Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


66 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszination PUR
Nach den anderen Büchern von Gregg Braden, den ich auf einem Seminar 2003 in Hamburg persönlich erleben durfte, erwartete ich dieses Buch ungeduldig. Nun, da ich es in den Händen halte weiß ich auch warum. Es ist die Essenz. Es ist so wundervoll und faszinieren und berührt ganz tief. - - - Es ist einfach umwerfend und ich kann es nur jedem...
Am 13. Oktober 2004 veröffentlicht

versus
14 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade, ich hatte mich auf ein gutes Buch gefreut
Ich kann mich der negativen Rezension nur anschließen. Ich bin jetzt bei der Hälfte des Buches aber eigentlich wurde nichts gesagt. Die Herleitungen sind allesamt an den Haaren herbeigezogen. Warum wird die Massenzahl der Elemente in Bezug zu den hebräischen Buchstaben gesetzt? Die Begründung des Autors "...weil es die einzig sinnvolle Variante ist."...
Veröffentlicht am 30. Juli 2009 von Artina


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

66 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszination PUR, 13. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach den anderen Büchern von Gregg Braden, den ich auf einem Seminar 2003 in Hamburg persönlich erleben durfte, erwartete ich dieses Buch ungeduldig. Nun, da ich es in den Händen halte weiß ich auch warum. Es ist die Essenz. Es ist so wundervoll und faszinieren und berührt ganz tief. - - - Es ist einfach umwerfend und ich kann es nur jedem empfehlen. Tiefes Wissen und Spiritualität- excellent geschrieben,- gehört zu meinen 3 Lieblingsbüchern, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade, ich hatte mich auf ein gutes Buch gefreut, 30. Juli 2009
Von 
Artina (Wienerwald, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
Ich kann mich der negativen Rezension nur anschließen. Ich bin jetzt bei der Hälfte des Buches aber eigentlich wurde nichts gesagt. Die Herleitungen sind allesamt an den Haaren herbeigezogen. Warum wird die Massenzahl der Elemente in Bezug zu den hebräischen Buchstaben gesetzt? Die Begründung des Autors "...weil es die einzig sinnvolle Variante ist." Das ist doch keine Erklärung!
Ich werde das Buch trotzdem zu Ende lesen, aber schade, ich hatte mich auf ein gutes Buch gefreut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


72 von 121 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wieviel Unsinn kann man Lesern zumuten?, 22. Mai 2005
Was Mister Braden uns wirklich zu sagen hat, ließe sich auf den wenigen Seiten einer Broschüre unterbringen, er zwingt die Leser allerdings, sich durch knapp 300 Seiten zu blättern. Der Autor lenkt ab, labert, er faselt, er dehnt seine Geschichte mit überflüssiger Ausführlichkeit um uns abzulenken, um zu verschleiern, dass seine ganze Entdeckung nicht schlüssig ist. Das Buch enthält dazu eine Reihe von peinlichen Fehlern, zum Beispiel die Verwechslung von hebräischen Buchstaben.
Oder: Weil es weitere Planeten geben könnte, auf denen Leben vielleicht existieren könnte, gäbe es ganz sicher Gott, extrem logisch.
Der Mensch stamme nun doch nicht vom Affen ab, denn: Die Frühformen des Homo hätten locker jeweils zwischen einer halben und einer Million Jahren gebraucht, um den Sprung in die nächste Stufe der Evolution zu schaffen. Wir seien aber bereits eine viertel Million Jahre unverändert wie wir sind, und hätten noch keinen solchen Sprung gemacht. Also: Wir sind bereits perfekt und brauchen die Evolution nicht mehr.
Oder:Er nimmt jeweils die Massenzahl der chemischen Elemente aus denen jegliches Leben auf diesem Planeten besteht und rechnet sie nach pseudo-kabbalistischer Art auf einstellige Zahlen herunter. Allerdings hat das hebräische Alphabet zweiundzwanzig Buchstaben, nicht neun. So gibt er den hebräischen Buchstaben, die eine mehrstellige Zahl symbolisieren gar nicht erst eine Chance und ergaunert sich so die Resultate.
Dann macht er aus dem Aleph ein Jod, weil ja in der mystischen jüdischen Tradition im Schöpfungsprozess aus den Mutterbuchstaben die Buchstaben des Tetragrammatons (Jod He Waw He) werden. So kommt er dann beinah auf das Tetragrammaton aber weil wir ja nicht ganz göttlich sind, hätten wir statt des zweiten He ein Gimel.
In den Basenketten unserer Gene stehe also der Name Gottes und weil wir, Mister Braden sei Dank, jetzt wissen, dass Gottes göttliche Gegenwart immer in uns ist, könnten wir ganz leicht zu guten Menschen werden, die Chance für uns alle.
Was ist mit den Menschen, die schon immer glaubten, dass sie von Gott auserwählt seien und der göttliche Atem in ihnen, und sich dennoch gegenseitig haben die Köpfe einschlagen, gern auch um andere zu missionieren, für Gott und Vaterland?
Übrigens:
Alles Leben auf diesem Planeten besteht aus Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff und Kohlenstoff, nicht bloß der Mensch. Auch Tiere (Fruchtfliegen) haben eine DNS mit Doppelhelix und allem was dazu gehört. Und bei den Miezekatzen ist das atomare Massenverhältnis der chemischen Elemente genauso wie beim Menschen. Wir sind alle aus dem selben genetischen Pool geglitscht. Aber allein in der menschlichen Erbmasse steckt Gott?
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Buches.
SEK
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes Buch, aber etwas langatmig geschrieben, 14. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Essenz des Buches, dass Gottes Name in unsere Zellen geschrieben ist, wird hier beschrieben. Ich habe immer wieder einige Seiten überblättert, denn an manchen Stellen wird das Buch etwas langweilig. Dann kommen wieder interessante Stellen. Moses Code Frequency Flute Prayer Lebensfreude Inner PeaceDer heilende Klang der Göttlichen Matrix
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr interessantes Konzept, 1. März 2012
Das Buch weist gerade zu Anfang einige sehr interessante Überlegungen auf. Allerdings werden die daraus gewonnenen Theorien schnell zu Behauptungen auf die dann neue Behauptungen beruhen. Interessanter Exkurs jedoch mangelt es leider an wissenschaftlicher vorgehensweise
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen God Code, 3. September 2009
Von 
Rosemarie Mettel (Brenden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein wunderbares Buch zwischen Wissenschaft und spirituellem Wissen. Ein Vorreiter für neues eigenständiges, selbstbewußtes Sein in der göttlichen Matrix eingebettet. Nicht leicht zu lesen, weil es so gehaltvoll an Wissen ist. Für anspruchsvolle Sucher bestens geeignet!Auch hier kann ich nur sagen:"Danke Gregg Braden!" Rosemarie Mettel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Gottes Code, 16. September 2011
Von 
G. Schuster "Filmkenner" (Spanien/Alicante) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Gottes-Code - Das Geheimnis in unseren Zellen (Taschenbuch)
Sehr exakte Erklärungen und aufschlossreiche Interpretationen der geheimen Codes in unseren Zellen und Sprache. Für jeden der sich mit der Materie schon ein wenig auskennt eine Bereicherung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen code, 5. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Geheimnis der Code, der ewige Schlüssel zum Universum , Der Schlüssel Öffnung der all deine Wünsche ermöglich und den Zugriff ermöglich im diesen Alltag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Gottes-Code - Das Geheimnis in unseren Zellen
Der Gottes-Code - Das Geheimnis in unseren Zellen von Gregg Braden (Taschenbuch - 10. August 2010)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen