Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nutzerbestimmtes Internet
Nicht nur die täglich sich potential vergrößernde Informationsmenge macht das Internet aus, nicht nur die sekundenschnelle Verfügung über zumindest eine Vielzahl von Recherchen und Antworten auf entsprechende Fragen macht das Internet zu einem, mittlerweile, fast unverzichtbaren Arbeitsmittel für eine Vielzahl von Tätigkeiten, vor allem...
Veröffentlicht am 12. November 2010 von M. Lehmann-Pape

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu oberflächlich und banal, wenn dann nur als Einsteigerbuch geeignet
Dem Buch fehlt es meiner Ansicht nach an vielen Stelle an Tiefgang. Zu viele banale Allgemeinplätze zerstören den übersichtlich aussehenden Gesamteindruck. Aussagen wie z.B. "Tatsachen zu verdrehen oder gar zu lügen führt nur selten zum Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung" sollten einem doch wohl auch ohne Bücherkauf geläufig sein...
Veröffentlicht am 9. Juli 2010 von RomPolt


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu oberflächlich und banal, wenn dann nur als Einsteigerbuch geeignet, 9. Juli 2010
Dem Buch fehlt es meiner Ansicht nach an vielen Stelle an Tiefgang. Zu viele banale Allgemeinplätze zerstören den übersichtlich aussehenden Gesamteindruck. Aussagen wie z.B. "Tatsachen zu verdrehen oder gar zu lügen führt nur selten zum Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung" sollten einem doch wohl auch ohne Bücherkauf geläufig sein. Angesichts des hohen Preises erhebt das Buch den Anspruch für Fortgeschrittene konzipiert zu sein. Dies erfüllt es meiner Meinung nach nicht. Für Anfänger mit Ambitionen könnte es geeignet sein, diesem Personenkreis stehen aber preiswertere und ebenso umfassende Einstiegsbücher zur Verfügung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sowohl als auch, 2. September 2013
Melanie Huber untersucht die Kommunikation 2.0. Ehemals Leiterin der Online-Redaktion der "Zeit", ist sie zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Chefin des Portals der Evangelischen Kirchen. Neben gut verständlichen Erläuterungen zu Podcasts, Twitter, Wikis & Co. gibt sie auch praktische Tipps: Wie lassen sich "A-Blogger" (die Blogger-Promis) kontaktieren, wo liegen die Vorteile bestimmter Blogging-Software, wie entdeckt ein Issue Management Themen, die für Social Media geeignet sind, wie werden die Themen platziert, wo liegen Chancen, wo die Risiken. Die Praxisbeispiele anderer Autoren in Kapitel 10 schmecken allerdings stark nach Eigen-PR 1.0. Und was nochmal war Second Life? Die aktuellsten Beispiele lassen sich ohnehin nicht in Büchern finden, sondern in den tiefen Weiten des Netzes. Irgendwo da draußen liegt sie, die Wahrheit. Hoffen wir mal, dass sie bei Google gut gelistet ist
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nutzerbestimmtes Internet, 12. November 2010
Nicht nur die täglich sich potential vergrößernde Informationsmenge macht das Internet aus, nicht nur die sekundenschnelle Verfügung über zumindest eine Vielzahl von Recherchen und Antworten auf entsprechende Fragen macht das Internet zu einem, mittlerweile, fast unverzichtbaren Arbeitsmittel für eine Vielzahl von Tätigkeiten, vor allem die Kommunikation im Web hat sich in den letzten Jahren explosionsartig vermehrt.

Eine Kommunikation, die in vielfachen und differenzierten Formen im Internet ihre Ort findet. Das Schlagwort "Web 2.0" ist das gängige Synonym für diese Art der sich, immer noch weiter, entwickelnden Kommunikationsform, die Einfluss nimmt auf breite Teile einerseits des Gesellschaft und andererseits des wirtschaftlichen Denkens, gerade im Blick auf Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Dies verdeutlicht sich unter anderem auch im Bereich dessen, was hier gerade passiert. Rezensionen, Beschreibungen, Kundenbewertungen sind in millionenfacher Zahl Teil der Kommunikation im Netz, eine Entwicklung, die noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wäre, die aber durchaus ihre Einflüsse nun genommen hat. Die überwiegende Zahl von Verlagen, Herstellern, Anbietern von Dienstleistungen beginnt, die geballte Zahl der Internetnutzer einerseits zu unterstützen und andererseits für das eigene Marketing und die eigene Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen. Hunderte von Rezensionsportalen, Foren, Blogs bieten mittlerweile für fast jedes Produkt Meinungen, Tests und Bewertungen an.

Gut, dass mit Melanie Huber nun eine Praktikerin der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in zweiter, überarbeiteter Auflage auf gut 230 Seiten einen genauen und, vor allem, differenzierten Einblick in die Kommunikationsstrukturen, ihre Voraussetzungen, ihre Nutzung und ihre Folgen, des Internet gibt. Huber ermuntert übrigens explizit Firmen, die Wirksamkeit der Maßnahmen von User Beteiligungen im Net nicht zu unterschätzen und durchaus Budgets umzuschichten. Statt teuren Marketings die Kommunikationsstrukturen des Internet zu nutzen und durch solche Maßnahmen auf Dauer gesehen eine breite Öffentlichkeit zu erreichen.

Hilfreich strukturiert sie die Kommunikationsphasen im Weg und bereitet den Umgang mit diesen und die Nutzung solcher professionell und leicht verständlich im Buch auf. Vom Finden der Zielgruppe über konkrete Recherche der Veröffentlichungen im Weg zum Eintritt in einen Dialog und zur letztendlichen Definition zielorientierter Maßnahmen ergeben sich Arbeitsweisen auch für Unternehmen, die den Umgang mit dem Web 2.0 hilfreich gestalten. Immer wieder betont sie für den professionellen Bereich die Chance, aber auch die Notwendigkeit, die multiplikatorischen Ressourcen der Internet Nutzer zu sehen und zu nutzen.

So entsteht auch im Konkreten mit Blick auf Facebook, Twitter, Blogs und vielfach anderen Kommunikationen im Internet ein Plädoyer der modernen Kommunikation für Pressearbeit und Marketing. Um hier die Spreu vom Weizen trennen zu können und in der zigtausendfachen Zahl von Plattformen und kleinen bis kleinst Seiten jene heraus zu filtern, die für das eigene Ziel hilfreich sein können, empfiehlt es sich, das hervorragende Kapitel über Multiplikatoren einerseits und das etwas theoretischere, aber ebenso hilfreiche Kapitel über eine Umsetzungsstrategie gründlich zu erarbeiten.

Zielgerichtet, aus der Praxis heraus, in absolut flüssiger und verständlicher Sprache mit vielfachen praktischen Beispielen bietet Melanie Huber in ihrem Buch alles notwendige an Material, um sich in der Verflechtung der Kommunikationsstrukturen des Web 2.0 bestens zurecht zu finden und dort, wo es sinnvoll erscheint, diese Strukturen für die eigenen Ziele und Mitteilungen bestmöglich zu nutzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Umfassende Einführung in die Kommunikation im Web 2.0, 11. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Kommunikation im Web 2.0 (Praxis PR) (Broschiert)
Häufig fragen Personen, die nicht an meinem Seminar PR im Web 2.0" teilnehmen können, nach guter Literatur zum Thema. Bislang musste ich mit den Schultern zucken und auf Webinhalte verweisen. Das hat sich mit dem Buch von Melanie Huber, die von 2001 bis 2006 Leiterin der Online-Redaktion der Zeit war, geändert.

Übersichtlich gegliedert führt Huber zunächst in den Begriff Web 2.0 ein und erklärt sowohl die sich daraus ergebenden Herausforderungen als auch die Chancen für die Unternehmens-Kommunikation. Auf den folgenden Seiten werden - zum Teil durch Gastbeiträge bekannter Experten - die relevanten Aufgabenfelder und Instrumente vollständig abgedeckt. Positiv: Auch verwandte Themengebiete wie die PR 2.0 lässt die Autorin nicht aus.

Streiten lässt sich natürlich darüber, ob Suchmaschinenoptimierung und -marketing in ein Buch über Kommunikation im Web 2.0 gehören. Zumal der Erkenntnisgewinn für den Leser mit jeweils nur einer Buchseite zu beiden Instrumenten gegen Null tendiert. Überhaupt bleibt die Autorin hier und da an der Oberfläche, wo etwas mehr Tiefgang wünschenswert wäre.

Dennoch stellt das Buch eine umfassende und wirklich empfehlenswerte Einführung in die Kommunikation im Web 2.0 dar. Ein Glossar und ein Ausblick auf das Web 3.0 runden das Buch ab. Klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen seichte Kost, 27. Juli 2010
Ein eigentlich ganz nett zu lesendes Buch, welches auch glücklich machen kann, nämlich dadurch, daß man sich selbst bestätigt fühlen kann doch schon alles selbst zu wissen was eine angebliche Profifrau zu sagen hat. Damit hat es sich dann aber auch schon erledigt. Der erhoffte Erkenntnisgewinn nachdem man gutes Geld für den Kauf des Buches hingeblättert hat bleibt leider aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut zu lesen, 10. Juli 2010
Also, da ich noch nicht ganz so vertraut bin mit Twitter und Co - habe ich mich sehr gefreut, als ich dieses Buch gefunden habe. Erstmal brandakutell, da es frisch erschienen ist und dann sehr gut zu lesen. Ich habe es innerhalb von 2 Tagen durchgehabt und mache mich dann jetzt daran step by step alles abzuarbeiten. Ich denke, das Buch war ein erster guter Schritt, mich mit Twitter, RSS feeds etc. vertraut zu machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein lesenswertes Buch für alle PR-Experten!, 12. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Kommunikation im Web 2.0 (Praxis PR) (Broschiert)
Melanie Huber beschreibt in ihrem Buch, wie Web 2.0 die Kommunikation verändert. Sie zeigt auf, welches Potenzial Public Relations entwickeln kann. Die Instrumente werden thematisiert wie: Blogs, Podcasts, RSS und Wikis. Sie holt auch auch andere Experten mit ins Boot, wie den Blogger Klaus Eck. Dieses Buch hilft, Trends, Chancen und Risiken im Überblick zu erkennen. Praxisbeispiele zeigen Möglichkeiten auf, Botschaften und Produkte zu platzieren. Sie gibt viele Anleitungen, um den eigenen Kommunikationsweg zu finden. Es wird klar, welche Ergebnisse mit Public Relations 2.0 erzielt werden. Ein lesenswertes Buch für alle PR-Praktiker!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen guter Überblick!, 7. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Kommunikation im Web 2.0 (Praxis PR) (Broschiert)
Das Buch bietet einen guten Überblick über die Kommunikationsinstrumente im Web 2.0 und greift auch auf wie man diese für die eigene Kommunikationspolitik sinnvoll einsetzten kann.

Insofern ist das Buch für alle Praktiker zu empfehlen, aber auch für Studenten die mal einen Überblick über die Kommunikation im Web 2.0 haben möchten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kommunikation im Web 2.0 (Praxis PR)
Kommunikation im Web 2.0 (Praxis PR) von Melanie Huber (Broschiert - 1. Februar 2008)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen