas Töchter
Luisas Töchter von Lynn Austin (Broschiert - Juni 2015)
EUR 9,95

Rhapsodie der Freundschaft
Rhapsodie der Freundschaft von Lynn Austin (Broschiert - Mai 2013)
EUR 9,95

Im Sand der Erinnerung
Im Sand der Erinnerung von Lynn Austin (Broschiert - Januar 2012)
EUR 14,95