Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Mai 2013
Hervorragende Kombination aus Autor u Sprecher. Die Geschichte ist gut geschrieben, mit äußerst witzigen Charakteren, welche entsprechend gesprochen werden. Einfach großartig!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Juni 2013
Hammerbuch, wie von Andreas Föhr schon mehrmals gewöhnt ;) Liest sich genau so gut und ist überhaupt nicht langweilig, wenn man die anderen auch gelesen hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Juni 2013
Bin begeistert von dem Buch und dem Buch Autoren. Werde mir seine Bücher immer wieder bestellen. Spannend, lustig, unterhaltend usw. usw.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2013
Anfänglich etwas mühsam. Ab der Mitte des Buches wurde es dann spannender. Allerdings fiel es schwer sich die Hauptpersonen zu merken
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Mai 2012
Format: BroschiertVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Provinz-Krimi "Karwoche" ist in der Region Miesbach angesiedelt und beginnt spannend und skurril: Kommissar Kreuthner fegt bei einem privaten Autorennen mit seinem Kumpel beinahe den entgegenkommenden Chef von der Strasse. Als bei der, um eine Dienstaktion vorzugaukeln, anschließenden Untersuchung des LKWs des Kumpels eine Leiche entdeckt wird, ist man schon mittendrin im Geschehen.

Und ich kann bestätigen, das Weiterlesen fällt nicht schwer.

Die Story hat Charme, ist spannend und die Charaktere werden toll, wenn auch teilweise sehr vorhersehbar, beschrieben.

Es handelt sich um den dritten Teil der Wallner- und Kreuthner-Reihe, was einem Neuling beim Lesen aber nicht störend auffällt. Obwohl Föhr die Figuren konstant weiterentwickelt, liest sich der dritte Teil auch ohne Vorkenntnisse sehr gut. Trotzdem kann es nicht schaden, auch die sehr guten anderen Bände vorab zu lesen ("Der Prinzessinnenmörder" und "Schafskopf")...

Selber kenne ich die Region, in der Föhrs Krimis spielen nicht, aber kann mir dank seiner Beschreibungen ein sehr gutes Bild machen.

Regionalkrimis gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und sicher gibt es darunter auch viel mittelmäßige Lesekost.
Aber die Krimis von Andreas Föhr heben sich aus der Masse wirklich hervor und sollten deswegen unbedingt einmal probegelesen werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Mai 2013
ein fesselnder Krimi toll geschrieben kann ich nur weiterempfehlen unbedingt lesen toll toll toll toll toll toll toll toll toll
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2013
Nach 'Prinzessinnenmörder' war 'Karwoche' war der zweite Roman von Andreas Föhr. 'Prinzessinnenmörder' fand ich ganz gut, aber nicht berauschend; 'Karwoche' erwarb ich als sehr günstiges Mängelexemplar und erhoffte mir einen gewissen Fortschritt.
Leider wurde ich enttäuscht und bin ehrlich gesagt über die extrem positiven Kritiken hier recht überrascht.
Ich empfand die Story über weite Strecken als sehr schleppend; hätte sie nach 3/4 des Buches nicht endlich etwas angezogen und Spannung entwickelt, hätte ich abgebrochen. Aber auch so bleibt das Gefühl, endlich durch zu sein.
Insbesondere der fehlende Tiefgang bei den beteiligten Figuren fehlte mir sehr. So bleiben m.E. alle Mitglieder der im Zentrum stehenden Familie erschreckend flach; hier hätte man angesichts des ungewöhnlichen Familienverbrechens einiges machen können. Fehlanzeige!
Noch mehr gilt das aber leider für die beiden vermeintlich 'kultigen' Ermittler Wallner und Kreuthner, die ebensowenig interessant heraus gearbeitet wurden. Im Gegenteil: die ständigen Exkurse, die sich mit Wallners Partnerin oder seinem Vater beschäftigen, sind einfach nur langatmig und tragen herzlich wenig zur Geschichte bei. Und die skurrilen Eskapaden Kreuthners sind so dümmlich wie unglaubwürdig.
Insgesamt eher enttäuschend und wohl mein letzter Föhr-Krimi.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Dezember 2011
Karwoche hat meine Erwartungen voll befriedigt. Ich habe das Buch richtig verschlungen. Meiner Meinung nach der beste aus der Reihe von Andreas Föhr. Allein das Autorennen vom Achenpass Richtung Tegernsee war ein Hammer - kenne die Strecke recht gut. Warte schon gespannt auf den nächsten Wurf!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Mai 2012
Die spannende Story in Verbindung mit dem wirklich fantastischen Sprecher machen das Hörbuch für mich zu einem absoluten Highlight. Der Sprecher schafft es, allein mit seiner Stimme Bilder der Person zu erzeugen, die er gerade spricht. Ich bin wirklich total begeistert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Dezember 2012
Auch eine Krimi von der ADAC Motorwelt Edition. Sehr spannnend, hervorragend vorgelesen, so in Form eines
Hörspiels. Kann ich bestens weiter empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Der Prinzessinnenmörder: Kriminalroman (Knaur TB)
Der Prinzessinnenmörder: Kriminalroman (Knaur TB) von Andreas Föhr (Taschenbuch - 12. September 2011)
EUR 9,99

Schafkopf: Kriminalroman (Knaur TB)
Schafkopf: Kriminalroman (Knaur TB) von Andreas Föhr (Taschenbuch - 2. Juli 2012)
EUR 9,99

Totensonntag: Kriminalroman (Knaur HC)
Totensonntag: Kriminalroman (Knaur HC) von Andreas Föhr (Broschiert - 1. November 2013)
EUR 14,99