Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Webmonitoring - Wie geht Zuhören im Netz?
Zum Buch Web Monitoring" von Patrick Brauckmann habe ich gegriffen, weil ich grundsätzlich wissen wollte, was mit meinen Daten, die ich über Blogposts, Forenbeiträge oder Kommentare auf Facebook ins Netz stelle, passieren kann. Wie werden unsere Gespräche in den Social Media ausgewertet? Mit welchem Ziel? Über welche Methoden erfolgt die...
Veröffentlicht am 3. Juni 2010 von Alexandra Ripken

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwei Beiträge für den Überblick
Eines muss man Patrick Brauckmann zu Gute halten: Mit seinem Sammelband zum Thema Web-Monitoring hat er den ersten Überblick zur Analyse und Auswertung von Social Media vorgelegt. Trotzdem ist man als interessierter Leser relativ zügig mit der Lektüre durch: Nach der inhaltlich präzisen und verständlichen Hinführung von Prof. Dr. Thomas Pleil...
Veröffentlicht am 23. Februar 2010 von Thomas Zimmerling


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwei Beiträge für den Überblick, 23. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Web-Monitoring: Gewinnung und Analyse von Daten über das Kommunikationsverhalten im Internet (Broschiert)
Eines muss man Patrick Brauckmann zu Gute halten: Mit seinem Sammelband zum Thema Web-Monitoring hat er den ersten Überblick zur Analyse und Auswertung von Social Media vorgelegt. Trotzdem ist man als interessierter Leser relativ zügig mit der Lektüre durch: Nach der inhaltlich präzisen und verständlichen Hinführung von Prof. Dr. Thomas Pleil und dem hervorragenden Beitrag von Alexander Plum (Ansätze, Methoden und Technologien des Web-Monitorings - ein systematischer Vergleich) kommt nicht mehr viel Erhellendes. Während Pleil sehr schön die Gesetzmäßigkeiten im Web 2.0 und die Notwendigkeit für ein Social Media Monitoring (Krisenprävention!) erläutert, gibt Plum einen umfassenden Überblick zum Status quo. Die restlichen 350 Seiten vertiefen Spezialthemen, die nicht jeden Leser gleichermaßen interessieren werden. Die Beiträge, die sich im weitesten Sinn mit Reputationsmanagement und Lobbying beschäftigen, beinhalten ebenfalls wenig Neues.
Ganz informativ sind einzelne Tabellen, nicht jedoch Screenshots von Systemen, die in Schwarz-Weiß und beschränkter Größe nicht sonderlich verständlich sind. Was mir bei Fachliteratur - auch bei diesem Werk - zunehmend auffällt, ist die Zunahme von Fehlern im Druck sowie ein mangelhaftes Lektorat, das Rechtschreibfehler nicht entdeckt. Das stört nicht nur den Lesefluss, sondern schadet auch dem Gesamteindruck.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur für Laien zu empfehlen, 10. Oktober 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Web-Monitoring: Gewinnung und Analyse von Daten über das Kommunikationsverhalten im Internet (Broschiert)
Mein Fazit fällt eher durchwachsen aus. Zunächst fällt auf, dass das Buch offensichtlich nur unzureichend lektoriert wurde. In fast jedem Kapitel finden sich ortographische Fehler (Authoritarians anstatt Authorities, Adocavvy anstatt Advocacy, Wörter falsch getrennt (z.B. ü-ber), Leerzeichen vor Kommas), die mit der Word Rechtschreibeprüfung leicht zu entdecken gewesen wären. Dazu passt dass die Texte zum Teil sehr schlecht formuliert sind (insbesondere das Kapitel von Herrn Schiffers zu Tools und Kennzahlen für das Social Web). Inhaltlich kratzen viele Kapitel nur an der Oberfläche, teilweise werden sehr allgemein gehaltene Einführungen in den jeweiligen Themenkomplex gegeben (z.B. eine Abhandlung zu sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden), worüber detailierte und vor allem praxisbezogene Beschreibungen von Tools, Kennzahlen, etc zu kurz geraten. Das soll nicht heissen, dass das Buch ohne Nutzen wäre. Aber für meine spezifischen Anforderungen/vor meinem spezifischen Hintergrund (detailierte Einführung in das Thema/Berufserfahrung im Online Marketing) war es nicht das richtige. Leider kann ich an dieser Stelle aber auch keine bessere Einführung zum Thema Web-Monitoring empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswerter Sammelband zum Thema, 15. Juni 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Web-Monitoring: Gewinnung und Analyse von Daten über das Kommunikationsverhalten im Internet (Broschiert)
Web-Monitoring ist nicht nur spannend, sondern auch zunehmend wichtig für Unternehmen, Organisationen und (Privat)Personen. Brauckmann hat mit seinem Sammelband einen ersten wichtigen Beitrag geleistet, das Themenfeld zu erschließen. Der Aufsatz von Pleil ist eine gelungene und verständliche Einleitung und gibt eine plausible Begründung für die Notwendigkeit eines systematischen Web-Monitorings (Zuhören als Voraussetzung von Kommunikation). Plum gibt im Anschluss einen gut strukturierten Überblick über Ansätze, Methoden und Technologien des Web-Monitorings. Dieser genauso wie andere Beiträge etwa von Fuhrmann/Wewezow (Herausforderungen und Chancen von Reputationsmanagement im 21. Jahrhundert) bieten gute Darstellungen spezifischer Anwendungen und Einsatzbereiche bleiben jedoch z.T. an der Oberfläche. Darüber hinaus finden sich immer wieder künstliche, wenig aussagekräftige und nicht trennscharfe Begrifflichkeiten (exemplarisch die Analysetypen im Beitrag von Plum), die nicht einheitlich verwendet werden. Zugleich werden an verschiedenen Stellen bislang bestehende Probleme/kritische Aspekte des Web-Monitorings (Aussagekraft der Daten, technische Schwierigkeiten, Aufwand, qualitatives vs. quantitatives Monitoring) nur beiläufig behandelt.

Trotz der Kritik bleibt insgesamt zu betonen, dass der Sammelband ein gelungener erster Beitrag ist! Er bietet hilfreiche und weiterführende Ansatzpunkte und einen Mehrwert für den Leser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Webmonitoring - Wie geht Zuhören im Netz?, 3. Juni 2010
Von 
Alexandra Ripken (Georgenthal, Thüringen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Web-Monitoring: Gewinnung und Analyse von Daten über das Kommunikationsverhalten im Internet (Broschiert)
Zum Buch Web Monitoring" von Patrick Brauckmann habe ich gegriffen, weil ich grundsätzlich wissen wollte, was mit meinen Daten, die ich über Blogposts, Forenbeiträge oder Kommentare auf Facebook ins Netz stelle, passieren kann. Wie werden unsere Gespräche in den Social Media ausgewertet? Mit welchem Ziel? Über welche Methoden erfolgt die Datengewinnung und Aufbereitung? Wie schlagen sich die so gewonnenen Erkenntnisse in der Unternehmensstrategie und-kommunikation nieder?
Diese Frage haben mir die verschiedenen Autoren, die in diesem Buch zu Wort kommen, sehr anschaulich beantworten können. Sie definieren Webmonitoring für mich verstänlich, berichten von Webmonitoring-Dienstleistern und ihren unterschiedlichen Vorgehensweisen, den Interessen von Unternehmen am Web-Monitoring, dem Einsatz davon in Parteien und Verbänden. Dazu liefern sie viele Geschichten, Formeln und Bilder.
Damit habe ich einen soliden Eindruck von Webmonitoring erhalten. Das Buch habe ich mit Gewinn gelesen.
Alexandra Ripken
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deutschsprachiges Standardwerk, 23. Januar 2010
Von 
Oliver Gubba (Frankfurt, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Web-Monitoring: Gewinnung und Analyse von Daten über das Kommunikationsverhalten im Internet (Broschiert)
Patrick Brauckmann ist als Herausgeber von "Web-Monitoring" ein Standardwerk gelungen, um das uns die englischsprachige Welt beneiden kann. Es ist das beste Buch zum Thema, das ich bis heute gelesen habe. Die 22 Aufsätze und Fallstudien (darunter nur einer in Englisch) auf rund 400 Seiten sind zumeist flüssig-lesbar und praxisnah geschrieben und mit aktuellen Beispielen gespickt. Sie stecken voller Anregungen, was man bei der eigenen Arbeit besser machen könnte. Und vor allem: die Beispiele beziehen sich auf den deutschen Markt, entstammen den Wahlkampf-Anstrengungen der etablierten Parteien oder der Einführung von Produkten in Deutschland.

Konstruktive Kritik: Es hätte mehr auf Tools abseits von Google und der Twitter-Welt eingegangen werden können, die Automatisieren ermöglichen; das Thema RSS kommt allgemein kurz. Es fehlt ein Überblick, welche der (bezahlbaren) kommerziellen SAAS-Beobachtungssysteme für deutschsprachiges oder gar europäisch-mehrsprachiges Monitoring geeignet sind. KMU mit ihren beschränkten Ressourcen bräuchten mehr Tipps zum kostengünstigen Einstieg.

Dennoch: als ich 2007 meine MBA-Thesis über Social Web in der Unternehmenskommunikation und Monitoring geschrieben habe, gab es in Buchform leider noch nichts Vergleichbares. Wer sich 2010 mit dem Thema in Beruf oder Studium beschäftigt, sollte "Web-Monitoring" gelesen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Web-Monitoring: Gewinnung und Analyse von Daten über das Kommunikationsverhalten im Internet
Web-Monitoring: Gewinnung und Analyse von Daten über das Kommunikationsverhalte
n
von Patrick Brauckmann (Broschiert - 20. Januar 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 25,86
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen