Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein fast wissenschaftlicher Bericht, 5. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Auf dem Gipfel des Ruwenzori: Entdeckung, Erforschung und Erstbesteigung 1906 (Gebundene Ausgabe)
Das aüßere des Buches ist sehr gut, Hardband mit Lesebändchen.
Viele Bilder drin, eine Panoramasicht, Tabellen, Profil der
Anreise/Besteigung.
Die Karte ist leider sehr versteckt. Aber sehr wichtig, da man es sonst schwer hat den Überblick zu behalten.

Zum Inhalt:

(Die Einführung)
Am Anfang ist eine Erzählung von Henry Morgan Stanley drin über die Entdeckung des Ruwenzori 1888 und den ersten Besteigungsversuch eines Teilnehmers seiner Expedition (Stairs),
der allerdings nicht weit kam.
Dann ist ein Bericht drin von einem deutschen Forscher (Stuhlmann), der den ersten richtigen Besteigungsversuch unternahm. Er kam immerhin bis 4063m Höhe, Stairs bis 3254m.
Stuhlmann beschreibt sehr detailliert die Vegetationszone, die Botanik, er beschreibt Nutzpflanzen. Er beschreibt die Geologie,
macht Messungen der Höhe und der Temperatur.

(Hauptteil)
Dann komm die Erzählung von Savoyen über seine Expedition.
Er beginnt mit der Beschreibung der wichtigsten Teilnehmer.
Dann über die Anreise per Schiff von Neapel bis Mombase.
Die Zugfahrt bis zum Victorisee.
Von dort geht es zu Fuß zum Ruwenzori, die Expedition umfasst ca.
400 Personen.
Die Beschreibung ist keine Abenteuergeschichte und auch nicht
sehr spannend erzählt. Teilweise ist seine Beschreibung
aber sehr detailliert, fast wissenschaftlich.
Savoyen braucht für die Anreise bis zum Fuß des Berges schon
54 Tage.
In der Beschreibung sind viele Namen von Flüßen, Bergen, Ortsnamen beschrieben. Manchmal fehlt einem da der Überblick.

Die Bergsteiger halten sich sehr lange am Ruwenzori auf und
besteigen alle Gipfel, machen dort Messungen, Fotos.

Fazit:
Ein sehr interessantes Buch. Zwar nicht besonders spannend erzählt, aber gut geschrieben. Viele Details, wie die Botanik, Gipfel, Anreise sind sehr detailliert beschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Buch Auf dem Gipfel des Ruwenzori., 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Auf dem Gipfel des Ruwenzori: Entdeckung, Erforschung und Erstbesteigung 1906 (Gebundene Ausgabe)
Das Buch Auf dem Gipfel des Ruwenzori wurde schnell geliefert und war in sehr gutem Zustand. Das Buch beschreibt gut die Erforschungs- und Besteigungsgeschichte des Ruwenzori.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Auf dem Gipfel des Ruwenzori: Entdeckung, Erforschung und Erstbesteigung 1906
Auf dem Gipfel des Ruwenzori: Entdeckung, Erforschung und Erstbesteigung 1906 von Ludwig A von Savoyen (Gebundene Ausgabe - Februar 2005)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen