Kundenrezensionen

52
3,8 von 5 Sternen
Verführung der Unschuld (inkl. MP3-CD)
Format: Audio CDÄndern
Preis:14,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Mai 2008
Die blutjunge Guilia hat in ihrem Leben bisher nicht viel Erfolg gehabt. Als sie jedoch eine Stellung als Dienstmädchen bei den reichen Zwillingen Lorenzo und Fedrico antritt, ist sie fest entschlossen durchzuhalten, gleichgültig, was kommt. Und es kommt so einiges auf sie zu. Sowohl was erotische Spiele als auch die Liebe betrifft ...

Guilia ist zwar ein naives Mädchen, aber keineswegs dumm, und sehr glaubhaft und liebenswert dargestellt, man fühlt und lebt mit ihr mit. Die Autorin schildert sehr lebendig, was in Guilia vorgeht, wie sie sich von den Zwillingen angezogen fühlt und sich den romantischen und den weniger romantischen und etwas härteren erotischen Spielen hingibt. Auch die Brüder sind absolut glaubwürdig dargestellt und die Unterschiede in den Charakteren (oft nur in Nuancen) gekonnt herausgearbeitet.

Sehr gut haben mir auch die Beschreibungen der Situationen, Räumlichkeiten, des Hauses, von Guilias Kollegen gefallen - alles in liebevollem, aber nicht überschwänglichem Detail und in einem sehr schönen, gehobenen Stil, der auch bei der Beschreibung der detailliertesten erotischen Szenen niemals vulgär wird, sondern immer ein prickelndes, aber hohes Niveau hält! Auch die Idee, ein junges Zimmermädchen von zwei dominaten Brüdern in die Welt des S/M einführen zu lassen, ist einmal etwas ganz anderes und garantiert für viele "interessante" Szenen. Ich empfehle das Buch gerne weiter!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 4. August 2011
In "Verführung der Unschuld" geht es um das Mädchen Giulia, die nach abgebrochener Lehre als Dienstmädchen im Haushalt der reichen Zwillingsbrüder Lorenzo und Federico arbeitet.

Sie ist noch recht unerfahren in sexueller Hinsicht, was den beiden schnell auffällt, genauso wie ihre Schönheit. So beginnen sie ein erotisches Spiel mit Giulia, die zuerst nicht begreift was geschieht. Die beiden praktizieren leidenschaftlich gerne SM, und da sie kaum Frauen finden, die sich gerne unterwerfen lassen, beschließen sie, Giulia, die auf ihre Anstellung angewiesen ist, richtig zu "erziehen". Giulia ist sehr naiv und verliebt sich prompt, weshalb sie anfangs nicht begreift, dass sie ausgenutzt wird.

Die beschriebene Dreierbeziehung fand ich ziemlich erotisch, auch wenn ich die Bestrafungen manchmal ziemlich gemein fand. Überhaupt tat mir Giulia oft leid, vor allem weil sie noch zu unerfahren war, zu verstehen welches Spiel mit ihr gespielt wurde. Das macht allerdings auch den Reiz dieses Buches aus - der schmale Grad auf dem sich der Sex der drei bewegt. Ich schwankte zwischen Mitleid und Neid....

Die Protagonisten und die Athmosphäre des Buches haben mir ausnahmslos gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, es kommen keine unnötigen Längen vor und die erotischen Szenen fand ich meist sehr anregend. Das Ende fand ich sehr passend, es hinterlässt keinen bitteren Nachgeschmack.

Ein absolut gelungener prickelnder Erotikroman der mich bestens unterhalten hat!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. April 2008
Die junge Giulia tritt als Dienstmädchen eine Stelle bei den Zwillingen Federico und Lorenzo an. Beide Brüder haben, bedingt durch ihre speziellen Vorlieben, etwas Probleme die richtigen Frauen zu finden. Dadurch entsteht der Plan, Giulia als Gespielin für sich heranzuziehen, den Federico schnell in die Tat umsetzt. So beginnt das Spiel, bei dem Giulia immer weiter in den Sog von Federico und Lorenzo gerät.

Die erotischen Szenen empfand ich ansprechend und kribbelnd beschrieben, was sicher auch an dem folgenden "Zuckerbrot" nach der "Peitsche" oder in diesem Fall Rohrstock lag. Wobei die strengen D/S Szenen den Hauptteil, gegenüber den schmerzhaften SM Szenen ausmachten. Durch das relativ junge Alter von Giulia, gab es einen leichten Lolita Effekt, den ich sehr reizvoll fand.
Ganz beiläufig wird eine italienische Umgebung beschrieben, die meine Urlaubssehnsüchte weckte.

Mir hat der Roman sehr gut gefallen und obwohl sich die Handlung hauptsächlich auf die Spiele der Drei beschränkt, konnte ich ihn kaum aus der Hand legen. Ich wollte schließlich wissen, wie und mit welchem der Brüder es endet. ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Als Giulia ihren Job verliert, schicken ihre Eltern sie zu ihren Onkel und ihrer Tante, die sich nun um Giulia kümmern sollen. Doch die Tante will das Mädchen bald wieder aus dem Haus haben und so passt es gut, dass Giulia eine Stelle als Dienstmädchen bei den Brüdern Lorenzo und Frederico Moreno bekommt. Kaum angekommen merkt sie, dass es in diesem Haus anders ist, als sie es sich erträumt hatte. Sie findet die beiden Männer anziehend und beginnt bald eine heiße Affäre mit beiden Brüdern, die sich für sie immer neue erotische Spielchen ausdenken...

Als ich das Buch in den Händen hielt habe ich gleich zu lesen begonnen und ich war so begeistert, dass ich das Buch in zwei Tagen durchgelesen habe. Lilly Grünberg hat einen extrem packenden Schreibstil und das Buch prickelt von der ersten bis zur letzten Seite. Am Anfang war ich ein bisschen skeptisch, weil mir ist die Leseprobe doch ein bisschen hart vorgekommen ist, aber das Buch war dann mal wieder sehr romantisch und auch sehr liebenswert geschrieben. Besonders erotische fand ich den Dienstmädchen/Dienstherrn Plot und auch die Lehrer/Schülerin Szenen waren einfach nur genial und teuflisch heiß.

Das Buch bekommt alle Punkte, einfach ein wirklich gelungener Roman.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 6. Mai 2014
Eine interessante, prickelnde Geschichte, deren Handlung hauptsächlich
aus den erotischen Begegnungen der drei Protagonisten besteht.

Diese Begegnungen werden äußerst niveauvoll und niemals vulgär
in einem angenehmen, flüssigen Schreibstil beschrieben.

Obwohl die Idee der Geschichte äußerst interessant ist,
lag mir die Betonung aber zu sehr auf dem Ausnutzen
der Abhängigkeit und Angst des jungen, unerfahrenen Mädchens
durch die männlichen Protagonisten,
um sie sich dadurch gefügig zu machen.
Auch wurde das Mädchen stellenweise doch sehr übertrieben
und schmerzhaft gezüchtigt,
was das Lesevergnügen für mich erheblich beeinträchtigt hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. September 2010
ich habe dieses Buch anhand der guten Rezensionen gekauft, kann mich aber leider den Meinungen meiner Vorgänger absolut nicht anschließen.
Die Charaktere sind oberflächlich, berechenbar, und die Geschichte so schlecht beschrieben, dass es mir über weite Teile überhaupt nicht gelang, mich richtig hineinzuversetzen. Ganze Absätze verschwimmen zu einem langweiligen BlaBla, und mehr als einmal musste ich zurück blättern, um die Story wieder aufzunehmen.

Die Qualität der beschriebenen Sexszenen lässt auch zu wünschen übrig. Obwohl die Autorin die Schauplätze ändert, gibt es keinerlei Abwechslung bei den Spielen. Für mich kam es so rüber, als hätte Frau Grünberg ein Buch geschrieben über ein Thema, dass sie nur vom Hörensagen kennt. Der Ablauf ist immer gleich, Überraschungen oder irgendwelche besonderen Ideen gibt es überhaupt nicht, und wirklich anregend war das Buch für mich auch nicht.

Ebenfalls riesiges Manko, dass man nicht weiß, in welcher Zeit das Buch spielt, bzw. spielen soll. Zuerst sieht man sich zurückversetzt in das Italien des letzten Jahrhunderts. Die Schauplätze sowie die Kleidung und Ausdrucksweise der Menschen deuten darauf hin. Doch dann ist plötzlich von MP3 Playern, orangefarbenen FlipFlops und SMS die Rede, so dass man eigentlich bis zur letzten Seite des Buches immer zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin und her gerissen wird.

Fazit:
wenn man bereits mehrere Soft-SM und SM Romane gelesen hat, und Autoren wie Astrid Martini, Megan Hart oder Eden Bradley kennt, sollte vermutlich die Finger von diesem Buch lassen.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Mai 2014
Nun ich weiss es nicht was ich Schreiben soll. Ich habe erste mal solche Buch (SM) gelesen, und muss ich sagen das ich meine Neugier gestillt habe. Buch ist gut geschrieben, die Story ist gelungen. Manchmal bisschen schockiert (wenigstens mich) aber ok. So war (glaube ich) gewollt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. August 2008
"Verführung der Unschuld" war mein erster erotischer Liebesroman. In meinem Fall ist der Autorin die Verführung voll gelungen: Der Roman macht Lust auf mehr!!!

Die SM-Szenen waren für mich als absoluter Genre-Neuling zwar erstmal etwas gewöhnungsbedürftig. Dennoch konnte ich das Buch kaum aus den Händen legen. Es ist spannend bis zum Schluss und voll knisternder Erotik und heißer Liebesspiele.

Den erotischen Liebesroman "Verführung der Unschuld" kann ich als heiße Sommerlektüre wärmstens weiter empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Mai 2014
Es ist ein super Buch mit soviel Gefühl .Kann man wirklich einfach nur weiter empfehlen .Wer auf Abwechslung von Zärtlichkeit und Unterwerfung steht , sollte das Buch auf jeden fall lesen . Freue mich schon ganz doll auf den zweiten Teil
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Mai 2014
Das Buch lässt sich zügig, flüssig lesen und ich wollte es nicht zum Pause machen aus der Hand legen. Interessante Geschichte zum Schmunzeln. Tolle Autorin, die ein unvermutetes schönes Happy End hinbekommen hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Im Schatten der Lust: Roman
Im Schatten der Lust: Roman von Sandra Henke (Audio CD - 15. Mai 2013)
EUR 14,99

Verführung der Unschuld 2
Verführung der Unschuld 2 von Lilly Grünberg (Taschenbuch - 24. Februar 2014)
EUR 9,90

Im Schatten der Lust: Roman
Im Schatten der Lust: Roman von Sandra Henke (Taschenbuch - 10. Dezember 2012)
EUR 7,99