Hier klicken Fashion Sale 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen7
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-4 von 4 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
,Des Teufels Geheimnis' ist mal wieder ein sehr guter Manga von Takanaga. Es sind drei kleine Kurzgeschichten, die mal mehr mal weniger mit Takanagas eigentlichem Thema Sex auskommen. Dafür aber ist diesmal auch sehr viel Humor mit im Spiel. Die eigentliche Emotionalität wird bloß in einer Kurzgeschichte ausformuliert, dafür aber sehr gut. Die Charaktere sind gut getroffen und die Story an sich ist sehr gelungen, vor allem vom zeichnerischen Stil, der diesmal sehr wich ist, fast schon verschwommen, was in dieser Story gut ankommt.
Die Hauptstory ist sehr sexbeladen, was zunächst auch sehr platt wirkt, aber durch den Humor macht Takanaga sehr viel wieder wett. Dass sie ausgerechnet einen Priester mit einem Dämon zusammenbringt, ohne diesen Kampf oder sonstige Klischeefäden zu berühren, sondern es einfach nur Humor macht, ist eine Klasse Idee.
Aber vielleicht sollte Takanaga endlich mal wieder eine längere Story schreiben, die einen so berührt wie ,Kleiner Schmetterling'. Denn auch dieser Manga, obwohl er gut ist, reicht bei weitem nicht an diesen ran.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2011
Dieses Buch war eines meiner ersten Manga und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichten gehen von witzig bis ernst, für jeden ist also was dabei.

Die Zeichnungen sind mitreißend und lassen genug Platz für Phantasie.

Bei diesen Manga handelt es sich um einen Shonen-ai und das wird bereits auf dem Titelbild klar. Ich finde es etwas Schade, dass der Verlauf sich zwischenzeitlich etwas zu überschlagen scheint, was aber nicht selten bei einem One-Shot der Fall ist. Dennoch ist es ein wunderbar leichter Manga den man sich besser nicht im Bus oder an anderen Öffentlichen Stellen ansehen sollte da die Zeichnungen doch recht eindeutig und die Reaktionen darauf dementsprechend klar sind. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Viel Spaß damit
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2014
Wieder einmal ein Meisterwerk von (schon beinahe Kult-) Boys-Love Mangaka: Hinako Takanaga.

Ich persönlich, inhaliere Hinako Takanagas Mangas. Ihre einzigartige Zeichenweise und ihr Hang zur Romantik und zum Humor, lassen mein Herz immer wieder höher schlagen.
Auch diesmal begeistern ihre Kurzgeschichten allemal.

Diesmal stehen der Inkubus, Raoul, und der Prieser, Mauro, im Mittelpunkt.
Eine liebevolle Geschichte mit vielen lustigen Gags.

Empfehlenswert ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2016
Dieser wunderschöne Hartcoverband enthält fünf Kurzgeschichen von Hinako Takanaga. Drei davon beziehen sich auf den "Teufel", nachdem der Band benannt ist. Alle Geschichten sind lustig, romantisch und gefallen mir sehr gut. Besonders die Idee mit dem Dämon und dem Priester ist toll. Die beiden sind ein tolles Paar. Zudem werden Gefühle ins Spiel gebracht, die mir in manchen BL Mangas sonst fehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,95 €
6,95 €
7,50 €
6,95 €