Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen4
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2013
2008 erschien die erste Auflage dieses "sachdienlichen und unbedingt empfehlenswerten Standardwerks" (Wolfgang Niedecken von BAP) über die Musik der Rolling Stones 1964 bis 2008. Mehr als 354 auf Ton- und Bildträgern veröffentlichte Songs hatte die "Greatest Rock`n`Roll Band On Earth" bis dahin offiziell veröffentlicht, deren Entstehungsgeschichte der Autor Ernst Hofacker zum Ausgangspunkt einer packenden Biografie der Londoner Kultband machte.

Nun im Jahr 2013 - zum 50. Bestehen der einstigen Rock-Rebellen - erscheint die aktualisierte und erweiterte Jubiläumsausgabe des musikalischen Gesamtwerks bereits in der fünften! Auflage. 22 Studio- und 15 Live-Alben (davon sechs ausschließlich als digitale Downloads), jede Menge Singles, Compilations sowie knapp 20 Kino- beziehungsweise TV-Filme und Tour-Dokus hat die Band seit 1963 offiziell veröffentlicht. Neben den nicht autorisierten Bootlegs gab es auch zahlreiche Soloprojekte der bis heute sieben verschiedenen Bandmitglieder.

Der Musikjournalist Ernst Hofacker - eingeschult als die Stones ihr erstes Album aufnahmen - erzählt in dieser Neuauflage des Standardwerks die Geschichte der Band anhand ihrer Musik von der ersten Single-Aufnahme (Cover-Versionen von Chuck Berrys "Come On" und Willie Dixons "I Want To Be Loved") im swinging London des Jahres 1963, über die Alben der Frühzeit (bis 1967), der Klassiker (1968 - 1972), die anschließenden Jahre der Dekadenz, Krise und Reife bis hin zu den aktuellen Welt-Tourneen. Dabei analysiert der Autor das Werk der Band anhand jedes einzelnen der annähernd 400 Songs und stellt es in seine musikalischen, historischen und biografischen Zusammenhänge. Auf 429 Seiten (gegenüber der 1. Auflage um zusätzliche 50 Seiten aktualisiert) ist alles zu finden, was die Rolling Stones unter ihrem Band-Namen bis 2013 je veröffentlicht haben: Ein halbes Jahrhundert Rock und Pop, deren Fundament in den Tiefen von Blues, Soul und Country ruht.

Natürlich lässt sich nicht verschweigen, dass dem Lektorat (Uwe Schleifenbaum) bei diesem Jubiläums-"Schnellschuss"(?) das eine oder andere entgangen ist. Nur ein Beispiel: Das Inhaltsverzeichnis weist auf die "Soul Survivors - Reifezeit (1991 -2013!" hin, der Textabschnitt präsentiert sich dann aber ab Seite 259 ff. als die komplett identische Übernahme inklusive der Dachzeile "bis 2008!" aus der ersten Buchauflage! Da bleibt natürlich manche Frage unbeantwortet...

Nun gut, das mag als "Erbsenzählerei" gelten und kann den Unterhaltungs- und Faktenwert dieser "Bibel" (Amazon") nicht schmälern. Mein Gesamturteil steht fest: Auch diese Jubiläumsausgabe ist wieder eine Pflichtlektüre - nicht nur für Stones-Fans!

"It`s Only Rock`n`Roll, But We Like It"!
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2015
Diese dicke Fan-Bibel der Rolling Stones, hat 429 Seiten. In dieser aktualisierten und erweiterten Jubiläumsausgabe, ist ein wichtiger Meilenstein der Rocklegenden. Die schönsten, bekanntesten und wichtigsten Songs, sind das Fundament dieses doch so einzigartigen Buches. Titel wie >> Satisfaction << oder >> Jumping'Jack Flasch <<, sind programmiert. Es ist natürlich nicht verwunderlich, das die Stones bald schon 52 Jahre Rock- Blues, Soul und Country Musik im Studio oder Life-Auftritten darbieten. In dieser Zeit haben sie manchen Song aufgenommen, der in den fünf verschiedenen Dekaden vorrangig war. Der Fan, oder auch der Leser kann in diesem Gesamtwerk der Stones einen musikalischen Rückblick werfen. Fein abgestimmt und chronologisch bis ins Detail sind bekannte und unbekannte Hintergrundinformationen angereichert. Das Buch ist in der Bosworth Edition erschienen, und es gibt einen Einblick in die Innenansichten dieser großen Rock-Legenden. Zahlreiche zum Teil unveröffentlichte Farbaufnahmen, bereichern das Werk. Auffallend ist auch die Biografie der Band. Gründungsmitglieder, wie Mick Jagger, Keith Richards und Charlie Watts kommen zu Wort. Wer weiß denn noch heute, das sich Keith Richards früher >> Keith Richard << nannte. Also, wie schon erwähnt,ein akribisch durchleuchtetes Gesamtwerk. Fazit: CONFESSIN ' THE BLUES erzählt die Geschichte der >> Greatest Rock`n`Roll Band On Earth << anhand ihrer annähernd 400 bislang auf offiziellen Ton und Bildträgern veröffentlichten Songs. Es zeigt, wie diese Rolling Stones abseits aller Moden-ob Punk, Disco, Techno oder HipHop-ihrem musikalischen Kompass folgten, auch wenn ihnen der Mythos des eigenen Werks dabei mitunter wie ein Klotz am Bein zu hängen schien. Inzwischen sind Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ron Wood, darin der alten Geschichte von der Frau Malzahn, dem weisen Drachen aus Jim Knopf, nicht unähnlich, zu gleichermaßen geheimnisumwitterten wie unantastbaren Eminenzen gereift, die wie der fliegende Holländer als ewige Untote des Rock'n'Roll über den Planeten geistern. >> As long as the guitar plays let it steal your heart away .
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Da amazon offensichtlich nicht fähig ist, einen Bezug der aktuellen Auflage von "Confessin' The Blues" zu den vorherigen Auflagen zu ziehen, hier nochmal meine Bewertung zu den ersten Auflagen:

Um es gleich vorwegzunehmen: Für mich ist "Rolling Stones - Confessin' the Blues" jetzt schon ein Standardwerk über die "Greatest Rock 'n' Roll Band on Earth".
Ernst Hofacker geht chronologisch auf jeden Song, jede Langspielplatte und jedes Video-/DVD-Dokument ein, das die Band seit 1964 bis heute offiziell veröffentlicht hat. Er stellt sehr kenntnisreich die Geschichte und Hintergründe dar, geht aber dabei besonders auf die Musik und die Texte ein, ohne in langweilige Faktenhuberei zu verfallen. Im Gegenteil, hat man einmal angefangen zu lesen, will man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Besonderen Genuss bereitet es, das Buch parallel zur entsprechenden Musik zu lesen. Neue Entdeckungen/Erkenntnisse - auch für einen alten Stones-Fan wie mich - sind garantiert.

Für jeden, der sich für die Geschichte und die Musik der Rolling Stones interessiert, ist "Confessin' The Blues" ein Pflichtkauf. Großartig!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2015
Eine Fleissaufgabe des Verfassers. Bringt für Rolling Stones Fans jedoch keine neuen Erkenntnisse. Ich hatte mir beim Erstehen dieses Buches etwas anderes erhofft.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden