Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungener Nachfolger
Mit "Liebe Sabine" hat das Team ja schon eines der originellsten Hörspiele des Jahres 2007 hingelegt. Nun gibt es endlich einen Nachfolger.

In "MS Romantik" ist Jan Weiler wieder Uwe Helstieg, der diesmal nicht um seine Ex-Freundin ringt, sondern mit der etwas spröden Karin, mit der er sich nach dem Untergang des Kreuzfahrtschiffes "MS Romantik" ein...
Veröffentlicht am 12. März 2009 von Olaf von der Heydt

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein(en) Nachfolger!!
Das ist ein schlechter Scherz, Herr Weiler, oder? Auf jeden Fall ist es kein Nachfolger für 'Liebe Sabine'. Ich bin sehr enttäuscht über diese klischeehaften Dialoge und noch mehr über das absolut unpassende Ende. Hier wollte jemand Ingrid Noll Konkurrenz machen und ist kläglich gescheitert. Tut mir leid!
Der Stern, den ich ja trotzdem...
Veröffentlicht am 14. Mai 2009 von Janice


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungener Nachfolger, 12. März 2009
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
Mit "Liebe Sabine" hat das Team ja schon eines der originellsten Hörspiele des Jahres 2007 hingelegt. Nun gibt es endlich einen Nachfolger.

In "MS Romantik" ist Jan Weiler wieder Uwe Helstieg, der diesmal nicht um seine Ex-Freundin ringt, sondern mit der etwas spröden Karin, mit der er sich nach dem Untergang des Kreuzfahrtschiffes "MS Romantik" ein Rettungsboot teilen muss.

Eine gute Hörstunde zicken sich beide in besten Weiler-Dialogen an und sorgen so für ein äußerst interessantes Hörvergnügen. Dabei durchleiden sie emotionale Höhen und Tiefen in komprimierter Form, so dass es zu keiner Minute langweilig wird.
Zudem erfährt man auch, was denn nun eigentlich aus Uwe und der lieben Sabine geworden ist.

Das Finale überrascht den Hörer zunächst mit einer sehr ordentlichen und deutlichen Wendung, die nochmals mit einer weiteren getoppt wird. Allerdings verzichtet man diesmal darauf, die letzte Pointe zu verstecken, sondern präsentiert sie direkt im Anschluss.

Jan Weiler und Annette Frier agieren wieder erstklassig und können dies hier auch miteinander tun.
Auch wenn beider Stimmfarben etwas zu nett klingen, nimmt man ihnen die gegenseitige Abneigung durchaus ab.
Eine kleine Rolle übernimmt auch Leonhard Koppelmann, dem die Ehre obliegt, den Schlussstrich zu ziehen.

Die Umsetzung benötigt hier wenig. Nahezu die komplette Handlung spielt in einem Rettungsboot, so das ein permant unterlegtes Meerwasserplätschern genügt, um den Großteil der Geschichte ausreichend zu untermalen. Dazu kommen noch kaum mehr als eine Handvoll besonderer Situationen, die weitere Geräusche bedingen.

Der Hörer wird von diesem exzellenten Streitgespräch zwischen zwei ganz besonderen Exemplaren von Mann und Frau sehr gut unterhalten. Es macht unglaublichen Spaß dieser Geschichte zu lauschen und sich am Ende über das gelungene Finale zu freuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das starke Geschlecht und das stärkere Geschlecht ?, 22. April 2009
Von 
C. Stotz (Esslingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
Auf einer Single-Kreuzfahrt will sich der Jung-Manager Uwe Hellstieg von der Trennung von seiner Sabine (sehr zu empfehlen; das Hörspiel "Liebe Sabine...") erholen. Doch die Urlaubsfreude währt nicht lange: das Schiff sinkt und Uwe findet sich unversehens im Rettungsboot wieder, gemeinsam mit der nervigsten Reiseleitern der Welt. Und weit und breit kein Netz für Handy oder Blackberry.....

Was folgt, schliesst nahtlos an den brillanten Sprachwitz von "Liebe Sabine..." an, spielt gekonnt mit den Geschlechterklischees und deckt schonungslos Selbstlügen und Eigeninszenierungen auf. Immer mehr wird aus dem spöttischen Geplänkel ein offener Konflikt, der kaum verdeckt vom Schwelbrand zum Großfeuer zu werden droht.

Die Besetzung ist rundum gelungen und auch die sparsame Inszenierung ist stimmig und ohne Tadel.

Wie schon beim ersten Teil wartet Jan Weiler auch hier mit einem überraschenden, raffinierten Ende auf, das diesem Hörbuch die Krone aufsetzt.

Schade, dass die Reihe nun wohl zu Ende ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein(en) Nachfolger!!, 14. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
Das ist ein schlechter Scherz, Herr Weiler, oder? Auf jeden Fall ist es kein Nachfolger für 'Liebe Sabine'. Ich bin sehr enttäuscht über diese klischeehaften Dialoge und noch mehr über das absolut unpassende Ende. Hier wollte jemand Ingrid Noll Konkurrenz machen und ist kläglich gescheitert. Tut mir leid!
Der Stern, den ich ja trotzdem vergeben musste, gehört allein Annette Frier. Sie ist wie immer klasse.
Mein Tipp: nicht kaufen und die Sache bei 'Liebe Sabine' bewenden lassen!
Und Herr Weiler: Bitte keinen Nachfolger mehr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Uwe ist wieder da :-), 18. April 2012
Von 
Xirxe (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
Nachdem die Trennung von Sabine nun endgültig ist, macht sich Uwe nach einem Jahr bei einer Single-Kreuzfahrt auf die Suche nach einer neuen Frau. Unglücklicherweise sinkt die MS Romantik und außer ihm überlebt nur noch Karin, die seiner Meinung nach unerträgliche Gästebetreuerin. Nachdem recht schnell klar ist, dass die Abneigung füreinander auf Gegenseitigkeit beruht, entwickelt sich ein heftiger Schlagabtausch, der insbesondere Uwe als Ekel par excellence darstellt. Nicht dass Karin ein Engel wäre - weit gefehlt. Doch im Vergleich gibt der erfolgreiche Vizepräsident ein besonders übles Bild ab.
Nach 'Liebe Sabine' ist dies der zweite Auftritt von Uwe Helstig, der mit viel Wortwitz und schlagfertigen Dialogen daherkommt. Doch im Gegensatz zum Erstling sind hier die Personen wie auch die Geschichte nicht so nah an der Realität, was beim ersten Teil den besonderen Reiz ausmachte. Man braucht ihn jedoch nicht gehört zu haben, um den zweiten Teil zu verstehen. MS Romantik ist amüsante und gute Unterhaltung mit dem Schwerpunkt Männer gegen Frauen und andersherum und der Erkenntnis, dass jede/r eine Leiche im Keller (oder woanders) hat - im wahrsten Sinne des Wortes ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Toll, 4. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
Zu diesem Buch/Hörbuch gibt es eine klare Ansage:"Einfach nur toll". Ich habe das Hörbuch mehrfach empfohlen und nur Top-Rückmeldungen erhalten. Allerdings spaltet es Männer und Frauen in ihrem Für und Wider bezüglich der Hauptpersonen. Die Personen bieten auf jeden Fall Gesprächsstoff. Sind Männer wirklich so? Sind Frauen wirklich so? Die Antwort ist immer ja, es kommt nur auf den Standpunkt an. Bis zur letzten Minute bietet das Buch unerwartete Wendungen und ein (für mich) sehr gerechtes Ende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe Sabine, ich bin auf der MS Romantik ;), 9. März 2010
Von 
CupCake - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
Uwe, der sich in "Liebe Sabine" noch um seine Freundin bemühte, ist nun wirklich dauerhaft von Sabine getrennt. Darum reist er mit einem Singlekreuzfahrtschiff, das leider untergeht.

Also landet Uwe zusammen mit Karin, einer Bordangestelltin, auf einem Rettungsboot. Musste sich Uwe eben noch mit der Liebe auseinandersetzen, ist er nun gezwungen, sich mit seinem Leben auseinandersetzen zu müssen. Beide können sich nicht leiden, das taten sie vorher schon und es stellt sich nur eine Frage: Werden beide es überleben?

Diesmal ist es ziemlich zynisch, das neue Hörspiel von Jan Weiler. Eigentlich war einem Uwe im letzen Hörspiel recht sympathisch (nimmt man einmal die kleine Wendung der Geschichte aus der Wertung heraus). Auf der MS Romantik entpuppt er sich aber eher als Fiesling. Karin zeigt sich hingegen aber auch nicht von ihrer besten Seite. Beide liefern sich einen Kampf ums überleben, ums Recht haben oder um die eigene Meinung, die richtiger ist, als die andere.

Wiedereinmal gibt es ein spannendes Ende, es lohnt sich also, auch hier wieder, den "Abspann" abzuwarten.

Ein lustiges Hörspiel mit zwei tollen Sprechern.

Interessant dazu ist auch: "Liebe Sabine"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein muss für jeden annette frier fan, 2. Februar 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
ich bin eigentlich kein regulärer hörbuchhörer aber als annette frier fan musste ich diesen artikel einfach haben. mein Fazit: gute & witzige story, gute Darsteller und ein wirklich überraschendes und unvorhersehbares ende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Blick für Details..., 12. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
hat Jan Weiler allemal bewiesen, nun überascht er am Ende seines Hörspiels mit hellseherischen Fähigkeiten. Mehr werde ich aber nicht verraten.
Habe leider nur die CD gehört, den Start der
Livetour in meiner Nähe verpasst. Was ich im nachhinein sehr ärgerlich fand, da es einfach ein Hörgenuss ist.
Zwar geht es um die alltäglichen Auseinandersetzungen der beiden Geschlechter, aber Weiler bringt dies mit seiner so typischen
Übertreibung dem Hörer nahe, dass wir unsere kleinen Schwächen getrost mit Wohlwollen betrachten können.
Zuerst Tränen gelacht und später doch nachdenklich geworden. Treibt uns Frauen Machoverhalten zu außergewöhnlichen Taten oder treiben wir Frauen mit unseren Verhalten die Männer zu diesem Profilierungsquatsch? Weiler
bietet da Zündstoff zur Diskussion.
Was mir nicht so gut gefällt ist die "Titanicstimmung" die nicht so ganz mit der Thematik in Einklang kommt. Was, aber auch nur mein persönliches Empfinden sein kann,es beeinflußt Jan Weiler's Wortakkrobatik in
keinster Weise.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Nachfolge, 14. April 2009
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
Wenn zu einem Buch oder einem Hörspiel ein 2. Teil herauskommt, muß er sich natürlich am ersten Teil messen.
Etwas schlechter ist dieser hier schon. Aber nur wenig deshalb einen Stern Abzug. Ich fühlte mich durch Annette Frier und Jan Weiler bestens unterhalten. Pure Satire gepaart mit einigem Zynismus.

Ich kann es nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unpassend und langweilig, 22. März 2009
Rezension bezieht sich auf: MS Romantik (Audio CD)
Hat Uwe Hellstieg das verdient? Vielleicht. Hat der Hörer, der noch begeistert von "liebe Sabine" zum Nachfolger greift, das verdient? Nein! Da muss man mit anhören, wie zwei Unsympathen sich Plattheiten an den Kopf werfen a la "Frauen können nicht logisch denken" und "Männer können nicht zuhören". Da werden langweilige Vergangenheiten ausgebreitet und Beleidigungen ausgetauscht. Dass da gerade ein Schiff sinkt, interessiert ohnehin keinen. Das Ende ist ganz interessant, wenn auch völlig unpassend. Dafür und für den schwarzen Humor zwischendurch gibts die beiden Sterne. Besonders schade finde ich aber, dass das bisher ja eher offene und coole Ende von "liebe Sabine" hier auch noch verdorben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

MS Romantik
MS Romantik von Jan Weiler (Audio CD - 4. März 2009)
EUR 10,34
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen