Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Der "hausinterne" Guide, 15. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Windows Server 2012- und Windows 8-Gruppenrichtlinien (Gebundene Ausgabe)
Gruppenrichtlinien stellen eine, wenn nicht die zentrale Komponente, der Administration aktueller Windows-basierter Netzwerke dar. Dabei bieten die Gruppenrichtlinien hoch komplexe Kontroll- und Steuerungsmechanismen an. Auf diese Weise können alle relevanten Bereiche der Netzwerkadministration- und Parameter gezielt und strukturiert gesetzt, geprüft und optimiert werden.
Martin Fahr und Martin Binder stellen den eigentlichen Inhalten ihres Buches eine fein gegliederte Einführung voran. Die Autoren definieren die Zielgruppe ihres Buches, damit es nicht „in die falschen“ Hände gerät. Unter der Überschrift der „Abgrenzung“ folgen eine klar strukturierte und trennscharfe Beschreibung der Buchinhalte und deren Bedeutung für die Praxis sowie den Abhängigkeiten, Kausalitäten und Plausibilitäten.

Gleich im ersten Kapitel geben Fahr und Binder eine fachlich fundierte Übersicht über die Struktur und den Zweck des Buches. Bereits hier werden die Inhalte mit Screenshots und Übersichtsgrafiken zur leichteren Verständlichkeit der textlichen Inhalte angereichert. Ergänzt haben die Autoren diese schon akribische Arbeit mit persönlichen Tipps, die sowohl den Content
bereichern, als auch einen echten Mehrwert bieten.

Fachlich kompetent führen die Autoren den Leser durch die unterschiedlichen Stufen der Administration und Accountverwaltung. Sie zeigen dem Systemadministrator die Stellen auf, an denen ein Active Directory eingerichtet und parametrisiert werden. Schon hier werden Abhängigkeiten in beide Richtungen präzise aufgezeigt und bis zur Einrichtung eines VPN erläutert. Dabei werden auch technische wie organisatorische Anforderungen definiert und die Konventionen der Namensvergabe nachvollziehbar aufgezeigt.

Administratoren müssen bei neuen Versionen oder Netzerweiterungen eine Testumgebung haben, die getrennt von der produktiven Umgebung das volle Funktionsspecktrum bietet. Die Einrichtung und Nutzung dieser „Virtuellen IT Realität“ wird von den Autoren ausführlich beschrieben. So können auch Fehler aus der produktiven Ebene virtuell und doch realistisch nachgebildet und zur Fehlersuche der Optimierung analysiert werden. Die Kapitel sind gut strukturiert und erschließen sich dem Administrator dank der kompetenten Sprache, der reichen Bebilderung und der Tipps, die persönlicher Erfahrung entspringt, leicht. Es ist das „must have“ Buch für den Windows Netzwerkadministrator.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fachlich perfekt aufgebaut und leicht lesbar !, 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Windows Server 2012- und Windows 8-Gruppenrichtlinien (Gebundene Ausgabe)
In der heutigen IT Zeit sind die Fachbücher kaum wegzudenken. Auch wenn der Internetboom immer mehr alles digitalisiert- ein Buch das verständlich geschrieben, leicht lesbar und vor allem fachlich auf die Bedürfnisse zugeschnitten ist - ist selten ! Hier finden Sie ein Werk das uns Admins die Arbeit echt erleichtert. Gruppenrichtlinien aus der Praxis ! Ein must have für Windows 7 und 8 in 2012er Domains - die schnelle Hilfe zu jedem Problem. Danke den Autoren !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Windows Server 2012- und Windows 8-Gruppenrichtlinien
Windows Server 2012- und Windows 8-Gruppenrichtlinien von Martin Fahr (Gebundene Ausgabe - 8. Januar 2014)
EUR 59,00
Vorbestellbar
Vorbestellen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen