Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein muss für jede Zuckerpuppe
ein must-have für jede/n der in die moderne Backwelt eintauchen möchte. Von Cupcakes über Cake Pops bis hin zu den Grundschritten mit dem Verarbeiten von Fondant wird hier alles in wunderschöner detailverliebtheit präsentiert.

Daumen hoch für dieses klitzekleine und doch so große Buch!
Veröffentlicht am 4. Oktober 2012 von BellaI

versus
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ganz nett, aber...
ich habe dieses Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen und war zunächst sehr begeistert: tolle Fotos und viele Anregungen.
voller Tatendrang konnte ich es kaum erwarten, die ersten Rezepte auszuprobieren.
Nun ja, wie gesagt: die Bilder sind toll und laden dazu ein, die Rezeptideen nach zu backen. Die Rezepte, welche ich bisher ausprobiert habe, haben mich...
Veröffentlicht am 18. Januar 2013 von kalinka


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein muss für jede Zuckerpuppe, 4. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
ein must-have für jede/n der in die moderne Backwelt eintauchen möchte. Von Cupcakes über Cake Pops bis hin zu den Grundschritten mit dem Verarbeiten von Fondant wird hier alles in wunderschöner detailverliebtheit präsentiert.

Daumen hoch für dieses klitzekleine und doch so große Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ganz nett, aber..., 18. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
ich habe dieses Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen und war zunächst sehr begeistert: tolle Fotos und viele Anregungen.
voller Tatendrang konnte ich es kaum erwarten, die ersten Rezepte auszuprobieren.
Nun ja, wie gesagt: die Bilder sind toll und laden dazu ein, die Rezeptideen nach zu backen. Die Rezepte, welche ich bisher ausprobiert habe, haben mich dann jedoch (geschmacklich) nicht wirklich umgehauen (häufig so süß, dass man den Eindruck hat zucker mit zucker zu essen, oder zucker mit butterzucker- klar, das ist Geschmacksache). Das einzige, was ich richtig toll finde ist der selbstgemachte snickers. Die Ideen für Cake Pops etc. sind nett, aber außer der unterschiedlichen Farbvariante bzw. Deko gibt es bei den Rezepten keine große Auswahl (bei den Cake Pops z.b. beschränkt sich Frau Klein eher auf 2-3 "Grundrezepte", mit immer dem gleichen Frosting, was ich dann jedoch recht langweilig fand, so dass ich mir weitere Ideen und Rezepte aus dem Internet heraus gesucht habe.
Als "Anregung" und "Inspiration" für dekorative Zwecke finde ich dieses Buch ganz nett. Ich blättere häufig darin, um mich von den Fotos inspirieren zu lassen und wandle die Rezepte nach meinem Geschmack ab, oder schaue im Internet nach Rezeptvariationen, welche mir raffinierter und geschmacklich besser erscheinen.
Zur Handhabung muss ich sagen, dass die Schrift in dem Buch seeehr klein und fein ist und für ein Backbuch eher ungeeignet erscheint. Als störend empfinde ich, dass man ständig von einer Seite zur nächsten verwiesen wird (gerade wenn man ggf schon klebrige Teig-Hände hat) und dauernd am Blättern ist, um dem Rezept zu folgen (Grundrezept, Creme, Deko...), damit kann man sich jedoch arrangieren. Am Ende Des Buches ist eine Auflistung der Verwendeten Artikel und Zutaten zu finden, mit Beispielen für Einkaufsmöglichkeiten-> ist zwar alphabetisch sortiert, jedoch ebenfalls in minizarter Schrift und daher etwas anstrengend.
Ich würde dieses Buch nicht unbedingt weiter empfehlen- da reicht der Blog von D. Klein vollkommen aus- schade eigentlich. Daher gibt es von mir gut gemeinte 3 ***
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen etwas enttäuscht..., 29. Dezember 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
Das Buch an sich ist sehr schön gestaltet. Jedoch bin ich etwas enttäuscht über den Inhalt. Es sind viele gleichartige Rezepte enthalten (viele Cake-Pops , Cupcakes, Macarons...). Für Anfänger bestimmt super, aber für erfahrene Bäcker/innen etwas öde und doch ziemlich eintönig. Da guck ich mir lieber weiter den klitzekleinen Block an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein wunderbares Buch, 5. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist der Hammer! Ich habe am Wochenende den Blog gefunden und bin sehr begeistert!
Zwei Tage später habe ich das Buch im Buchladen abgeholt und bin nun voller Vorfreude aufs Backen.

Das Buch ist sehr sehr schön. Die Aufmachung des Inhaltes - also erst die Basisrezepte und dann die Details, die vielen Querverweise und Bezugsquellen - das ist mehr als gelungen! Die Bilder, Dekoideen und und und - da will man einfach mitmachen. Auch die Begleittexte finde ich super.

Was mich allerdings sehr stört ist die klitzekleine Schrift - ganz getreu nach Frau Kleins Motto. Die Schriftart ist zwar schön, aber nicht gut lesbar. Gerade beim in der Küche zaubern, vor allem von neuen Dingen, ist ein schneller Blick ins Buch nötig, und das ist hier schwierig. Etwas größer wäre es sicherlich besser, auch für Nicht-Brillenträger! Deshalb nur vier Punkte.

Aber: meine Lust aufs Backen trübt das nicht! Und die weiteren Bücher über Fräulein Kleins Welt stehen auch schon auf meiner Wunschliste! Und der Blog ist abonniert - Pflicht für alls Bäckerinnen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 23. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
Ich habe dieses Buch zu Weihnachten bekommen, es ist wirklich toll, alle Rezepte hören sich richtig lecker an :)
Getestet hab ich mittlerweile die beiden Minigugelhupf-Rezepte, Cake Pops mit Schokokuchen und 1 Whoopie Pie Rezept und bin begeistert :) schmeckt alles wirklich super :), wobei ich die Zuckermengen von Grund auf gleich etwas reduziere, sonst wird mir dass viel zu süß...
Weswegen 1 Punkt Abzug? Ich hätte am liebsten gleich an Weihnachten angefangen zu backen, da gibt es nur ein Problem, viel Zutaten oder kleine Helferchen gibt es nicht einfach im Laden um die Ecke zu kaufen, man muss im Internet bei den verschiedensten Anbietern bestellen und dann auch noch drauf warten, dass alles ankommt und viele Versandkosten zahlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Schön Aussehen, mehr nicht., 23. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
Die Ideen an sich sind gut. Ich habe schon einige nachgebacken und ich muss sagen, es stimmt hinten und vorne nicht. Habe schon viel gebacken, aber alle cupcakes werden gummiartig, was definitiv nicht an mir liegt! Auch habe ich immer zu viel Teig raus und die Backzeiten stimmen auch nicht. Alles wird einfach dargestellt, dabei sind Macarons keine Köstlichkeit, die jeder und mal so einfach zubereitet, sondern Oberliga.
Für unwissende ist das Buch wohl eher frustrierend....
Habe den Eindruck alles sieht toll aus.... Aber geschmacklich.... Naja. Und die Rezepte sind wirklich extrem süß, da kann ich mich den anderen Rezensionen anschließen. Außer den cheesecake kann ich leider nichts weiter empfehlen.
Habe aus dem Blog pavlova gemacht..... Genau nach Rezept..... Katastrophe. Anschließend nach einem anderen Buch mit anderen Temperaturen etc. - Perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!, 2. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch heute bekommen und bin sehr begeistert davon!

Ich bin schon etwas länger in der Welt der Torten, Cupcakes, Cookies und Cake Pops zuhause, kenne aber nur sehr wenige Bücher die sowohl inhaltlich als auch optisch so überzeugen.

Oft finden sich in Backbüchern viele Rezepte die entweder sehr aufwendig sind oder so exotisch dass man sie ungern für eine Kaffeerunde ausprobieren möchte.
Vom ersten Überfliegen würde ich behaupten dass alle Rezepte in diesem Buch "alltagstauglich" und es wert sind gebacken zu werden.

Ein weiterer Pluspunkt ist in meinen Augen, dass dieses Buch eine schöne Rezeptsammlung für erfahrene BäckerInnen hat; Rezepte die jeder zur Hand haben sollte. Und dennoch ist alles so einfach erklärt, dass auch Einsteiger in diese wunderbare Welt der Backträume eintauchen können.

Ich würde es uneingeschränkt weiterempfehlen!

Nachtrag: nein, ich bin weder verwandt noch verschwägert noch bekannt mit der Autorin ;-).....ich find das Buch einfach so toll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schöne Aufmachung - wenig Inhalt, 22. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
Auf den ersten Blick ein tolles Buch mit schöner Aufmachung, auf den zweiten Blick hat es mich dann doch eher enttäuscht.
Für meinen Geschmack fehlt dem Buch ein wenig der Inhalt. Viele Rezepte ähneln sich, wiederholen sich fast schon und besonders
innovativ sind sie auch nicht. Interessante Variationen gibt es auch selten.
Sorry, aber eigentlich ist das Buch langweilig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorfreude auf dieses Buch? - völlig zurecht!!, 9. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
Wunderschöne Fotos auf denen man die einzelnen Arbeitsschritte toll erkennen kann, lecker Rezepte und auf jeder Seite sieht man die Liebe zum Detail. Meine Familie wartet schon voller Spannung, dass ich die Rezepte ausprobier und auch selbst kann ich es kaum erwarten, mir einen vergnüglichen Backtag zu gönnen. Dieses Buch macht in jedem Fall Spaß, ich bin begeistert!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr liebevoll gestaltet, 18. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet!

Ich habe das ganze Buch an einem Abend förmlich verschlungen. Die Rezepte sind toll erklärt, auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Bei jedem Rezept sind mehrere Tipps und auch Verpackungsideen aufgeführt. Außerdem sind viele Webseiten notiert wo man gewisse Dinge wie Zutaten, Stempel, Dekoband, Verpackungen etc. erhalten kann.

Und es gibt tolle Bilder zu jedem Rezept, auch Schritt für Schritt Bilder. Zudem ist die Einleitung ganz witzig geschrieben, auch wie sie immer mal wieder von ihrem Mann als Herr K. schreibt, ganz ganz nett und liebevoll!

Eine absolute Kaufempfehlung!!!!

Superschön gemacht und auf jeden Fall das Geld wert!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs
Klitzekleine Glücklichmacher: Die besten Rezepte meines Food-Blogs von Daniela Klein (Gebundene Ausgabe - 28. September 2012)
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen