Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Dezember 2014
Ganz ehrlich: Ohne diesen Pilgerführer wäre ich manchmal wirklich aufgeschmissen gewesen. Besonders die ersten 2 Etappen an der Küste entlang waren sehr schlecht ausgeschildert gewesen (zur Not einfach am Meer orientieren, solange es links neben einem ist, ist alles richtig). Die Unterkünfte hätte ich alleine wohl nicht gefunden.
Es ist alles enthalten, was man wissen muss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2014
Wenn man mit offenen Augen den Weg läuft (pilgert ;) ist dieses Buch ein guter Begleiter (ausreichend Hinweise auf sehenswerte Dinge und um "auf dem Weg zu bleiben"). Teilweise sind allerdings die "detaillierten" Wegbeschreibungen ("von da ab immer geradeaus leicht bergauf, dann geht es immer so weiter..." / "...ein grell pink gestrichenes Haus..." / "...drei Fahnenmasten...") weniger hilfreich, da z.B. Entfernungsangaben in einer Genauigkeit unter 100m scheinbar oft Sache des Gefühls sind, ein "pink gestrichenes Haus" nach einigen Jahren kaum noch als solches zu erkennen ist oder drei Fahnenmasten auch mal abgebaut sein können - der Pilger trägt's mit Gelassenheit ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2013
Ich bin im März 2013 den Caminho Portugues gegangen, allerdings noch mit der 5.Auflage des Outdoor Reiseführers aus dem Jahr 2012.Zusammenfassend kann ich sagen, daß ich zufrieden war.
Wie bei allen Büchern von Raimund Joos gibt es zu Beginn eine kurze Erläuterung zur Geschichte des Pilgerweges und allgemeine Informationen und Tipps wie z.B Anreise, Packliste usw,so daß sich auch "Pilgerneulinge" einen ersten Eindruck verschaffen können.
Die Wegbeschreibungen waren mehr als ausreichend, zumal der Weg gut markiert ist. Man läuft ja eh nicht die ganze Zeit mit dem Buch in der Hand.Es ist aber durchaus hilfreich mal kurz nachschlagen zu können oder am Abend in der Herberge nachzulesen wo es morgen weitergeht.
Lediglich zwischen Lavra und Rates gab es eine geänderte Wegführung, was aber kein größeres Problem darstellte. Lag wohl an dem Unterschied zwischen der Herausgabe 2012 und meinem Weg 2013.Aktuelle Informationen und Updates finden sich aber auf einer Internetseite auf die der Autor hinweist.
Zu jeder empfohlenen Tagesetappe gibt es Informationen zu Unterkunftsmöglichkeiten, Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeit usw. Ebenfalls werden Sehenswürdigkeiten am Weg kurz beschrieben.
Die Karten, Höhenprofile und Stadtpläne sind übersichtlich und ich konnte gut auf weiteres Kartenmaterial verzichten.
Das handliche Format des Outdoorführers und das geringe Gewicht hat sich wieder mal bewährt.
Ich kann den Reiseführer für den Caminho Portugues auf jeden Fall weiterempfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2013
Ich bin gerade com caminho portugues zurückgekommen und kann sagen, dass ich ohne den Reisefürhrer von Raimund einiges verpasst hätte.Sowohl den Weg(manchmal), als auch einige Sehenswürdigkeiten... Der Weg ist zwar in der Tat mittlerweile gut ausgeschildert, dennoch gab es Situationen, die nicht ganz klar waren und da hat er sehr geholfen, ebenso wie die Empfehlungen und Beschreibungen über Pensionen, Herbergen und "Versorgungsstationen". Die detaillierten Beschreibungen der Etappen sind wunderbar, da man immer weiß, wo man sich gerade befindet und wie weit es noch zum nächsten Ziel ist.
Ich kann dieses Buch nur jedem, der losgehen will wärmstens empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2014
Die Beschreibungen an sich sind ja ganz prima,aber mitunter auch so dermaßen ausführlich das man von seiner Umgebung nicht mehr viel mitbekommt da man sich sehr auf den Text konzentriert.
Auch die Alternativunterkünfte kommen zu kurz.Zwar sind die Albergues aufgelistet und beschrieben,jedoch für die Pilger die Hostals oder Hotels bzw. Gästehäuser bevorzugen ,fehlt da einfach Information.
Gut finde ich die Alternativrouten für Fahrradpilger ,Daumen hoch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Raimund Joos hat einen kompetenten Reiseführer verfasst. Insbesondere die Empfehlungen und Beschreibungen der Herbergen war sehr hilfreich. Auch die detaillierten Hinweise zu exponierten Stellen auf dem Camino sind sehr hilfreich und zeigen, dass der Autor weiß worüber er schreibt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
2013 sind wir zu zweit von Porto über Santiago nach Finisterre gepilgert. Da es vom Portugiesischen Jakobsweg keinen Rother-Wanderführer gibt (mit denen ich auf dem Camino Frances und der Via Podiensis sehr gute Erfahrungen gemacht habe), habe ich auf dem Outdoor-Führer zurück gegriffen.
Leider kann ich den Führer nicht weiter empfehlen.
- Er ist sehr unübersichtlich gegliedert.
- Die Wege sind zwar sehr detailiert, aber auch sehr umständlich beschrieben.
- Die Mini-Karten sind sehr schlecht. Viele der dort benannten Orte habe ich auf dem Weg nicht gefunden.
- Die Zusatzinfos zu den Orten und historisch-kulturellen Sehenswürdigkeiten kommen zu kurz (hier sind die Rother-Führer besser).

Hilfreich sind:
- Der kleine Sprachführer am Ende des Buches - Portugiesisch und Spanisch.
- Die zusätzlichen Hinweise zu preiswerten Unterkünften, neben den Herbergen (z.B. in Ponte de Lima).
- Die Tips für Pilger am Anfang, wenn man noch Neuling ist.

Der Portugiesische Jakobsweg ist übrigens so hervorragend ausgeschildert, dass man eigentlich keine Wegbeschreibung benötigt. Man muss einfach nur den vielen Pfeilen und Hinweisschildern folgen.

Als Alternative kann ich folgende Führer empfehlen:
"A Pilgrim's Guide to the Camino Portugues: Lisboa * Porto * Santiago (Camino Guides" Paperback - August 1, 2012
by John Brierley. Die Langform mit Text und Karten in Englisch - bei Amazon bestellbar.
oder
Die Kurzform "Camino Portugues Maps - Mapas - Karten: Lisboa - Porto - Santiago (Camino Guides)", ebenfalls John Brieley. Das sind nur die Karten (recht gute, auf denen auch Zusatzquartiere mit Telefonnummern angegeben sind und viele "Kaffeetassen", für Bars auf dem Weg) mit kurzen Texten in 4 Sprachen. Auch bei Amazon bestellbar.

Die Unterkunfstliste aus dem Internet [...]. Die ist meist aktuell und enthält eine Liste fast aller Herbergen (auch privaten), Hostals, Hotels u.s.w.

Zum Schluss noch meine/ unsere Empfehlung: es lohnt sich unbedingt, den Portugiesischen Jakobsweg zu gehen - egal mit welchen Reiseführer :-)
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
na wenn es jetzt nicht losgehen kann. ich halte sehr sehr viel von diesem outdoor buch. auch der jakobsweg von st. jean pied de port nach santiago hat er uns auf sohlen getragen!!! ich kann es nuuur empfehlen!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Ich bin den Weg Ende Mai 2013 gegangen. Als Wegbegleiter war das Outdoor-Handbuch Band 185, Auflage 2012, Raimund Joos, sehr hilfreich. Ich schätzte die genaue Wegbeschreibung und im Besonderen die speziellen Hinweise betr. kritischer Stellen! Im Gegensatz zum Camino Francés ist auf dem erwähnten Abschnitt der Wegverlauf nicht immer evident. Mehrmals war ich froh, den weiteren Verlauf des Weges durch Nachlesen bestätigen zu lassen. Zudem waren die Hinweise wo man günstig und preiswert essen kann in den meisten Fällen zutreffend.
Die rund 40 Seiten umfassende Information zur Geschichte der Pilgerreise, des Caminho Português sowie weitere Anregungen für die Planung und die vielen praktischen Tipps sind sowohl für den Pilgerneuling als auch für den erfahrenen Senior-Pilger wertvoll.
Nicht zuletzt ist das äusserst handliche Format des Führers als praxisnah einzustufen.
Ich bin mit diesem und anderen Outdoor-Führern sehr gut gefahren und kann das neue Büchlein nur empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Ich bin vor 2 Tagen von meinem Camino zurück gekehrt und muss sagen ohne dieses Buch wäre ich das ein oder andere Mal wirklich aufgeschmissen gewesen. Ein Punkt Abzug, weil hier sehr aufs Budget geachtet wird. Wer auch kulinarisch auf seine Kosten kommen möchte sollte hierzu zusätzlich eigene Recherche betreiben.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden