Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grafischer Gag verhindert Höchstnote, 11. November 2003
Von 
Fuchs Werner Dr (Zug Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Seemanns Lexikon der Symbole. Zeichen, Schriften, Marken, Signale (Gebundene Ausgabe)
Im Internetzeitalter ein Lexikon herauszugeben, braucht Mut. Aber dass das Medium Buch trotzdem seine Berechtigung hat, haben die Herausgeber dieses Lexikons bewiesen. Der Untertitel "Zeichen, Schriften, Marken, Signale" deutet an, worin sich dieses Symbollexikon von anderen unterscheidet. Indem es den Symbolbegriff weit fasst und über 40 ausführliche Artikel zu ausgewählten Themen bietet, wird dieses Lexikon zu einer besonderen Art von Kulturgeschichte, die bis in die Gegenwart reicht und auch die Ikonografie der PC-Welt gebührend berücksichtigt. Im Aufbau orientieren sich die Herausgeber am bewährten System von Stichworten mit Querverweisen. Mit relativer Leichtigkeit finden wir so Erklärungen und Abbildungen zu den gängigsten Suchbegriffen. Die Länge der Artikel entspricht von wenigen Ausnahmen abgesehen den gesellschaftlichen Bedeutungen, die Westler Symbolen zuordnen. Und dort, wo ein einzelnes Symbol zu einem ganzen Zeichensystem gehört, finden wir ausführliche Artikel und Übersichten. Zum Beispiel: Ägyptische Schrift, Alchemisten, Blindenschrift, Flaggen, Märchen, Schifffahrt, Wetter oder Zahlen. Und weil die Sprache überaus verständlich ist und auf Fachtermini weitgehend verzichtet, verführt uns das Buch zum Verweilen. Wie bei unserem ersten Kinderlexikon zappen wir von einer Welt in die andere und werden spielerisch zu Kulturwissenschaftlern. Die Auswahl ist eine hervorragende Mischung aus Erwartetem und Überraschendem. Also alles gut? Leider nein.
Aus unerfindlichen Gründen haben die Herausgeber die Grafikabteilung nicht gebremst, die meisten Illustrationen mit der roten Farbe der Überschriften zu unterlegen. Alte Stiche im eigenwilligen Altrosa der Layouter erkennt man nur mit Mühe wieder. Originale werden durch diese Idee verfremdet, erhalten im schlimmsten Fall sogar andere Bedeutungen, können nicht mehr eingeordnet werden, verlieren Kontrast.
Wer sich über den gestalterischen Aussetzer weniger ärgert als ich und ein aktuelles, modernes und ziemlich umfassendes Symbollexikon sucht, wird sich das Buch anschaffen. Wer gerne Originale möchte und eine Überdosis roter Farbe kaum erträgt, wird seine Recherchen mit anderen Büchern oder dem Internet machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ohne Rosaschleier wäre es richtig gut, 22. Mai 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Seemanns Lexikon der Symbole. Zeichen, Schriften, Marken, Signale (Gebundene Ausgabe)
Tatsächlich ein umfangreiches, nützliches und toppaktuelles Nachschlagewerk. Die Kurzbeschreibung von amazon trifft insofern völlig zu. In präziser, lexikalischer Kürze begibt man sich auf einen reich bebilderten Streifzug durch die Symbolvielfalt der Welt von der Vergangenheit bis in die Gegenwart.
Vollständigkeit darf man bei solch einem weit gespannten Thema nicht erwarten. Daher finde ich es völlig in Ordnung, das mitunter das eine oder andere Detail fehlt. Die Literaturliste am Ende scheint mir ebenfalls unvollständig.
Allerdings vernebelt das merkwürdige Layout aus Schwarz-Weiß-Rosa-Rot wirklich manchen Informationsgehalt. Vielen Symbolen ist neben der Ikonografie eine spezielle Farbgebung eigen (Flaggen, Wappen usw.), was hier völlig auf der Strecke bleibt. Bei einem Designbuch mag man ein solch 'durchgeknalltes' Layout verzeihen, bei einem Lexikon halte ich es hingegen für unverzeihlich!
Empfehle daher dringend vor der Anschaffung einen Blick reinzuwerfen, ob es den jeweiligen Anforderungen genügt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Seemanns Lexikon der Symbole. Zeichen, Schriften, Marken, Signale
Seemanns Lexikon der Symbole. Zeichen, Schriften, Marken, Signale von Marion Zerbst (Gebundene Ausgabe - 13. Dezember 2006)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen