Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mantrawechsel, 29. März 2012
Von 
T. Pohl (Frankfurt am Main) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Gemeinsam sind wir reich: Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffen (Broschiert)
Eine erfrischend geschriebene Auseinandersetzung zum Thema Sozialkapital. Dill wirft einen fundierten Blick auf die ökonomischen Verhältnisse. Er analysiert die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise aber nicht mit dem üblichen Gejammer, alle müssten den Gürtel enger schnallen. Vielmehr lenkt er den Blick auf das brachliegende Sozialkapital und damit auf den Reichtum unserer Gesellschaft. Sein Ansätze sind unkonventionell und überraschend ([...]). Das Buch ist leicht und schnell zu lesen, da Dill viele praktische Beispiele anführt und auf das übliche soziologische und ökonomische Fachvokabular weitgehend verzichtet.

Aus meiner Beobachtung ist das von Dill beschriebene Prinzip, Gewinne zu privatisieren und Verluste zu verstaatlichen, nicht nur für Unternehmen gültig, sondern längst auch Mainstream im Privaten. So werden Parteien gewählt, die Steuersenkungen versprechen, gleichzeitig werden die Forderungen an den Staat aber immer höher geschraubt. Niemand möchte die nötigen Finanzierungsbeiträge erbringen, jeder aber von staatlichen Leistungen maximal profitieren. Mit ihrem neoliberalen Mantra haben die westlichen Regierungen zur Entsolidarisierung der Gesellschaft beigetragen, die nun als Bumerang auf sie selbst zurückfällt. Es wird darum Zeit, das Mantra zu wechseln. Alexander Dill bietet hierfür einen guten Einstieg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie kann Sozialkapital genutzt werden?, 27. November 2012
Von 
Rolf Dobelli (Luzern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Gemeinsam sind wir reich: Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffen (Broschiert)
Alexander Dill wirft mit seinem Buch die Frage auf, wie jenseits von Kapitalismus und Finanzkapital Lebensqualität geschaffen werden kann. Seine Antwort darauf ist die Entwicklung von Sozialkapital. An einer Reihe von Beispielen erläutert er, wie Sozialkapital von Gemeinschaften auf unterschiedliche Arten genutzt werden kann und welche Ansätze es gibt, dieses zu messen. Dill nennt aber auch verschiedene Beispiele von brachliegendem Sozialkapital und zeigt, wie es seiner Meinung nach eingesetzt werden sollte. Gelegentlich wirkt das etwas weltfremd: Ob etwa die Slowenen ihren Wohlstand durch Sozialkapital auch angesichts des mittlerweile drohenden slowenischen Staatsbankrotts bewahren können, muss sich erst noch zeigen. Und die Empfehlung, sich in Vertrauen und Gastfreundschaft zu üben, indem man einem wildfremden Touristen oder Wirtschaftsflüchtling sein Haus als Unterkunft überlässt, wird kaum viele Nachahmer finden. Doch Dills Meinung, dass der Fokus der Wohlstandsdiskussion neu justiert werden muss, ist berechtigt - wir werden nicht um dieses Umdenken herumkommen. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die sich für die Schaffung gemeinsamer Werte jenseits von Geld interessieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Details, die man sonst nicht erfährt!, 28. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gemeinsam sind wir reich: Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffen (Broschiert)
Interessante und erhellende Sichtweisen! Alexander Dill erklärt das Konzept Sozialkapital wunderbar und lässt wirtschaftliche Zusammenhänge in einem ganz neuen Licht erscheinen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gemeinsam sind wir reich: Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffen
Gemeinsam sind wir reich: Wie Gemeinschaften ohne Geld Werte schaffen von Alexander Dill (Broschiert - 27. Februar 2012)
EUR 14,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen