Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2012
Die "Skandinawischen Meistererzählungen" bieten dem Interessierten einen sehr guten Überblick über die "skandinawische" Literatur von der Romantik bis hin zur Neoromantik. Die Dänen sind mit H.C.Anderesens romantischem "Glückspeter", J.P.Jacobsens realistisch-naturalistischem "Mogens" oder auch der impressionistischen Erzählung "Ein herrlicher Tag" von H.Bang vertreten. Norwegen schickt das realistische Trio Björnson, Kielland und Lie mit den handwerklich konventionellen "Der Brautmarsch", "Karen" und "Lappenblut". Die schwedischsprachige Literatur ist am breitesten aufgestellt, da sie neben den einheimschen Schweden A.Strindberg mit "Der romantische Küster von Raanö" und S.Lagerlöfs "Der Weg zwischen Himmel und Erde", einerseits weniger bekannten Autoren wie G.af Geijerstam mit dem eindrucksvollen "Ein Entgleister"(über die Verfehlung eines verzweifelten Arbeitslosen), als auch eine finnlandschwedische Erzählung von K.A.Tavastjerna, "Ein Mißverständnis"(der Zufall und die tragische Konsequenz resultierend aus einem Unvermögen zur Verständigung), ins Rennen schickt. Aber auch ein Isländer, der Modernist E.H.Kvaran mit "Marjas" ist vertreten. Freilich kann damit nur ein geradezu winziger Einblick in diese Epochen geliefert werden, trotz des gesamten Spektrums der Themen und Charaktertypen (gefangen zwischen Traditionen und Fortschritt, Wirklichkeit der Armut und Wunsch nach Spiritualität). Immerhin handelt es sich dabei um nur eine Handvoll Vertreter aus 4(!)Nationalliteraturen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
Dieses wunderschöne gebundene Buch wurde von mir verschenkt. Es ist sehr anspruchsvoll und gut zu lesen. Vor allen Dingen für Liebhaber von Skandinavischen Erzählungen ein Lesegenuss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden