Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funkensonntag
Als Krimi- und Allgäufreund hat mich die Entdeckung dieser Bücherserie natürlich gefreut (...ausgerechnet im Bergstätter Hof...).
Die Krimis sind spannend und mit viel Lokalkolorit weitgehend realistisch geschrieben. Das Lesen hat mir Spaß gemacht. Als Fernseh- und Computergeschädigter waren diese Bücher eine erfreuliche...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2004 von Roland Gentner

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Krimi mit Schwächen
Der eigentliche Krimi ist spannend und logisch aufgebaut. Die Spannung wird auch bis zum Ende durchgehalten.
Die Abzüge kommen durch folgende Dinge:
Es gibt kein Glossar und hier werden mehrere Dialoge in Dialekt abgewickelt. Dies macht es für jemanden, der diesen Dialekt nicht kennt, recht schwierig. Ich habe auch den ersten Teil (vom Goldmann Verlag)...
Veröffentlicht am 23. August 2009 von levator scapulae


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Krimi mit Schwächen, 23. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (Taschenbuch)
Der eigentliche Krimi ist spannend und logisch aufgebaut. Die Spannung wird auch bis zum Ende durchgehalten.
Die Abzüge kommen durch folgende Dinge:
Es gibt kein Glossar und hier werden mehrere Dialoge in Dialekt abgewickelt. Dies macht es für jemanden, der diesen Dialekt nicht kennt, recht schwierig. Ich habe auch den ersten Teil (vom Goldmann Verlag) gelesen dort gibt ein solches... Emons hat so einen Service wohl nicht nötig ! Schade eigentlich !
Was mir auch extrem unlogisch erschien war der Tagesablauf der beiden Hauptpersonen. Beide arbeiten wann sie wollen, aber eigentlich immer recht wenig (vor allem Jo). So gut hätte ich es auch gerne mal...
Jo erschien mir zudem als richtige nervige, eklige von Stimmungsschwankungen geplagte Zicke. Es schrillte bei mir schon Alarm, wenn ich den Namen nur las. Das spricht zwar dafür, daß diese Person recht gut beschrieben ist, aber weniger ist bekanntlich mehr. Ich werde beim nächsten Teil vorher schauen, ob Jo auch wieder so einen großen Part hat. Denn eigentlich sollte sie nur Beiwerk sein. Herr Weinzirl sollte allein ermitteln oder mit Evi...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mir ist immer noch ganz schwindelig..., 19. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (ADAC Motorwelt Hörbuch) (Audio CD)
Ich mag diese Autorin, die den scandinavischen Krimiprofis die Stirn bietet, wirklich sehr. Aber dieses Buch hat mich nicht glücklich gemacht. Das war zuviel des Guten an dialektischem. Und nein liebe Nicola, das verstehen wir in Kiel nicht. Immer wieder die Übersetzung umblättern, ermüdet. Ich weiß, das die vierbeinigen Lieblinge in jedem Leben des Besitzers eine zentrale Rolle einnehmen, aber auch das war zuviel. Sorry, aber ich will ehrlich sein. Ich spare auch nicht mit Lob, wenn es angebracht ist. Und die ersten Seiten von "Gottesfurcht" haben mich auch wieder versöhnt.
Ich bin Lele Frank. Erstautorin und Vielleserin. Und ganz sicher ein Fan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funkensonntag, 6. Oktober 2004
Von 
Roland Gentner (Neresheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (Taschenbuch)
Als Krimi- und Allgäufreund hat mich die Entdeckung dieser Bücherserie natürlich gefreut (...ausgerechnet im Bergstätter Hof...).
Die Krimis sind spannend und mit viel Lokalkolorit weitgehend realistisch geschrieben. Das Lesen hat mir Spaß gemacht. Als Fernseh- und Computergeschädigter waren diese Bücher eine erfreuliche Abwechslung. Beim Lesen war ich manchmal fast "dabei".
Die Mundarteinflechtungen werden den Nicht-Bayern/-Schwaben heftig Probleme bereiten, aber mir hat es gefallen.
Die eine oder andere Sequenz über das Privat-/Liebesleben der Hauptperson "Jo" ist wohl etwas zu üppig eingeflossen (aus Männersicht).
Aber...ich freue mich auf die nächsten Bücher der Serie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen besser heißt nicht gut, 23. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (Taschenbuch)
Im Vergleich zum Erstlingswerk der Autorin ist die Story ihres zweiten Krimis gar nicht so schlecht. Leider kann man das von der Entwicklung der Protagonistin nicht behaupten.Immer noch nervt "Jo" mit ihren altklugen Weisheiten, langweiligen Sexabenteuern und ihrem bemitleidenswerten Kampf gegen die bösen Allgäuklischees. Aber auch als moderne Antiheldin taugt sie nicht, da fehlt es der Autorin an Distanz (vermute, Jo ist ihr Alter Ego). Fragt sich, was Gerhart -dessen Charakter schon etwas interessanter angelegt ist- an ihr findet?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen "Funkensonntag" ein spannender, unterhaltsamer Weg duch das Ober-Allgäu, mit vielen Anregungen, 20. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (ADAC Motorwelt Hörbuch) (Audio CD)
"Funkensonntag" beinhaltet nicht nur "mal eben einen neuen 'Krimi", sondern beleuchtet auch die nähere Umgebung, bindet örtliche Gegebenheiten und auch regional spezifische Eigenarten mit ein. Wer das Ober-Allgäu kennt, wird Vieles vor seinem geistigen Auge sehen können, wer das Ober-Allgäu nicht kennt, der sollte es wirklich kennenlernen - möglichst bei schönem Wetter - dann bietet diese Gegend eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten. Von Relaxen über spazieren gehen, Wandern, Biken, Wellness, Landschaft, Schifahren, Schiwandern, Schitouren etc. .
Der Sprecher hat sich sehr bemüht, auch den "Ober-Allgäuer Originalsound" wiederzugeben, was auch oft gelungen ist. Respekt! Lediglich einem guten Kenner des Allgäus fallen einige Nuancen auf, die eben nur ein Allgäu-Kenner bemerkt.
"Funkensonntag": prima, unterhaltsam, auch mal zum Schmunzeln. Voll gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Überraschend und spannend, 8. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (Kindle Edition)
Ich gehöre zu den Menschen, die sich das Krimilesen (oder -gucken) selber dadurch verderben, dass sie nach dem Genuss von 10 % der Gesamtveranstaltung den Täter (zu) kennen (glauben). Hier ist dieser Krimi von Nicola Förg eine Ausnahmeerscheinung, das Ergebnis konnte ich mir nicht zusammen reimen, es blieb trotz der unaufgeregten und mit Lokalkolorit angereicherten Erzählweise bis zum Ende sehr, sehr spannend. Außerdem hat die Autorin eine ganz besondere Art, unpathetisch, gleichsam aus dem Blickwinkel einer alltäglichen besorgten Elternversammlung und trotzdem mahnend in die Gefühsruinen der Postmoderne einzuführen. Dringend zu empfehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Schade um jeden Cent, 10. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (Kindle Edition)
Nach zehn Minuten ist das Buch ausgelesen.
Ich würde niemanden der ein Buch zum Lesen sucht zumuten
dieses Buch zu kaufen. Ich möchte es nicht einmal gescheknt.
Es ist uns nun schon zum zweiten mal passiert, daß solch verbilligte
Bücher nicht einmal die Arbeit des herunterladens wert sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Übertreibung als einziges Stilmittel!, 2. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (Taschenbuch)
Dieses Buch beinhaltet einen einzigen gelungenen Satz: "Wo ein Trog ist, da sammeln sich die Säue!"
Den Rest des Buches kann man getrost vergessen. Der Autorin ist es leider nicht möglich auch nur einen einzigen Satz zu schreiben, der nicht auf übertriebene Art und Weise ausgeschmückt ist. Übertreibung ist dann auch das einzige Stilmittel, das zum Einsatz kommt.
Peinliche Höhepunkte des Buches sind die Bettgeschichten von "Jo" und die "lustigen" Abenteuer ihrer Tierlieblinge! Für ehemalige Enid-Blyton-Tiergeschichten-Leserinnen sicher ein Genuß, für alle, die einen anspruchsvollen und spannenden Krimi erwarten eine Qual!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicola Förg ... Teil 2, 23. Februar 2007
Von 
M. S. "ms - jm" (bayerisches Schwabenland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (Taschenbuch)
Meine Rezension stellt keine Inhaltsangabe dar, sondern gibt meine persönliche Meinung wieder, die ich zu dem Buch habe und ja auch Sinn und Zweck einer Rezension ist.

Zu Nicola Förg kam ich aufgrund der Kaltenberger Ritterturniere.
Hatte dort 2006 "Dienst" und erfuhr von einem "Kollegen", daß es auch einen Krimi gribt, der beim Ritterturnier spielt.
Also nix wie ran.
Doch ich bin Jemand, der gerne bei dem ersten Buch einer Reihe beginnt, in denen die Hauptakteure in jedem Buch auftauchen, und so habe ich mit Schußfahrt begonnen...und mit Funkensonntag weitergemacht.. und habe es nicht bereut, alle fünf bisher veröffentlichten Krimis von Nicola Förg "zusammenzuhamstern" bzw. zu kaufen.
Vier Sterne gibts nur, weil mir Schußfahrt eindeutig besser gefallen hat, angefangen beim Text auf der Buchrückseite.
Auch daß es wieder im Winter spielt (ok... es regnete mehr als das es geschnien hätte...), hat mich etwas gestört... mir gefällts im Sommer bei uns auf dem Land eindeutig besser.... ;-)
Auch ich wohne auf/im tiefsten Land, in einem alten Bauernhaus mit etlichen Viechern/Tieren... grins...

Da ich selber gerne Dialekt rede und mich meiner Herkunft nicht schäme, vom bayerischen Schwabenland zu kommen - genau zwischen Augsburg und Ulm - sind bei mir bzw. bei uns in der Gegend Einflüsse aus beiden Schwabenländern vorhanden.
Ich hatte also absolut keine Probleme mit dem Roman wegen dem Dialekt, zumal ich erkennen konnte, daß er doch "entschärft" wurde (für meinen Geschmack manchmal zu stark).
Es gibt nun mal nicht für jeden Ausdruck in Dialekt einen wirklich passenden Hochdeutschen.

Da ich sehr gerne Thriller lese á la Dan Brown, Jilliane Hoffman, Scott McBain, etc. um nur drei Schriftsteller zu nennen, war das wirklich eine sehr amüsante und interessante Abwechslung.
Ja... amüsant, aber nicht ganz sooo spannend wie der erste Roman der Serie (Schußfahrt)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gekonnt, 21. November 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Funkensonntag (Taschenbuch)
Der zweite Allgäu-Krimi von Nicola Förg ist leider weniger witzig als ihr erster (Schuss-Fahrt), dafür viel spannender. Die Atmosphäre, die durch einen komplizierten Mordfall und Winterwetter im Gebirge erzeugt wird, zieht einen so in den Bann, dass man am liebsten persönlich in den Handlungsablauf eingreifen möchte. Die Charaktere, die bereits aus dem ersten Buch bekannt sind, bleiben sich treu, auch wenn ihre Gewichtung bei den Handlungen etwas verschoben ist. Schöner Höhepunkt sind immer die Szenen, in denen die vierbeinigen Freunde der "Heldin" mitspielen. Der Berufsstand der "Journalisten und Fernsehreporter" wird treffsicher und mit einem Augenzwinkern aufs Korn genommen. Insgesamt wird deutlich, dass die Autorin einen tiefen Einblick in die menschliche Psyche hat - und deren schlechte Seiten gänsehautfördernd ans Licht zieht. Nicola Förg ist das Kunststück gelungen, einen zweiten Roman zu schreiben, der genauso gut ist, wie der erste - aber anders!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Funkensonntag (ADAC Motorwelt Hörbuch)
Funkensonntag (ADAC Motorwelt Hörbuch) von Nicola Förg (Audio CD - 1. April 2014)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen