Kundenrezensionen


71 Rezensionen
5 Sterne:
 (44)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


65 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Odysee hat ihr Ende: Dat isses!
Dörsam beweist, dass a) Mathematik erklärt werden kann, b) auch fast Spaß machen kann und c) ein gutes Buch nicht viel kosten muss.
Nachdem ich nun einige Bücher mir angeschaut habe, kann ich sagen: Dieses Buch ist für den Einstieg mit Abstand das beste. Und dabei noch billigste. (Wer es gerne tiefer gehend möchte, dem empfehle ich als...
Am 26. Juni 2002 veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Habe mehr erwartet
Nach den vielen positiven Kommentaren zu diesem Buch habe ich es mir schließlich zugelegt.
Aber schon der erste Blick war ernüchternd, denn für mich ist das Buch nicht tiefgehend genug, obwohl ich Wirtschaftswissenschaften studiere.
Zwar sind einige Übungsaufgaben dabei, aber eben auch nur oberflächlich behandelt.

Alles in...
Veröffentlicht am 9. Oktober 2010 von S. Qengaj


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

65 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Odysee hat ihr Ende: Dat isses!, 26. Juni 2002
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dörsam beweist, dass a) Mathematik erklärt werden kann, b) auch fast Spaß machen kann und c) ein gutes Buch nicht viel kosten muss.
Nachdem ich nun einige Bücher mir angeschaut habe, kann ich sagen: Dieses Buch ist für den Einstieg mit Abstand das beste. Und dabei noch billigste. (Wer es gerne tiefer gehend möchte, dem empfehle ich als heißen Tipp die Studienbriefe der Fernuniversität Hagen (Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I und II).
Vorbildlich im übrigen ist auch das Layout des Buches. Sehr lesefreundlich und übersichtlich. Davon kann sich mancher Großverlag eine dicke Scheibe abschneiden!
Pisa-Studie und Nord-Süd-Gefälle hin oder her: Von Dörsam von der Uni HH können Studenten Mathe - und Verlage Didaktik lernen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenbuch, 19. Januar 2004
Von 
Karsten Schult (Rostock) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Dieses Buch ist einfach das beste in Sachen Mathe für Wiwi's, was ich bis jetzt gesehen habe. Es wird alles von Anfang an erklärt und trotzdem kann man gezielt nach bestimmten Themen suchen und muß sich nicht in einem 50 Seiten umfassenden Kapitel die entsprechende Seite suchen. In anderen Büchern steht oft: "...formt man diesen Term um kommt man zu folgendem Ergebnis:..." und man fragt sich "Was zum Teufel hat der da gemacht? Wie kommt der darauf?". In diesem Buch ist jeder Schritt nachvollziehbar. Ich habe zum Beispiel in 15 Minuten etwas begriffen, was ich in 5 Vorlesungen und auf 10 Skriptseiten nicht begreifen konnte. Endlich ein Buch, welches fürs Wirtschaftsstudium kein Mathe-Diplom vorraussetzt. Für Studenten der Wirtschaftsinformatik und des Wirtschaftsingenieurwesens ist das Buch wahrscheinlich nur eine Einführung aber für BWL'er absolut ausreichend. Es ist optimal für alle, die zu Studienbeginn schon vieles aus der Schule vergessen haben und der Preis ist für ein Fachbuch von dem Umfang sensationell. Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mathe für Normale, 21. Mai 2002
Von Ein Kunde
Bin begeistert! Endlich ein verständlich geschriebenes Mathe-Buch! Dieses Buch ist absolut jedem zu empfehlen, der Mathe als Pflichtfach z.B. für BWL machen muß, aber davon nicht wirklich begeistert ist... Jetzt versteh ich endlich Sachen, die in der Vorlesung noch "Böhmische Dörfer" für mich waren! Absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klausurenbesteher, 16. Oktober 2004
Von 
Marcus Schwarz (Bamberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
In den vorangegangenen Jahrgängen schwörten viele Studenten auf ein Buch, das einfach nur "Der Dörsam" genannt wurde. So wurde das Buch zur Pflichtanschaffung für Studierende an unserer Universität.
Zwar ist das Buch kein vollwertiger Ersatz für die vom Dozenten vorgeschlagenen/verwendeten Bücher, jedoch hat der Dörsam dort seine Stärken, wo die meisten Lehrbücher ihre Schwächen haben.
Man muss kein Mathematiker sein, um das Buch zu verstehen. Das Buch besteht nicht nur aus Formeln und Graphen, sondern auch aus viel erklärendem Text. Im Anhang findet man zum Beispiel auch eine kleine Formelsammlung oder eine Übersicht über Typische Fehler mit Erläuterungen, warum das eigentlich falsch ist.
Zu bestimmten Aufgabentypen werden Standard-Schemata angeboten, um schnell zu einer Lösung zu kommen.
Der einzige Nachteil des Buches liegt in der Tatsache, dass es zumeist nicht alle vom Dozenten geforderten Aufgabentypen abdeckt.
Das Buch ist ein unverzichtbares Ergänzungswerk zu den gängigen Lehrbüchern im Grundstudium der Wiwi. Wer den Dörsam zu seiner Klausurvorbereitung benutzt kann eigentlich kaum mehr durchfallen. Auch als späteres Nachschlagewerk ist der Dörsam sehr gut geeignet.
Dieses Buch gehört eigentlich in das Regel jedes Oberstufenschülers oder Wirtschaftsstudenten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich versteht man mal was ;-), 12. Juli 2006
Von 
G. Strauch (Konstanz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Schon vor dem VWL-Studium habe ich von diesem Buch nur gutes gehört und dies bestätigte sich auch beim Lernen für Mathe I und II. Hier wird der Stoff nicht wie üblich umständlich kompliziert in formalen Definitionen erklärt, sondern es wird in einfachen Sätzen erklärt was man zur Lösung machen muss. In der Vorlesung hab ich oft nix verstanden aber nach einem Blick ins Buch war mir fast alles klar. Schön ist, das der Autor sich auch die Zeit nimmt um auch grundlegene Begriffe nochmal zu erklären und auch ein paar Übungsaufgaben + Lösungen anhängt. Die Schrift ist nicht wie üblich zu klein, das demotiviert einen nicht so sehr und wichtige Erkenntnisses sind klar hervorgehoben. In diesem Buch wird zwar nicht der komplette Mathe-Stoff aus dem Grundstudium behandelt aber das was drin steht wird sehr gut und ausführlich erklärt.

Die anderen Bücher (BWL, VWL ...) aus dem Verlag sind ähnlich gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von der Nachhilfe-Lehrerin empfohlen, 31. Oktober 2003
Ich bin zwar keine WW-Studentin, aber trotzdem hat mir dieses Buch unwahrscheinlich weiter geholfen. Ich benutzte es in der Mathenachhilfe für die Oberstufe und habe festgestellt, dass es um einiges besser, einfacher und verständlicher geschrieben ist als so manches Mathebuch, das in der Schule im Unterricht verwendet wird. Im Gegensatz zu den Schulbuch-Autoren schreibt Dörsam unkompliziert und vor allem in der Sprache eines normalen Menschen und nicht, wie ein überheblicher Mathe-Prof, der meint, aufgrund seines Studiums die besten Bücher hevorzubringen.
Nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Studiumsanfang? Besser zum Schulanfang!, 10. Juni 2008
Dieses 64 Seiten "starke" Buch beschreibt in etwa den Stoff der Klassen 9-13 - und zwar besser als jedes Schulbuch.

Für Studenten super, für Schüler aber auch.

Falls das hier irgendwelche Eltern lesen: Ich war immer eine absolute Niete in Mathe und musste mich dann im Studium trotzdem damit auseinandersetzen. Hätte ich in der Schule schon dieses Buch gehabt wäre mir viel Ärger erspart geblieben.
Kauft das Buch, schnappt euren Nachwuchs und lest es zusammen durch. Ich wünschte meine Eltern hätten das getan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Habe mehr erwartet, 9. Oktober 2010
Von 
S. Qengaj (Magdeburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Nach den vielen positiven Kommentaren zu diesem Buch habe ich es mir schließlich zugelegt.
Aber schon der erste Blick war ernüchternd, denn für mich ist das Buch nicht tiefgehend genug, obwohl ich Wirtschaftswissenschaften studiere.
Zwar sind einige Übungsaufgaben dabei, aber eben auch nur oberflächlich behandelt.

Alles in alllem eher für Studenten die ihr Wissen in Mathe auffrischen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht's nicht, 10. November 2002
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe schon immer schwierigkeiten mit Mathe gehabt und jetzt im Studium erst recht. Allerdings hat dieses Buch alles, was ich brauche (weil ich es immer wieder vergesse) vor allem auch die Grundlagen. Es ist auch ein Nachschlagewerk für andere Fächer und damit nur zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gut, 14. Mai 2002
Um es kurz zu machen, dieses Buch ist jedem Studenten der Wirtschaftswissenschaften zu empfehlen, der sein Schein haben möchte. Ich habe dieses Buch genutzt um mich auf meine Analysis und Algebra Klausuren vorzubereiten und ich hab bei einer Klausur mit 65% Durchfallquote auf anhieb bestanden, ohne ein großes Mathe-Genie zu sein. Für alle, die tiefer in die Materie wollen, aus Interesse, denen sei etwas anderes empföhlen,z.B. Opitz, aber für alle, die ihre Klausur einfach und gut bestehen wollen, ist dieses Buch der beste Weg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mathematik zum Studiumsanfang: Die wichtigsten Grundlagen aus der Schulzeit verständlich erklärt
EUR 4,80
Vorbestellbar
Vorbestellen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen