Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein wahrer Schatz, den es sich zu heben lohnt
Deutsche Sagen. Der Erlkönig, Tannhäuser, Die Lorelei, Legenden von denen jeder schon einmal gehört hat. Doch könnte man sie auch nacherzählen?

Ich hätte es nicht gekonnt und von daher fand ich es sehr spannend, den deutschen Sagenschatz zu heben. Die sechs CD's gliedern sich nach den Themen "Teufel & Geister", "Zauberer & Hexen",...
Veröffentlicht am 9. Januar 2012 von Warin

versus
3.0 von 5 Sternen naja
macht nicht wirklich Spass beim Zuhören; könnte besser gemacht sein, aber ist ok
. . . . . . .
Vor 10 Monaten von E.W. veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein wahrer Schatz, den es sich zu heben lohnt, 9. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Der große deutsche Sagenschatz (Audio CD)
Deutsche Sagen. Der Erlkönig, Tannhäuser, Die Lorelei, Legenden von denen jeder schon einmal gehört hat. Doch könnte man sie auch nacherzählen?

Ich hätte es nicht gekonnt und von daher fand ich es sehr spannend, den deutschen Sagenschatz zu heben. Die sechs CD's gliedern sich nach den Themen "Teufel & Geister", "Zauberer & Hexen", "Zwerge & Riesen", "Wassermänner, Klabauter & Nixen", "Könige, Ritter & Edelfräulein" sowie "Helden, Heilige & Narren". Genau so gut hätten die Sagen aber auch nach Regionen verteilt werden können, denn die Sprecher nehmen den Hörer mit auf eine Reise von der Nordseeküste bis zum Salzburger Land.

Jede CD befindet sich in einer eigenen, stabilen Hülle (kein klapperiger Mehrfachpack, wie sonst schon mal bei Hörbüchern üblich), die in einem Pappschuber daher kommen. In den Booklets gibt es Informationen zu den Sprechern sowie kurze Erläuterungen zu den in den Sagen vorkommenden, teils altertümlichen Namen und Begriffen.

Die Sprecher sind durchweg gut, was bei Namen wie Gert Heidenreich, Mutter und Tochter Thalbach sowie Ulrich Noethen auch nicht anders zu erwarten war. Einzig mit der näselnden Stimme von Rolf Boysen hatte ich so meine Probleme, übertreibt er das Getragene für meinen Geschmack doch ein wenig, was auf mich stellenweise wie eine Parodie wirkte. Wirklich passend fand ich seine Stimme nur für den Erlkönig.

Sprachlich reicht der Bogen der Erzählungen von melodischer Lyrik bis zur Beschreibung im Lexikonstil. So wird nicht jeder mit jeder Sage glücklich werden, aber für jeden ist bestimmt etwas dabei. Wie altertümlich die Sprache klingt, hängt davon ab, aus welchem Jahrhundert die Sage stammt. M.E. wurden die Texte jedoch moderat modernisiert, so dass sie auch für Hörer von heute gut verständlich bleiben, ohne ihr Flair zu verlieren.

Erstaunlich ist, wieviele Motive aus diesen alten Sagen sich auch heute noch in der Fantasyliteratur wiederfinden. Angehenden Autoren, die nicht gerade ein Germanistik Studium absolvieren, kann ich daher nur empfehlen, hier mal reinzuhören, um sich einen Überblick über die bekanntesten deutschen Mythen zu verschaffen.

Der Vorteil des Hörbuchs ist dabei die Bequemlichkeit, lassen sich die meist nur minutenlangen Sagen doch gut mal nebenher hören. Ich habe sie z.B. im Auto auf dem Weg von und zur Arbeit gehört. So konnte ich quasi im "vorüberhöhren" mein Wissen über deutsche Sagen vertiefen.

Fazit: Empfehlenswert, vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fehlt nur noch ein würdiges Begleitheft, 6. Dezember 2011
Von 
Fuchs Werner Dr (Zug Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der große deutsche Sagenschatz (Audio CD)
"Vielleicht sind unsere Geschichten dazu bestimmt, in ähnlicher Form schon einmal erzählt worden zu sein und vielleicht ist das einzige was wirklich zählt, dass wir sie erzählen..." Was eine unbekannte Leserin im Blogbereich der Süddeutschen Zeitung schrieb, passt wunderbar zu dieser Sagensammlung. Und es ist eigentlich erstaunlich, dass uns ausgerechnet amerikanische Drehbuchschreiber und Regisseure daran erinnern müssen, dass in Grimms Märchen, der Bibel und der Odyssee schon alles steht, was von Bedeutung ist. Hinzufügen könnte man nur noch die überlieferten Geschichtensammlungen anderer Kulturen. Kurz: Die schönsten Sagen aus Deutschland, Österreich, Tirol, Böhmen und der Schweiz sind alles andere als veraltet.

Gesammelt hat die am Lagerfeuer und an langen Winterabenden erzählten Geschichten der 1801 in Weimar geborene Ludwig Bechstein. Auch wenn sein eigenes schriftstellerisches Werk in Vergessenheit geriet, hat sich Bechstein mit seinen Märchen- und Sagensammlungen ein überzeitliches Denkmal geschaffen.

Sechs große Themenblöcke geben den vielen Geschichten eine Ordnung. Es sind dies: Teufel & Geister - Zauber & Hexen - Zwerge & Riesen - Wassermänner, Klabauter & Nixen - Könige, Ritter & Edelfrauen - Helden, Heilige & Narren. Und wenn das Hörerlebnis nach 456 Minuten zu Ende ist, wird man ebenfalls zur Einsicht gekommen sein, dass alle guten Geschichten schon einmal erzählt wurden. Auch die eigenen. Nur die Kulissen, Requisiten und Nebenrollen wechseln.

Um diesen Schatz zu heben, suchte der Hörverlag die bekanntesten Sprecherinnen und Sprecher aus. Daher kommt es für die Liebhaber von Audiobüchern zu einem Wiederhören mit Rolf Boysen, Gert Heidenreich, Anna und Katharina Thalbach, Ulrich Noethen, Stefan Wilkening und weiteren Größen der Sprechkunst. Und dass dieses Konzept jegliche Langeweile verhindert, versteht sich von selbst.

Fast schon notorisch ist meine Kritik an Hörbuchproduktionen, die Begleithefte so stiefmütterlich behandeln, dass man sie eigentlich ganz weglassen könnte. In diesem Fall finde ich das besonders bedauerlich, da es sicher viele Hörer interessieren würde, wie ein Motiv historisch eingebettet ist und von wem es später wieder aufgenommen wurde. Zumal diese Recherchierarbeiten ja bereits geleistet wurden. Aber leider müssen sich die glücklichen Besitzer dieser 6 CDs damit zufriedengeben, dass ihnen zu den vorgetragenen Sagen höchstens fünf Zeilen Informationen geboten werden. Das finde ich auch deshalb ungeschickt, weil schöne und ausführliche Booklets der Versuchung entgegenwirken, ein Audiobuch zu kopieren.

Mein Fazit: Was in unserem kulturellen Gedächtnis haften blieb, hat seinen Ursprung in mündlich überlieferten Geschichten, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. In dieser Sammlung der schönsten Sagen aus Deutschland, Österreich, Tirol, Böhmen und der Schweiz begegnen wir vielen von ihnen wieder. Von Sprecherinnen und Sprechern vorgetragen, die zu den Großen ihres Fachs gehören. Trotz des Fehlens eines attraktiven und informativen Begleithefts gibt es deshalb fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die schönsten Deutschen Sagen auf 6 CDs; Teufel, Geister, Zwerge, Helden, Ritter und Hexen, 28. Dezember 2011
Von 
Thorsten Wiedau (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der große deutsche Sagenschatz (Audio CD)
Deutsche Sagen erstrecken sich vom frühen Mittelalter und wahrscheinlich schon davor bis in die Zeiten der ersten Besiedelung, doch Sagen sind nichts anderes als mündliche Geschichten die soweit tradiert wurden das ihre Ursprünge vergessen sind. Das Hörbuch DER GROSSE DEUTSCHE SAGENSCHATZ aus dem Hörverlag ist aufgeteilt in sechs Kategorien die jede für sich einen Sagenschatz umfasst der außergewöhnlich ist und der tief in der Deutschen Seele fußt. Man mag dazu stehen wie man will, aber Sagen sind ein Teil der eigenen Seele und des Erfahrungsschatzes der Menschen die hier seit jeher leben.

Eie tolle Box die da vor mir liegt auch wenn sie sicherlich jetzt nicht ganz vollständig ist, doch sie umfasst folgende Kategorien:

Teufel & Geister

Zauberer & Hexen

Zwerge & Riesen

Wassermänner, Klaubauter & Nixen

Könige, Ritter & Edelfräulein

Helden, Heilige & Narren

Interessant sind verdrängte Figuren oder veränderte Personen wie beispielsweise der Knecht Ruprecht - haben Sie sich einmal gefragt woher er kommt und warum er tatsächlich eine Rute dabei hat? Fragen lohnt sich immer, Wissen erweitert den Horizont und ein erwachtes Leben ist viel wert.

Doch zurück zur Box mit sechs CDs, gelesen ist die ganze Box von namhaften Schauspielern wie Gert Heidenreich oder Katharina Thalbach, doch richtig gut ist die Zusammenstellung, sie umfasst einen Großteil der Deutschen Sagen wobei viele nicht jedem bekannt sein dürften.

Wie seht es mit Melusine, diese dürfte eher den meisten bei Loriot in Gedächtnis geblieben sein, oder?

Schinderhannes, Siegfried, die Loreley, Rübezahl, Krabat oder der Schimmelreiter sind nur wenige die ich nennen möchte, alle sind es wert Seiten über sie zu schreiben und es ist nicht lächerlich wenn ich sage sie sind allesamt geniale Stücke von Weltrang.

Wer Deutsche Sagen kennen lernen möchte dem sei die Box gerne ans Herz gelegt.

Sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zwerge, Riesen, Klabautermänner, Nixen und Narren., 4. Januar 2014
Von 
Rainer Herzog "Borstentier" (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der große deutsche Sagenschatz (Audio CD)
Mit den deutschen Volkssagen ist das so eine Sache: Man hat sie selbstverständlich schon ewig lange im Bücherregal und es ist gut zu wissen, dass man sie hat und irgendwann wird man sie sicher auch lesen...Naja, mir geht es jedenfalls so: Für mehr als ein "mal-wieder-in-die-Hand-nehmen-und-herumblättern" fehlt dann letztlich doch die Geduld oder die rechte Stimmung für solche Art Erzählung/Literatur. Ähnlich geht es mir mit den Grimmsschen Märchen; bei beiden habe ich den Eindruck, dass sie sich vor allem durch das gesprochene Wort erschliessen.

Die vorliegende CD-Box bietet einen einfachen und, wie ich finde, hervorragenden Zugang zu zahllosen deutschen Sagen: Eulenspiegel, Wilhelm Tell, 7 Schwaben, Golem, Krabat, Rattenfänger von Hameln, sowie viele Geschichten und Legenden der häufig regional ansässigen Naturgeister (Zwerge, Undinen, Nixen, Berggeister, Heinzelmännchen, uvm.). Die Mannigfaltigkeit der verschiedenen Stimmen/Schauspieler (U.Noethen, R.Boysen, K.Thalbach, uva) erleichtern das Zuhören, mir haben eigentlich alle (mehr oder weniger) gut gefallen. Wurde auch Zeit, dass ich als Hamburger die Geschichte von Klaus Störtebeker endlich kennenlerne! Uneingeschränkt empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen naja, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der große deutsche Sagenschatz (Audio CD)
macht nicht wirklich Spass beim Zuhören; könnte besser gemacht sein, aber ist ok
. . . . . . .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der große deutsche Sagenschatz
Der große deutsche Sagenschatz von Brüder Grimm (Audio CD - 21. November 2011)
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen