Kundenrezensionen


49 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute und exakte Steuersparsoftware
Die Steuersoftware T@x 2011 habe ich mir gekauft, weil ich mit der Vorjahressoftware T@x 2010 sehr zufrieden war. Die Hinweise zu Steuersparmöglichkeiten und die Funktionen des Programms machen die Steuerklärung nicht zum Kinderspiel, aber sie erleichtern die doch ungemein. Alle Formulare sind vorhanden und man kann, wen man seine Belege gut geordnet hat, die...
Veröffentlicht am 20. Januar 2011 von Martin

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg von dieser Firma
Die Online-Testversion hatte auf mich einen guten Eindruck gemacht. Da ich meine Daten nicht unnötig an jede Firma weitergeben möchte, habe ich t@x2011 bei Amazon bestellt.

Mit der auf das CD-Label gedruckten Garantie-Nummer lässt sich die Online-Testversion (mit allen aktuellen Updates) jedoch nicht freischalten. Angeblich ist die...
Veröffentlicht am 24. Mai 2011 von Tomschi


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute und exakte Steuersparsoftware, 20. Januar 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
Die Steuersoftware T@x 2011 habe ich mir gekauft, weil ich mit der Vorjahressoftware T@x 2010 sehr zufrieden war. Die Hinweise zu Steuersparmöglichkeiten und die Funktionen des Programms machen die Steuerklärung nicht zum Kinderspiel, aber sie erleichtern die doch ungemein. Alle Formulare sind vorhanden und man kann, wen man seine Belege gut geordnet hat, die Steuerklärung innerhalb kurzer Zeit erledigen. Insbesondere wird der Versand der Steuererklärung mit dem Elster-Verfahren gut unterstützt.
Vom Ergebnis her war ich überrascht, dass der prognostizierte Rückerstattungsbetrag bei den 3 Steuerklärungen, die ich über das Programm abgwickelt habe (Meine, die meiner Eltern und die meiner Tochter) stets fast exakt stimmte. Offenbar sind die Finanzbeamten von einer derart professionell erstellten Erklärung derart beeindruckt, dass alles anerkannt wird. So hat sich das Programm schnell amortisiert.

Bei der Nutzung von T@x 2011 kann ich jetzt die Grunddaten aus den Erklärungen des Vorjahres in die neue Steuerklärung importieren, was eine Menge Zeit spart.
Sehr vorteilhaft auch, dass man bei der Software Daten sukzessive eingeben kann. So habe ich jedesmal, wenn steuerlich relevante Ausgaben anfielen, diese bereits im Vorjahr eingegeben und muss diese Daten jetzt nur noch vom Programm zusammenfassen lassen.

Wenn es überhaupt etwas zu bemängeln gibt, dann die manchmal unübersichtliche Menugestaltung. Nach einiger Zeit weiss man wo welche Funktion sitzt, aber selbsterklärend ist das wahrlich nicht.

Aber entscheidend ist halt, was am Ende herauskommt, deswegen gibts 4 Sterne und eine kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer benötigt einen Steuerberater?, 10. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
Top Produkt. Im dritten Jahr in Folge nutze ich die Software für meine Steuererklärung. Einträge aus den Vorjahren werden erkannt und übernommen. Sehr praktisch. Das Programm ist einfach und logisch aufgebaut und beschleunigt die lästige Steuererklärung um einiges. Es gibt viele Tipps und Informationen was man evtl. noch absetzen kann usw. Ausserdem, dafür ein dickes Plus, wird bei benötigten Nummern oder Angaben auch darauf hingewiesen auf welchen Dokumenten diese zu finden sind, also z.B. Riesterrentenbescheid §11 usw.

Für den Otto-Normalverbraucher mehr als ausreichend. Inwiefern sich das Programm bewährt wenn man z.B. Selbständig ist oder evtl. gerade baut und Kredite am laufen hat oder ähnliches kann ich nicht sagen.

Preis-Leistung TOP!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg von dieser Firma, 24. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
Die Online-Testversion hatte auf mich einen guten Eindruck gemacht. Da ich meine Daten nicht unnötig an jede Firma weitergeben möchte, habe ich t@x2011 bei Amazon bestellt.

Mit der auf das CD-Label gedruckten Garantie-Nummer lässt sich die Online-Testversion (mit allen aktuellen Updates) jedoch nicht freischalten. Angeblich ist die Garantie-Nummer ungültig. Durch De- und Neuinstallation von CD kann man die SW schließlich auf Umwegen zum Laufen bekommen.

Die automatische Update-Funktion wurde bei der CD-Version (im Gegensatz zur Testversion) jedoch abgeschaltet. Um diese zu Aktivieren muss man sich mit seinen persönlichen Daten bei Buhl registrieren. Buhl bietet also in der Testversion mehr Funktionalität an, als in der Kaufversion (ohne Registrierung) später nutzbar ist.

Ob man einer Firma seine sensiblen Steuerdaten anvertrauen will, die den Nutzer derart dreist private Daten abnötigt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich werde in Zukunft die Finger von Buhl lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kompliziert und Elster schwierig, 7. Oktober 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
Es ist teilweise sehr umständlich. Am Ende meiner Steuererklärung kam der Hammer. Das Programm kann bei Elsterübertragung nicht zwischen ausländischen und deutschen Lohn unterscheiden. Zwar erkennt er die ausländischen Daten, aber er will die auf die deutsche Lohnsteuerkarte die Werte aus dem Ausland eintragen, was zu massiven Fehlberechnungen. Weiter weigert sich das Programm die ursprünglichen Daten an Elster zu übertragen. Was hilft mir ein Programm, wo ich am Ende alles wieder per Hand bei Elster wiedergeben muss........
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unzufrieden, 23. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
Dieses Programm hat mich nicht begeistert. Es gab eine erhebliche Differenz von der Buhl Berechnung zu dem danach ergangenen Steuerbescheid, natürlich zu meinem Nachteil. Mein eingelegter Widerspruch wurde abgewiesen, da offenbar die Berechnung von Buhl nicht stimmte. Meine Anfrage an Buhl wurde auch beantwortet und um Einsendung der Unterlagen gebeten. Dieses geschah umgehend, es gab jedoch danach seitens der Fa. Buhl keine Reaktion. Inzwischen sind alle Fristen vergangen und ich bin sehr enttäuscht von dieser Firma. Das nächste Programm wird keines von Buhl sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen offene Fragen......., 28. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
In einer Fernsehsendung wurde diese Software als empfehlenswert dargestellt, was mich zum Kauf veranlasste.
In einfachen Fällen ist das sicherlich richtig. Im Bereich "außergewöhnliche Belastungen" konnte ich jedoch in der Steuererklärung meines Vaters seinen Spezialfall der Heimunterbringung (auch wenn der Punkt Heimunterbringung vorgesehen ist)nicht den Tatsachen entsprechend eingeben.Ständig wurde eine Fehlerkorrektur verlangt. Hierbei hätte sich aber ein falscher Sachverhalt ergeben. Aber gerade diese Problematik hatte mich veranlasst, eine Steuersoftware zu kaufen.
Daher: für Normalfälle ohne Besonderheiten sicherlich sehr ordentlich, bei Abweichungen vom Normalfall muss man die Formulare doch leder per Hand ausfüllen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Steuerprogramm, 30. März 2011
Von 
C. Schwitalla (Nürnberg/Passau, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
Willkommen bei meiner Rezension.

Was gibt es zu dem Programm zu sagen? Nun, es enthält sehr vieles, was man braucht um eine Steuererklärung zu machen. Die letzten Jahre habe ich mir immer das aufwendigere Programm von BUHL gekauft. Dies war meiner Meinung nach übersichtlicher und hat mir auch geraten einen Antrag auf Minderung der einbehaltenen Steuer zu stellen. Dieses Jahr habe ich praktisch genausoviel errechnet wie die Jahre zuvor, doch dieses Programm gab mir diesen Tipp nicht. (ich habe den Antrag noch nicht gestellt, weil mein Job im Wandel war von den zu fahrenden km, die doch sehr sehr viel ausmachen...) Ein paar kleine Tipps enthält das Programm weniger als der große Bruder, aber es ist doch sehr passabel.
Die letzten Jahre hat mir die Steuer zwar mehr Spaß gemacht, ob das aber an dem Programm liegt, kann ich nicht beurteilen.

Das ganz große Plus bei diesem Programm ist ganz klar der Preis. Wer auf die maximale Bedienfreundlichkeit Wert legt, sollte sich den großen Bruder davon kaufen. Wem das allerdings nicht so wichtig ist und einfach, schnell und günstig seine Steuer machen möchte, der ist bei diesem Programm genau richtig.
Wer also alles bis ins Detail machen möchte, dem würde ich zum großen Bruder raten, wer sich mit der Steuer nicht so gut auskennt oder keine Lust hat so viel mehr für ein Programm auszugeben - muss sich ja auch erst mal wieder auszahlen - der ist mit diesem Programm sehr gut bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Steuerprogramm, 11. März 2011
Von 
Reene "Wildus" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
Ich habe in den letzen Jahren die Steuererklärung mit dem teureren Wiso Sparbuch gemacht, dieses Programm ist billiger und genauso einfach zu bedienen. Für eine einfache Steuererklärung ist es völlig ausreichend.
Kleines Manko, bei zeitlich begrenzter Auswärtstätigkeit ist es nicht möglich, die Arbeitstage am Firmensitz manuell zu korrigieren ( Pendlerpauschale). Ich habe das dann über die Urlaubstage gemacht.Auch ist das ein Problem, wenn man ab und zu 6 Tage die Woche arbeiten musste.
Aber sonst ist alles ok, meine Empfehlung, werde mir dieses Programm in Zukunft immer kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gut!, 9. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
Habe mir das Programm Aufgrund der vielen positiven Berwertungen gekauft. Ich muss sagen, bin nicht enttäuscht worden. Das Programm lies sich ohne Probleme installieren. Man kann wählen Volle oder Benutzer installation. Ich habe mich für die Volle entschieden - auf Nummer sicher! Das Programm erklärt sich praktisch von selbst. Hatte keine Ahnung von einer Steuererklärung, aber ich habe meine "Erste" Steuererklärung gemacht! Mann bekommt eine Menge Tipps und Hilfestellungen. Die Pauschalen sind alle schon eingetragen. Man übernimmt praktisch einfach die Zahlen von der Lohnsteuerbescheinigung und wird dann über die weiter Taste durch die Erklärung geführt. Die Untermenues sind mit einem Plus gekennzeichnet. Dort kann man dann seine Versicherungen eintragen, und die Entfernung zum Arbeitsplatz. Spenden und Handwerkerbeträge lassen sich ebenfalls mühelos eintragen. Am Ende wird alles geprüft um Unstimmigkeiten oder fehlende Einträge anzuzeigen. Nach der Prüfung ausdrucken und ab die Post! Zeitaufwand ca.45 Minuten! Ganz klar Daumen hoch! Preis & Leistung Top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Brauchbar, aber ..., 8. April 2011
Rezension bezieht sich auf: t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)
Nach der Installation sollte man auf jeden Fall erst einmal alle Updates installieren, Elster nicht vergessen.

Die einzelnen Eingaben sind relativ leicht zu machen, so dass selbst eine Steuererklärung Spaß machen könnte. Aber das ganze Spielchen wird durch einzelne Softwarefehler getrübt. Weicht man beispielsweise bei der Riesterrente etwas vom Eingabeschema ab, hängt man in einer Endlosschleife von Fehlermeldungen drin und kann den ganzen Kram anschließend wieder neu eingeben. Ähnlich verhält es sich mit dem Arbeitszimmer. Nach der dritten Eingabe hatte es endlich geklappt. Das Finale mit der Übertragung an das Finanzamt ist leider auch nicht so ganz schlüssig. Hinzu kommen falsche Angaben, was noch an das Finanzamt gesendet werden muss.

Alles in allem gesehen, war dies das bisher schlechteste Steuerprogramm, das ich verwendet habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

t@x 2011 (für Steuerjahr 2010)
t@x 2011 (für Steuerjahr 2010) von Buhl Data (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen