Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen3
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 11. August 2013
Sarah Powers Buch „Insight Yoga“ geht über den Sanskritbegriff Yoga im engeren Sinn hinaus. Es verkörpert das, wofür der Begriff Yoga historisch gestanden hat: ein System von Übungen und Praktiken, das alle Ebenen eines Menschen entwickelt und formt.

Als Gründerin des Insight Yoga, das traditionellen Yoga mit Meridian-Wissen aus der chinesischen Medizin und buddhistischer Meditation kombiniert, demonstriert Sarah Powers die Vorteile, die Übungen aus dem passiven Yin und dem aktiven Yang Yoga für Organe, Muskeln, Gelenke und Sehnen haben. Andere Yogastile fließen mit ein.

Die Autorin erzählt zuerst ihre fundierten Einsichten zur Entstehung des Yoga, wie sie dazu kam und dadurch gesünder wurde. Daran schließt sich eine sehr genaue Beschreibung über die Meridiane und das Qi an, bevor Sarah Powers mit der eigentlichen Praxis des Yin Yogas beginnt, dem sich ab der Hälfte des Buchs der Yang-Teil anschließt.

In verschiedenen Kapiteln reist sie durch den Körper und zeigt die Wirkung von Yin/Yang Yoga auf die einzelnen Organe und wie diese in ihrer physiologischen Funktion mit den Meridianen zusammenhängen, ergänzt mit den energetischen, emotionalen und mentalen Qualitäten der Organe, zum Beispiel bei Nieren, Leber, Blase, Milz oder Magen.

Für alle Yogapraktizierenden ist dieses Buch ein wertvoller, bebilderter Schatz an Zusatzinformationen zur eigenen Praxis – sehr persönlich, bestens recherchiert und erfreulich verständlich geschrieben. Fotos von Asanas, überlagert mit den Verläufen der jeweiligen Meridiane, machen den Inhalt gut sichtbar und zeigen auch weniger gelenkigen Anwendern, wie sie durch Hilfsmittel in die Übung gelangen können.

Der organbezogene Aufbau des Lehrbuchs macht es zu einem Nachschlagewerk bei persönlichen Beschwerden und die kurzen oder langen Übungsreihen zu den einzelnen Organen bieten eine heilende Wirkung.

Ein wirklich empfehlenswertes Yogabuch für alle Praktizierenden, die Spaß an Tiefgang haben.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2014
Ich bin von der Aufmachung des Buches enttäuscht. Es kostet 7 Euro mehr als die englische Originalausgabe und enthält nur Schwarz/Weiß-Fotos. Auf vielen Fotos, auf denen das Model eine schwarze Hose trägt, sind die Beine kaum zu erkennen, sondern lediglich als schwarze Flecken, die völlig undifferenziert ineinander übergehen, abgebildet.
Das ganze ist auf Papier gedruckt, das von der Konsistenz rauem Recyclingpapier ähnelt.
Für 24,90 Euro erhält man ein Buch, das zu einem großen Teil den Eindruck vermittelt, als wären Kopien eines zu dunkel eingestellten Kopierers aus den frühen 80er Jahren zu einem Buch gebunden worden.
:-(
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2014
ich finde das Buch eine sehr große Bereicherung für jeden, der sich mit obigen Gebieten beschäftigt. Sehr anregend zum Üben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden