Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Standardwerk runderneuert, 12. April 2013
Von 
N. Figula "M. Figula" (Timmendorfer Strand Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones: Confessin' The Blues. Das Gesamtwerk 1963-2013. Aktualisierte und erweiterte Jubiläumsausgabe (Taschenbuch)
2008 erschien die erste Auflage dieses "sachdienlichen und unbedingt empfehlenswerten Standardwerks" (Wolfgang Niedecken von BAP) über die Musik der Rolling Stones 1964 bis 2008. Mehr als 354 auf Ton- und Bildträgern veröffentlichte Songs hatte die "Greatest Rock`n`Roll Band On Earth" bis dahin offiziell veröffentlicht, deren Entstehungsgeschichte der Autor Ernst Hofacker zum Ausgangspunkt einer packenden Biografie der Londoner Kultband machte.

Nun im Jahr 2013 - zum 50. Bestehen der einstigen Rock-Rebellen - erscheint die aktualisierte und erweiterte Jubiläumsausgabe des musikalischen Gesamtwerks bereits in der fünften! Auflage. 22 Studio- und 15 Live-Alben (davon sechs ausschließlich als digitale Downloads), jede Menge Singles, Compilations sowie knapp 20 Kino- beziehungsweise TV-Filme und Tour-Dokus hat die Band seit 1963 offiziell veröffentlicht. Neben den nicht autorisierten Bootlegs gab es auch zahlreiche Soloprojekte der bis heute sieben verschiedenen Bandmitglieder.

Der Musikjournalist Ernst Hofacker - eingeschult als die Stones ihr erstes Album aufnahmen - erzählt in dieser Neuauflage des Standardwerks die Geschichte der Band anhand ihrer Musik von der ersten Single-Aufnahme (Cover-Versionen von Chuck Berrys "Come On" und Willie Dixons "I Want To Be Loved") im swinging London des Jahres 1963, über die Alben der Frühzeit (bis 1967), der Klassiker (1968 - 1972), die anschließenden Jahre der Dekadenz, Krise und Reife bis hin zu den aktuellen Welt-Tourneen. Dabei analysiert der Autor das Werk der Band anhand jedes einzelnen der annähernd 400 Songs und stellt es in seine musikalischen, historischen und biografischen Zusammenhänge. Auf 429 Seiten (gegenüber der 1. Auflage um zusätzliche 50 Seiten aktualisiert) ist alles zu finden, was die Rolling Stones unter ihrem Band-Namen bis 2013 je veröffentlicht haben: Ein halbes Jahrhundert Rock und Pop, deren Fundament in den Tiefen von Blues, Soul und Country ruht.

Natürlich lässt sich nicht verschweigen, dass dem Lektorat (Uwe Schleifenbaum) bei diesem Jubiläums-"Schnellschuss"(?) das eine oder andere entgangen ist. Nur ein Beispiel: Das Inhaltsverzeichnis weist auf die "Soul Survivors - Reifezeit (1991 -2013!" hin, der Textabschnitt präsentiert sich dann aber ab Seite 259 ff. als die komplett identische Übernahme inklusive der Dachzeile "bis 2008!" aus der ersten Buchauflage! Da bleibt natürlich manche Frage unbeantwortet...

Nun gut, das mag als "Erbsenzählerei" gelten und kann den Unterhaltungs- und Faktenwert dieser "Bibel" (Amazon") nicht schmälern. Mein Gesamturteil steht fest: Auch diese Jubiläumsausgabe ist wieder eine Pflichtlektüre - nicht nur für Stones-Fans!

"It`s Only Rock`n`Roll, But We Like It"!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen