Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich geht es auch mal um die Sprache
Weil ich gelegentlich als Dozent für Kreatives Schreiben tätig bin, hat sich bei mir eine kleine Sammlung von ca. 30 Büchern zum Thema angesammelt. Und unter diesen ist Steering the Craft" (jetzt neu auf deutsch erschienen als Kleiner Autoren-Workshop") einer meiner Favoriten. Warum?

Das Buch selbst hat 206 Seiten und folgende Teilthemen: Der...
Veröffentlicht am 4. November 2007 von Schulthe, Hendrik

versus
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schreiben für Fortgeschrittene
Am ehesten wird dieses Buch fortgeschrittene Autoren begeistern: sie können vor allem überprüfen, ob die Erzählperspektive stimmt. Bleibt die Stimme gleich, mit der erzählt wird, oder verändert sie sich (unabsichtlich)? Dieses Kapitel macht den Hauptteil aus.

Anfänger aber, die ihr erstes Buch noch vor sich haben, oder daran...
Veröffentlicht am 21. April 2010 von nrschmid


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich geht es auch mal um die Sprache, 4. November 2007
Von 
Schulthe, Hendrik "pengoblin" (Rheinhessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleiner Autoren-Workshop (Broschiert)
Weil ich gelegentlich als Dozent für Kreatives Schreiben tätig bin, hat sich bei mir eine kleine Sammlung von ca. 30 Büchern zum Thema angesammelt. Und unter diesen ist Steering the Craft" (jetzt neu auf deutsch erschienen als Kleiner Autoren-Workshop") einer meiner Favoriten. Warum?

Das Buch selbst hat 206 Seiten und folgende Teilthemen: Der Klang der Sprache / Zeichensetzung / Satzlänge und die komplexe Syntax / Wiederholung / Adjektiv und Adverb / Subjekt, Pronomen und Verb / Perspektive und Stimme / Perspektivenwechsel / Indirekte Erzählung oder Vielsagendes / Verdichten und Springen / Die Schreibgruppe / Die Verbformen / Glossar.

Das lässt sofort erkennen, dass LeGuin hier weniger den dramaturgischen ,Überbau' von Texten (z.B. Spannungskurven oder die Gestaltung umfangreicher Plots) behandeln möchte, sondern den Blick auf das Kleine und Eigentliche lenkt: auf das Wort und den Satz, kurz: auf das Sprachmaterial selbst, aus dem jede Literatur besteht. Ich persönlich finde das sehr gut und wichtig, und wem LeGuins Diktum, die wichtigste Aufgabe eines Satzes bestehe darin, zum nächsten Satz zu führen, wie eine Binsenweisheit erscheint, der sollte sich fragen, warum es so viele AutorInnen gibt, deren thematisch hochambitionierte Bücher schlicht unlesbar sind, weil keinerlei Augenmerk auf Sprachmelodie, Erzählfluß und die sinnliche Ebene der Sprache gelegt wurde.

LeGuins Übungen führen zurück auf die wesentlichen Werkzeuge des Erzählens und die subtilen Wirkungen des Stils: wann sind lange und wann sind kurze Sätze sinnvoll, welche Wirkungen haben Wiederholungen, wie wirkt sich der Klang der Sprache auf die Wahrnehmung des Erzählten aus. In gut erklärten Übungen, die man allein oder in einer Schreibgruppe und in der vorgestellten Abfolge oder aber nach Lust und Laune durchgehen kann, sensibilisiert LeGuin den Übenden für die schlichte Magie des Erzählens. Es gibt sicherlich andere Bücher, aus denen man mehr über die großen" Themen lernt - wie ein Roman aufzubauen ist oder wie man eigene Texte gut überarbeitet. Das ist hier schlicht nicht Thema. Die große alte Dame der u.s.-amerikanischen Literatur (hierzulande vor allem durch ihre zu Genreklassikern gereiften phantastischen Romane bekannt: Erdsee", Die linke Hand der Dunkelheit", Die Enteigneten" u.v.m.) führt ans Eingemachte heran, und wenn andere Bücher zu Creative Writing Gourmetkochbüchern gleichen, dann ist dies hier eher eine sehr praxisorientierte Warenkunde.

Dem Buch sind diverse Beispiele aus der Weltliteratur beigegeben, und das einzig Schade an der deutschen Übertragung ist der Umstand, dass bei der Übersetzung der Beispiele nicht immer das zu Verdeutlichende auch so deutlich hinübergerettet wurde - die beherzte Ersetzung durch ein geeigneteres, von vornherein deutschsprachiges Exempel hätte teilweise der Sache gutgetan, z.B. wenn es um Aspekte des Klangs erzählender Prosa geht.

Ich danke LeGuin für diese mehr als sinnvolle Ergänzung zur Literatur über das weite Themenfeld des Schreibens. Denn Bücher, die Romanautoren heranzüchten wollen, ohne überhaupt je ein Gefühl für Sprache zu wecken, gibt es schon zuviele. Und entsprechende Romane leider auch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schreiben ist eine Kunst, aber auch ein Handwerk, 21. Juni 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Kleiner Autoren-Workshop (Broschiert)
"Zur Kunst gehört Talent. Und Glück. Beides kann man sich nicht aneignen. Aber das Handwerk kann man lernen." Das sagt die amerikanische Schriftstellerin Ursula K. Le Guin in ihrem Buch "Kleiner Autoren-Workshop". Im Original heißt das Buch "Steering The Craft", also "Das Boot steuern", was bedeuten soll "Das Handwerk beherrschen".

Und so erfahren wir hier nicht, wie man einen bestsellerverdächtigen Roman oder ein spezialisiertes Fachbuch schreibt. Das Buch soll den Leser sensibilisieren und sein Bewusstsein für bestimmte Prosaelemente, Techniken und Erzählmittel wecken oder schärfen. Diese Elemente des Handwerks müssen jedem Autor bewusst sein, bevor er sie wie selbstverständlich verwenden und einsetzen kann.

Das Buch entstand nach einem Workshop mit 14 erfahrenen Autoren - Ursula Le Guin hatte eigentlich Autoren erwartet, die noch an ihren handwerklichen Fertigkeiten arbeiten wollten. Und so konnte sie die Gedanken der Autoren, ihre Erfahrungen und Meinungen in diesem Buch verarbeiten. Gleichzeitig entstand ein Leitfaden für Schreibgruppen - eine nützliche, aber keineswegs notwendige Einrichtung für Autoren.

Neben Hinweisen für die Arbeit in der Schreibgruppe enthält das Buch Tipps und Übungen zu folgenden Themen: Der Klang der Sprache - Zeichensetzung - Satzlänge und die komplexe Syntax - Wiederholung - Adjektiv und Adverb - Subjekt, Pronomen und Verb - Perspektive und Stimme - Perspektivenwechsel - Indirekte Erzählung oder Vielsagendes - Verdichten und Springen. Einige Beispiele aus der Literatur sind eingefügt, die vielleicht in der amerikanischen Originalfassung noch eindrucksvoller belegen, was die Autorin zeigen möchte.

Das Buch ist angenehm zu lesen, leicht verständlich, es enthält genaue Anleitungen, wie die Übungen jeweils durchzuführen sind. Man kann es in einer Woche oder in mehreren Monaten durcharbeiten, allein oder in der Gruppe. Als Anfänger kann man genauso davon profitieren wie als erfahrener Autor.

Unbedingt zu empfehlen für jeden am Schreiben Interessierten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schreiben für Fortgeschrittene, 21. April 2010
Von 
nrschmid (Wien, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Kleiner Autoren-Workshop (Broschiert)
Am ehesten wird dieses Buch fortgeschrittene Autoren begeistern: sie können vor allem überprüfen, ob die Erzählperspektive stimmt. Bleibt die Stimme gleich, mit der erzählt wird, oder verändert sie sich (unabsichtlich)? Dieses Kapitel macht den Hauptteil aus.

Anfänger aber, die ihr erstes Buch noch vor sich haben, oder daran arbeiten, werden von den Tipps der Autorin eher verunsichert sein. Das liegt weniger an der Art der Tipps, als an der Art wie sie vermittelt werden: ich habe manche Seiten immer wieder gelesen, z.B. die Sache mit der Erzählperspektive. Trotzdem fehlt mir (noch immer) der Unterschied etwa zwischen dem 'neutralen Beobachter' und dem 'unparteiischen Autor'. Wann und warum wende ich welches Verfahren an? Welche Wirkung hat die eine Art der Erzählweise, welche die andere? Die Autorin führt zwar jeweils ein Beispiel an, das ist aber kaum aufschlussreich.

Immer wieder zitiert die Autorin aus Werken von Charles Dickens, Virginia Woolf, Jane Austen oder Mark Twain - aber so richtig beispielhaft oder nachahmenswert finde ich die Beispiele nicht. Wer möchte heute schon Sätze schreiben, die über eine halbe Seiten gehen, oder mehr? Vor allem aber: wer möchte solche Sätze lesen, geschrieben 2010? Natürlich kann man von den alten Meistern lernen. Aber bei den Ausschnitten, die Le Guin bringt, wird selten klar, was heutige Autoren von diesen Ausschnitten lernen können.

'Dreist' muss man jedenfalls die Art nennen, wie der Verlag die paar Seiten auf 205 Seiten aufbläht: 18 Seiten hat man leer gelassen, weil jedes neue Kapitel auf der rechten Seite beginnt. Weitere 10 Seiten sind mit jeweils einem kurzen Satz bedruckt - und die Überschriften hat man so groß geschrieben, dass man sie noch aus 10 Metern Entfernung gut lesen kann.

Eines der besten Bücher zu diesem Thema - und aus dieser Reihe - ist Crime, Krimi und Thriller schreiben. Darin werden alle Themen aus diesem Buch erklärt - und mehr. Wem es eher darum geht, wie man als Autor zu Ideen kommt, dem empfehle ich Zen in der Kunst des Schreibens (Taschenbuch).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ... für Anfänger genau richtig ... um GROSS rauszukommen :-)..., 3. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleiner Autoren-Workshop (Broschiert)
... als Starthilfe kann man dieses Buch weiter empfehlen ... es gibt viele Tips, die man evtl. beachten könnte und vlt. auch müsste
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Schreiben gehört Handwerk, 15. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Kleiner Autoren-Workshop (Broschiert)
Wir haben das Buch von Ursula Le Guin, die ja nun wirklich ein beeindruckendes Werk vorzuweisen hat, in unserem Autorencafé besprochen - und waren mittendrin in der Diskussion und haben anschließend eine Übung gemacht, sehr zum Nutzen (und zum Spass) der Teilnehmer. Einstimmiges Urteil: Auch erfahrene Autoren können davon lernen. Man versteht, warum diese Schriftstellerin so viel Erfolg hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für angehende Autoren, 23. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleiner Autoren-Workshop (Broschiert)
Ist ganz hilfreich jedoch wird man keine BestsellerAutorin :-) Für den Hobbibedarf auf jeden Fall brauchbar. Es stehen ein paar nützliche Tips drin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenn man das Buch schon im Kopf hat, 30. September 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleiner Autoren-Workshop (Broschiert)
dann findet man hier nochmal Tipps und Tricks zu Grammatik und Sprache, die man einige Jahre nach dem Schulabschluß vielleicht nicht mehr gleich präsent hat. Also tatsächlich das "Handwerkszeug", um das Buch im Kopf in ein Buch auf Papier zu verwandeln. Wer mehr erwartet hat, v.a. zur Entwicklung eines "Plots" oder die stimmige Enwicklung einer eigenen Welt, der wird hier enttäuscht. Auch Einblicke in die eigene Vorgehensweise der Autorin gibt es nicht. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kleiner Autoren-Workshop
Kleiner Autoren-Workshop von Ursula K. Le Guin (Broschiert - 30. August 2007)
EUR 14,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen