holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen7
4,1 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. März 2013
Val McDdermid ist immer ein besondere Empfehlung wert. Eine wundervolle Sprache und immer eine super spannende Story. Bezeichnend ist die typische "Entschleunigung", viel detaillierte Personenentwicklung, viel Psychologie und wenig reisserische, amerikanische Oberflächenaktion. Englische Krimis sind etwas für Genießer und die von Val McDermid neben Elisabeth George, Simon Beckett und Mo Hayder ganz besonders.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2013
Gruselig, packend, macht sogar den nervigen Stau zum Hörerlebnis, wo es keine Rolle mehr spielt ob nun wieder voran geht. Bin begeistert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2014
Interessant, spannend und gut gelesen. Ich habe die 6 CD's an einem Wochenende durchgehört. Man will einfach wissen wie sich die Geschichte entwickelt. Hat mir persönlich sehr gut gefallen und ich empfehle "die Erfinder des Todes" auf jeden Fall weiter.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Also, ich habe schon bessere Plots mit besseren Stimmen gehört - und als Pendler höre ich eine Menge, aber bei 10€ ist das zu vertreten und es ist auch nicht das schlechteste. Geärgert habe ich mich über den Kauf nicht, aber von dem Autor brauche ich nichts weiteres mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Also meiner Meinung nach einer dieser typischen Supergirl-Krimis, damit meine ich, dass eine wunderschöne und brilliante Psychologin, die leider (vorerst) durch Mißgunst des männlichen Establishments nicht die ihr zustehende beruflich Anerkennung erlangt, sich aufmacht einen Serienmörder zu schnappen/überführen, der quasi das Substrat einer männlichen Gesellschaft ist, die sich von starken Frauen bedroht fühlt. Zur Seite stehen Supergirl gutaussehende und hochintelligente Männer, die voller Bewunderung und Liebe für Supergirl sind, trotzdem entscheidet sich Supergirl nur für einen von Ihnen ... Natürlich hat auch Supergirl ihr Kryptonid, und dass ist die Jahre zurückliegende Ermordung ihrer Schwester ... diese Geschichte bringt Supergirl trotz ihrer Brillianz dazu nicht ganz objektiv zu sein ...

Und so weiter und so fort. Wer hier einen Krimi erwartet, der Ermittlungs- und/oder Kombinationsarbeit zeigt/beschreibt, der wird enttäuscht sein. Hier handelt es sich um ein Psychogramm einer sog. "starken Frau" und deren fast schon metaphorischen Kampf gegen die Gesellschaft. So sieht meiner Meinung nach der Tagtraum einer verlassenen Hausfrau Ende 40 aus, wenn sie sich vorstellt was das Leben ihr eigentlich schuldet ...

Ich ärger mich, dass ich dieses Hörbuch gekauft habe !
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2015
es war sehr spannend und auch anspruchsvoll. Man konnte auch setwas lernen. Ich weiß schon, dass ich das Buch meiner Freundin empfehlen werde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Val McDermid kann auch ohne Tony Hill!!! Elke Schützhold lies sehr gut, so dass man richtig Spaß beim Zuhören hat.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden