Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen61
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Dezember 2009
Dieses Programm ist für die meisten Ansprüche, d.h. Arbeitnehmer mit Kind ohne Sondereinkünfte etc, völlig ausreichend und entspricht darin dem "großen" Sparbuch von WISO. Ich verwende es daher jetzt schon im achten Jahr. Man wird Schritt für Schritt durch die einzelnen Angaben geführt, bekommt auf Wunsch ausführliche Erklärungen, Plausibilitätsprüfung, Steuerberechnung, Formularausdruck, einfach vollständig. Auf die umfangreichen Erklärungsvideos kann man dabei eigentlich verzichten, die Hilfstexte sind umfangreich genug.
Auch zur Vorbereitung bestens geeignet, ggf Daten aus dem letzten Jahr übernehmen, alles eingeben, dann nur noch auf die Lohnsteuerkarte warten, Rest in 5 Minuten eintragen, ausdrucken, fertig.
Die elektronische Steuererklärung ELSTER wird unterstützt. Dabei muß man allerdings einen etwas langwierigen Softwareaktualisierungsprozeß durchlaufen, naja.
Des weiteren besteht die Möglichkeit zur seit ein paar Jahren eingeführten Abgabe der vereinfachten Steuererklärung mit verkürzten Formularen.

Bei den jüngsten Versionen hat es immer wieder Ärger gegeben, wegen eines Registrierungszwanges der zu weiteren Kosten führen sollte. Es stimmt, man wird zur Registrierung aufgefordert, aber diese ist nicht zwingend, ich konnte sie immer ablehnen.
33 Kommentare|65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2010
Leider scheint die gut durch den Steuerdschungel führende Software
nach wie vor nichts für Rentner zu sein.
Aus der Produktbeschreibung geht die Anlage R nicht hervor.
Anlage KAP und AUS findet man wohl auch nur bei den Konkurrenzprodukten
wie QuickSteuer oder T@X - und das für's gleiche Geld.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2010
Ich kaufe schon seit Jahren WISO-STEUER und bin nach wie vor absolut überzeugt von diesem Produkt.
Für Otto-Normalverbraucher ist diese Software einfach der Mercedes unter den Steuerprogrammen.
Immer auf dem neuesten Stand, inkl. Software-Update (kostenlos), sehr informativ und sehr einfach zu bedienen.
Die Kommentare sind sehr hilfreich und kompetent. Auch die elektronische Abgabe per Elster --> absolut problemlos. Naja WISO eben.
Fazit: Wer "nur" Arbeitnehmer ist und keine sonstigen Einnahmen (Vermietung usw.) hat, ist mit WISO-STEUER bestens beraten.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2010
Nachdem ich mich letztes Jahr ein wenig in das ganze Thema einarbeiten musste, konnte ich dieses Jahr mit der WISO Steuer 2010 die Steuererklärung binnen 30 Minuten erledigen.
Das System ist sehr schlicht aufgebaut und somit sehr übersichtlich gestaltet.
Bei jeder Eintragung wird direkt der zu erstattende Betrag neu berechnet. Zudem werden einem permanent Tipps gegeben: So z.B. ob sich Zusatzversicherungen überhaupt noch auf die Steuerrückzahlung auswirken bzw. Beiträge zu welchen Versicherungen noch sinnvoll sind einzutragen.
Man kann so die Steuererklärung direkt online an das zuständige FA schicken und muss lediglich noch Belege nachsenden.
Der Preis ist natürlich unschlagbar: Ich zahle weniger als ein Zehntel im Gegensatz zur Erklärung mit Hilfe eines Steuerberaters. Und das ist eine beträchtliche Ersparnis.
Ich bin mit dem Produkt also absolut zufrieden und werde auch nächstes Jahr wieder zuschlagen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2010
Das Programm ist bei der Erstellung der Steuererklärung durchaus hilfreich.
Die dauernde Fragerei, ob man den Aktualitätsgarantie-Vertrag abschließen möchte, bleibt nervig. Ich habe mich entschieden, meine persönlichen, privaten Daten nicht an Buhl zu übermitteln und möchte nicht dauernd wieder gefragt werden!
Der Hinweis beim Programmstart, dass auf Grund der von mir getroffenen Einstellungen auf das Internet zugegriffen werden müsse, ist unverschämt. Wenn es eine Einstellung gibt, um dies zu verhindern, so wäre es doch nicht zu viel verlangt, dies in diesem Dialog spätestens zu erwähnen. Wahrscheinlich ist die Option aber den Vertrag abzuschließen, dann bleibt es wahrscheinlich beim Zugriff auf das Internet, aber der Hinweis entfällt, da man sich bereits mit allem einverstanden erklärt hat.

Auf mich wirkt das nicht gerade seriös!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2010
Achtung wer bisher das WISO Sparbuch hatte!! Datenübernahme wieder nicht möglich.

Auch ich hatte jahrelang das WISO Sparbuch, obwohl bei den meisten Anwendern die günstige Variante Wiso Steuer völlig ausreicht. Leider habe ich die Rezensionen vorher nicht gelesen, da ich davon ausging das die Daten ohne Probleme importiert werden können. Das ist wieder mal nicht möglich!

Es bleibt also nur die komplette Neueingabe der Daten, für ein Programm für das
die angeblichen Verbraucherschützer bei WISO Ihren Namen geben, ist das für
mich schon ziemlich unverständlich.
Aus meiner Sicht ist das nicht verbraucherfreudlich.

Werde jetzt auch mal eine Mail an die Redaktion von WISO schicken und nachfragen.

Ansonsten ist das Programm für den Großteil ausreichend und gut bedienbar.

Nervig ist das man die Updates nur bekommt wenn man einen Vertrag zustimmt, der
nur für WISO Steuer 2010 gelten soll. Warum man nicht einfach die Updates überspielen kann, sondern für ein bezahltes Programm auch noch einen Aktualisierungsvertrag abschließen soll kann ich leider nicht nachvollziehen
22 Kommentare|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2010
WISO ist perfekt, wenn man seine Steuererklärung innerhalb von 45min machen möchte und am besten geführt (hier heißt es "Interview") werden möchte. Ich hab den Video-Erklärungs-Modus übergangen, weil man sonst mehr Zeit braucht. Am Ende weißt WISO einen noch daraufhin wo Angaben sich vielleicht haken, sehr nett.

Ansonsten hab ich jetzt nur eine Erklärung damit gemacht, ich hab keine Ahnung, ob WISO auch einer ganzen Familie lizenztechnisch gestattet Erklärung zu verfassen, aber für knapp über 10Eu kann man sich nicht beschweren.

Vorher hatte ich das "Steuerspartipps" oder so. Das meines Wissens bessere Bewertungen bekommen hat, allerdings war mir das schon wieder zu detailverliebt.

Zwei Dinge:
- WISO könnte sich eigentlich eintragen unter "Kosten zur Anfertigung dieser Erklärung" ;)
- Am Ende ist nicht ganz ersichtlich, was genau zu tun ist. Durch einiges Geklicke kommt man auf den Trichter.
Mir wäre lieber:
1. Jetzt klick noch hier: "Senden ans Finanzamt"
2. Jetzt klick hier: "Drucken"
3. Jetzt unterschreib da und dort
4. Packs in ein Couvert an die Adresse XY
5. Schicks weg.
Vielleicht bin ich zu doof, aber so DAU-kompatibel war dann das Ende doch nicht (Zertifikat und Signatur-zeug hat mich nur verwirrt.)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2010
Ich konnte meine Einkommensteuer alleine bewerkstelligen; ohne Hilfe eines teuren Steuerberaters. Die Hilfen und fragen in der Software ermöglichten es mir Ausgaben abzusetzen, nach denen mich bislang kein Steuerberater fragte. Meine Rückzahlungssumme erhöhte sich um ca 15% (Schnitt zu den den letzen vier Jahren).

WISO Steuer 2010
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2011
Nachdem ich schon meine Steuererklärung für 2008 mit dem Wiso Programm gemacht habe, hoffte ich auf die übliche Weiterentwicklung bei der man in der Softwarebranche sonst überrannt wird. Leider wurde ich hier sehr enttäuscht. Schon damals war die Bedienung nicht einfach und man ist häufiger über einen fehlenden "roten Faden" gestolpert. Das hat sich bei der Version 2010 nicht gebessert. Man springt in Untermenüs hin&her, schaut ob das ganze denn nun so passt. Zusätzlich fragt man sich was man mit den ganzen "pseudo"-Funktionalitäten in der Task Leiste anfangen sollte?
Das primäre Argument, das mich jetzt testweise zu einem Konkurenten wechseln lassen wird, ist nun die sehr komplizierte Art der Prüfung und des Vergleichs von "berechneter", "elektronisch rückübermittelter" und in "papierform" zugesandter Steuererklärng. Noch schlimer wird das, wenn es dann auch noch ein Vergleich mit der Vorjahreserklärung sein soll, huijujui..... Das ist meiner Meinung nach einfach nicht möglich und bringt das Faß zum Überlaufen.

Fazit: Vereinfachung ist doch ein Hauptgrund für solch eine Software. Damit wird es nur komplizierter. WISO/Buhl-Produkte sind für mich damit ein rotes Tuch.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2011
aufgrund der sehr knappen Beschreibung habe ich das o.g. Produkt (Steuer 2010) bestellt und auch erhalten.
Nach der Installation stellte sich dann heraus, das es für Menschen mit Nebeneinkünften oder Pensionen überhaupt nicht brauchbar ist.
Nach einigem Gewürge, Hilfe von Ihrer Seite aus kam keine (Software....!!!!)konnte ich direkt bei WISO ein update kaufen und installieren.
Also bitte die Beschreibungen lieber eine Zeile länger.
Sonst aber sind wir mit AMAZON recht zufrieden, kaufen auch weiter. WISO Steuer 2010 (für Steuerjahr 2009)
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)