Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr kompakte Einführung für Philosophieinteressierte
In dem Buch werden auf 250 Seiten 70 Philosophen von der Antike bis zur Gegenwart vorgestellt - von Aristoteles, Sokrates und Plato über Hobbes, Descartes und Kant bis hin zu Russell, Wittgenstein und Sartre.
Es wird jeweils ein kurzer Überblick sowohl über ihr Leben als auch über ihr philosophisches Werk geschaffen.
Die Auswahl ist sehr gut...
Veröffentlicht am 24. Oktober 2006 von Bücherwurm

versus
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verzichtbar
Mit einem handlichen Buch das große Gebiet philosophischen Denkens durch die Jahrtausende abzustecken ist ein schwieriges Abenteuer. Dabei aber methodisch so unsauber zu arbeiten wie Titel bedeutender Werke falsch zu zitieren und sonderbare Interpretationen mitunter für wichtiger zu halten als fundierte Quellenkenntnis trägt nicht zum Gelingen des...
Veröffentlicht am 5. Januar 2007 von Franziska Brentana


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr kompakte Einführung für Philosophieinteressierte, 24. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Die wichtigsten Philosophen. marixwissen (Gebundene Ausgabe)
In dem Buch werden auf 250 Seiten 70 Philosophen von der Antike bis zur Gegenwart vorgestellt - von Aristoteles, Sokrates und Plato über Hobbes, Descartes und Kant bis hin zu Russell, Wittgenstein und Sartre.
Es wird jeweils ein kurzer Überblick sowohl über ihr Leben als auch über ihr philosophisches Werk geschaffen.
Die Auswahl ist sehr gut und umfangreich und gibt einen schönen Überblick über die Geschichte der Philosophie. Außerdem ist es sehr klar und auch für Laien verständlich geschrieben.

Ich empfehle das Buch jedem, der Interesse an Philosophie hat - wobei man sich bei durchschnittlich 2,5 Seiten pro Philosoph natürlich keine allzu detaillierte Darstellung von Leben und Werk erwarten darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verzichtbar, 5. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Die wichtigsten Philosophen. marixwissen (Gebundene Ausgabe)
Mit einem handlichen Buch das große Gebiet philosophischen Denkens durch die Jahrtausende abzustecken ist ein schwieriges Abenteuer. Dabei aber methodisch so unsauber zu arbeiten wie Titel bedeutender Werke falsch zu zitieren und sonderbare Interpretationen mitunter für wichtiger zu halten als fundierte Quellenkenntnis trägt nicht zum Gelingen des Abenteuers bei. Auf dieses Buch kann getrost verzichtet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Übersichtlich, 26. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Die wichtigsten Philosophen. marixwissen (Gebundene Ausgabe)
Dieses Büchlein über die Historie der Philosophie kann auf Grund seines Umfangs natürlich jeden Philosophen nur knapp beschreiben. Durch die Verknüpfung der einzelnen Artikel kann man sehen, wer von wem beeinflusst wurde. Die Artikel sind durchschnittlich drei Seiten lang und bieten neben biografischen Daten einen Einblick in die jeweils wichtigsten Werke.

Der erste Teil des Buches behandelt die westlichen Philosophen von Pythagoras, Aristoteles und Plato über Kant und Hegel zu Sartre, Rawls und Habermas. Der zweite Teil behandelt jüdische Philosophen (von Philo bis Adorno, Arendt und Derrida).

Bei einem so kleinen Buch ist die Auswahl der Philosophen natürlich besonders schwierig. Trotzdem hätte man als Ausgleich für Rawls auch dessen Kollegen Nozick behandeln sollen, weil dieser dessen "Theorie der Gerechtigkeit" so eindrucksvoll widerlegt hat (in "Anarchie, Staat und Utopia").

Ich kann das Buch jedem empfehlen. Für ein tieferes Verständnis der Philosophie wird man natürlich weitere Literatur benötigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mit Schwächen, 22. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Die wichtigsten Philosophen. marixwissen (Gebundene Ausgabe)
Das Buch gibt einen guten Überblick über eine lange Reihe bedeutender Persönlichkeiten. Getrübt wird der Gesamteindruck jedoch erheblich durch den Umstand, dass der Herausgeber in seiner Eigenschaft als Autor viele der Aussagen eines Philosophen einfach aneinander reiht, im wesentlichen ohne Kontext und ohne Interpretation, und dies oftmals in einem Atemzug mit Informationen, die der Autor selbst ergänzt hat. Dagegen sind viele der Beiträge der anderen Mitarbeiter an diesem Band deutlich zugänglicher verfasst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Einführung, 6. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Die wichtigsten Philosophen. marixwissen (Gebundene Ausgabe)
Die Reihe "marixwissen" will Grundlagenwissen zu den verschiedensten Themen bieten, die zur Allgemeinbildung beitragen. Im vorliegenden Band "Die wichtigsten Philosophen" informieren Kurzartikel zum Leben und Werk berühmter Denker des Abendlandes von Platon bis Derrida. Dabei legen die Autoren vor allem Wert darauf, die wesentlichen Ideen der Philosophen konzis darzustellen. Schwerpunkte bilden dabei die griechische Antike, das 18. Jahrhundert als Zeitalter der Aufklärung und die jüdische Philosophie in neuerer Zeit. Eine sinnvolle Auswahl, haben diese drei Strömungen doch die abendländische Philosophie wesentlich geprägt. Etwas seltsam erscheint allerdings die Gliederung des Inhaltverzeichnisses in "europäische" Kultur im Gegensatz zur "jüdischen" Kultur - gemeint ist wohl die Schwerpunktsetzung bei den jüdischen Philosophen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die wichtigsten Philosophen., 29. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die wichtigsten Philosophen. marixwissen (Gebundene Ausgabe)
Auf meiner gelieferten Ausgabe (2. Auflage 2010) ist nicht Hanna Arendt abgebildet sonder J P Satre. Das aber nur als Randbemerkung. Ob hier richtig zitiert bzw Titel korrekt genannt werden, kann ich noch nicht sagen. Auf mehr als 250 Seiten wird hier in Philosophen der europäischen und jüdischen Kultur unterteilt. Über die Antike mit ihren Grundideen der philosophischen Weltdeutung und ihren Vordenkern, geht es weiter über die Aufklärung bishin zu den modernen und postmodernen Denkern den jüdischen Philosophen unter dem Einfluss der Shoah. Es wird hier einiges zu einem guten Preis, wie ich meine, geboten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die wichtigsten Philosophen. marixwissen
Die wichtigsten Philosophen. marixwissen von Anton Grabner-Haider (Gebundene Ausgabe - 17. Oktober 2006)
EUR 5,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen