Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen14
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. September 2011
Die Flötenlilli hat Zuwachs bekommen! Die neue Glockenspielschule ist ein sehr gelungenes Heft für die frühen Schritte der Kinder in die Welt der Musik. Gespickt mit praxisnahen Einfällen z.B. zur Erkundung des Instruments durch anregende Improvisationen. Das Heft führt in überzeugender Weise schrittweise die Notenschrift ein, nämlich so, dass nie Zeichen benutzt werden, die nicht Teil der "richtigen" Notenschrift sind. Ein Beispiel hierfür ist, dass die Kinder zwar zunächst den neuen Ton in der Farbe der Klangplatte ihres eigenen Instruments anmalen, aber kurze Zeit später sind alle Töne in der normalen schwarzen Notation. Meine eigenen ersten Leseübungen vor vielen Jahren sind daran gescheitert, dass Ton und Farbe in meiner Klavierfibel fest verbunden waren und dadurch nicht der Platz des Tones im Notensystem gelernt wurde, so dass ich ohne Farben zunächst keine Note mehr kannte. Das macht die Autorin der Lilli unvergleichlich besser. Nicht genug zu loben sind die liebevollen Illustrationen - Lilli beim Notenschlüssl schreiben mit der Zunge im Mundwinkel, ihr Versuch die Schnecke aus dem Haus zu locken, die Träne über das zerbrochene Feuerwehrauto, ihr cooles grünes Outfit und und und. Es macht Freude, das Heft durchzublättern, aber es ist in keiner Weise durch Bilder überladen, diese ermöglichen aber beispielsweise den Kindern, die noch nicht lesen können, ein schnelles Finden ihrer Lieblingsmelodien. Da gibt es bekannte Lieder (inklusive einer Sammlung von Weihnachtsliedern) und sehr gelungene neue, die zum jeweils neu gelernten Ton genau passen und oft herrlich schräge Texte haben.
Überzeugend sind die Begleitstimmen, die zu einigen Liedern abgedruckt sind, die es beim (mehrstimmigen!) Spielen in der Gruppe (oder auch alleine zur beigelegten CD) ermöglichen, unterschiedlich schwere bzw. leichte Aufgaben zu bewältigen und so dem Leistungsstand jedes Kindes gerecht zu werden.
Prima ist es, dass das Heft mit der Flötenlilli kombinierbar ist, so dass Kinder mit Glockenspielen und Blockflöten jeweils auf ihrem Instrument und mit ihrem Heft zusammen musizieren können (und dabei das Zusammenspiel von Anfang an gewöhnt werden).
Kinder, die mit den Lillibänden ihren Weg zur Musik beginnen, haben eine tolle solide Grundlage für alle weiteren musikalischen Vorhaben (sie lesen Tonhöhen und Notenwerte, kennen Takt und Auftakt usw. '). Zahlreiche Übungen, kreative Aufgaben und Musikspiele vermitteln neben dem Spielen des Instruments Freude an der Musik und am eigenen Gestalten.
Bravo! Bravissimo!
P.S.: Ob Lillis Tipp, die nicht benötigten Klangplatten zu entfernen allerdings wirklich gleich 3 mal nacheinander nötig ist?
Und vielleicht bringt bei der nächsten Auflage, die bei einem so konkurrenzlos guten Heft nicht lange auf sich warten lassen dürfte, der "Nikolas" den "kleinen Kindern was" und nicht der reimverletzende "Nikolaus".
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2011
Nachdem wir schon die Flötenlilli im Haus hatten und meine Tochter (5) davon total begeistert war, haben wir auch das Glockenspielheft gekauft. Ich war anfangs etwas enttäuscht, weil die Hefte ja beinahe identisch sind (selbe Bilder, selber Aufbau, nur eben andere Erklärungen fürs Glockenspiel), aber es hat den Vorteil, dass das Kind die Melodien schon im Ohr hat und viel leichter nachspielen kann. Außerdem kann man tatsächlich super zu zweit damit Musik machen, weil für das Glockenspiel bei manchen Liedern eine einfachere Begleitstimme dabei steht. Die kriegen auch schon Kleinere hin. Alles in allem also doch kein Fehlkauf ;-) Ich kann die Schule empfehlen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Unser Sohn hatte in der Schule mit dem Glockenspiel angefangen und es machte ihm so viel Spaß, dass er sich eins zu Ostern gewünscht hat. Der Osterhase hat ihm natürlich diesen Wunsch erfüllt und gleich Lillis Glockenspiel-Schule dazu gelegt. Das Heft ist eine tolle Ergänzung zum Glockenspiel. Die Kinder lernen spielend einfach die Noten kennen und erste Lieder. Eigentlich ein muss zu jedem Glockenspiel. Durch viele schöne Aufgaben und Spiele, macht das Lernen viel Spaß. Toll ist auch die mit gelieferte CD.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2011
Ob Lilli Flöte spielt oder Glockenspiel: Auf jeden Fall ermöglicht sie Kindern einen spielerischen Zugang zur Welt der Musik. Das Schwere (Musiktheorie, Notenlernen) wird leicht gemacht, die Mal- und Bastelanregungen sind themenbezogen und doch abwechslungsreich, die Mitspiel-CD erlaubt sehr früh das Gefühl, dass man nicht nur übt, sondern wirklich Musik macht. Gut ist vor allem, dass die Erwachsenen nicht selbst große Musiker sein müssen, wenn ihre Kinder Glockenspiel lernen wollen. Diese Schule ist eben gut genug, das Komplizierte einfach zu erklären, so dass auch die Großen noch etwas lernen können. Am besten: Gemeinsam durchblättern, sich an den Zeichnungen erfreuen, miteinander lernen und musizieren.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2011
Lillis Glockenspiel-Schule: Spielend leicht Glockenspiel lernen mit CD! Für kleine Musiker ab 4 Jahren

Meine Gratulation an Barbara Hintermaier und Birgit Baude nach der wunderbaren Flötenlilli nun zu dieser liebevoll gestalteten und grundsoliden Glockenspiel-Schule. Hierdurch wird das Glockenspiel zu einem wirklichen Einsteigerinstrument und zudem werden wieder solide musikalische Grundlagen gelegt.
Ich möchte allen Eltern, die schon ihren Kleinen zu Hause den Einstieg in das Erlernen eines Musikinstrumentes ermöglichen wollen, diese Schule wärmstens empfehlen.
Johanna Schlüter, Montessorilehrerin im Ruhestand
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2012
Sehr gut in der Qualität.
Kann ich nur empfehlen.
Preis Leistung sehr gut.
Mein Kind hat sich sehr gefreut, toll
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2013
Schön und handlich gebundenes Büchlein,
einfach erklärt, auch für Erwachsene geeignet die
einfach noch mal ein Intrument erlernen möchten ohne
schwierigen Firlefranz.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2016
Leicht verständliches Lernmittel für Glockenspiele. Unsere Enkelin ( 9 J. ) war begeistert und hat gleich losgelegt mit einem Kinderlied. Da macht es natürlich Spass zu lernen und auch zuzuhören.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2015
Das Buch ist der ideale Start für meinen Kurs mit sieben jährigen Schülern. Die grosse Noten sind leicht zu lesen. Die Stücke einfach zu erlernen. Supper Buch!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2016
Sehr schönes Buch und pedagogisch sehr sinnvoll und schön gemacht. Ich und mein Sohn haben viel Spaß mit dem Buch und unserem Glockenspiel
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden