Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erotisch, Heiß, Spannend, Witzig, Traurig einfach ein Linda Buch
Der neue Roman Feuertango von Linda Mignani ist einfach der Wahnsinn.

Alle meine Lieblingsmaster und Sub’s sind dabei. Und wie immer wissen die Subs genau welche „Knöpfe“ sie bei Ihren Mastern drücken müssen um zu bekommen was sie möchten.  Also wer hat hier wen in der Hand *lach*
Nun direkt zum Feuertango...
Vor 15 Monaten von Monstersili veröffentlicht

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Federzirkel
Auch der Feuertango passt sich nahtlos ein in diese Serie.Die handelnden Personen werden um eine neue Schönheit ergenzt, aber die eigentlichen Abläufe sind nicht wirklich neu. Sie sind aber perfekt auf die neue Konstellation zugeschnitten und auch dieses Buch ist empfehlenswert.
Vor 14 Monaten von Fregattchen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erotisch, Heiß, Spannend, Witzig, Traurig einfach ein Linda Buch, 17. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Feuertango (Federzirkel 5) (Kindle Edition)
Der neue Roman Feuertango von Linda Mignani ist einfach der Wahnsinn.

Alle meine Lieblingsmaster und Sub’s sind dabei. Und wie immer wissen die Subs genau welche „Knöpfe“ sie bei Ihren Mastern drücken müssen um zu bekommen was sie möchten.  Also wer hat hier wen in der Hand *lach*
Nun direkt zum Feuertango
Alexis ist mit einem Widerling (Trevor) zusammen der ihr eine absolut unschöne SM- Erfahrung beschert. Sie ist eigentlich total angetan von SM, nur will sie so etwas nie wieder erleben. Jedoch trifft Alexis durch einen „Zufall“ auf Keith und da ist etwas das sich keiner der beiden erklären kann. Wird er es schaffen das sie vertrauen in ihn als Master findet?
Und was ist aus VelvetPain geworden?
Das könnt ihr nur herausfinden wenn ihr da buch Selber lest.

Ein Buch mit absolutem Suchtfaktor 
Man kann diese Buch gut einzeln lesen da sich die Personen von selber erklären, aber wenn man die Geschichten der einzelnen Mädels kennt macht es einfach mehr Spaß.
Ich freue mich schon auf den nächsten Buch der Federzirkelreihe vll in einem Hotel an der See????

Linda du bist die Beste
Danke Danke Danke für deine Tollen Bücher
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feuertango lesen und die Gefühle tanzen wirklich Tango, 7. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Feuertango: Erotischer Roman (Broschiert)
Ich bin ja bekanntermaßen absoluter Fan von allen Büchern von Linda Mignani. Da ich durch die vorigen Bücher schon recht verwöhnt bin, lag die Messlatte also auch sehr hoch.
Ich war schon sehr gespannt, wie Keith, der Wombat, zu seiner Subbie kommen würde.
Die Geschichte um ihn, und seine Sub Alexis, ist wieder wunderbar geschrieben. Rundum gelungen in der für Linda typisch witzigen, quirligen und spannenden Art, bietet diese Fortsetzung der von mir heiß geliebten Federzirkel-Reihe alles, was mein Subbie-Herz begehrt.
Erneut zeigt Linda deutlich und einfühlsam, was hinter den Bestrafungen, Vorschriften und sexuellen Aktivitäten in einer BDSM-Beziehung steckt: die Liebe zueinander, das Vertrauen, die Hingabe und der Respekt.
Es wird jedoch auch deutlich, dass dieses Vertrauen zueinander und die Bereitschaft der Frau, sich wirklich fallen zu lassen, nicht bei jedem Partner da ist.
Natürlich kommen auch die anderen bereits bekannten Mitglieder des Federzirkels in diesem Buch vor - und Alexis reiht sich wunderbar in den Haufen selbstbewusster und oft zu Streichen aufgelegter Federzirkel-Subbies ein.
Und diese liefern wieder einmal ein paar tolle Ideen für lesende Subbies.... ;-)
Alles in allem hat mich an diesem Buch nur eines enttäuscht: Die Tatsache, dass ich das Buch schneller gelesen habe, als Linda für Nachschub sorgen kann.
Dieses Buch birgt wieder einmal große Suchtgefahr: Ich konnte es kau, aus der Hand legen.
Danke, liebe Linda, für dieses neue Highlight der BDSM-Literatur. Ich warte sehnsüchtigst auf neue Werke von Dir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absolutes Muss, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feuertango (Federzirkel 5) (Kindle Edition)
Auch im fünften Federzirkelteil ist wieder die richtige Mischung aus Romantik, Erotik (BDSM), Spannung, Liebe und natürlich der unverkennbare Humor von Linda Mignani vorhanden.

Keith hat man ja schon in den vorigen Teilen kennen (und lieben) gelernt und mit Alexis hat Linda genau die richtige Partnerin erschaffen. Das Knistern zwischen den Beiden ist vom ersten Moment an spürbar und es ist einfach nur wunderschön zu lesen wie sie sich näher kommen.

Es war auch schön wieder von der kompletten Federzirkelfamilie zu lesen und hat mir das Eine oder Andere schmunzeln über unsere alt Bekannten "gehorsamen" Subis und "so stengen" Master auf meine Lippen gezaubert. Ja, gezaubert ist das richtige Wort für die Bücher von Linda, denn "man ist regelrecht verzaubert".
Also liebe Linda höre bitte nie auf zu schreiben und verzaubere uns weiter mit deinen Büchern.

Für mich eine 100% Kaufempfehlung.

Leider kann man nur 5 Sterne vergeben, aber Dieses (nein alle von der Autorin) wäre mehr Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe die Bücher von Linda Mignani, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feuertango (Federzirkel 5) (Kindle Edition)
Endlich ist es da...Feuertango das nächste Band vom Federzirkel...ich hab es kaum erwarten können bis ich es kaufen konnte und lesen. Innerhalb paar Stunden war ich auch damit fertig. Die Geschichte hat mich total gefesselt und sie hat mich nicht endtäuscht. Auch dieses Band ist der Hammer und alle Hauptfriguren aus ihrer Federzirkel reihe waren wieder mit dabei. Wer diese Reihe angefangen muss auch dieses Buch lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für mich der bisher beste Teil dieser Serie- tatsächlich Liebe!, 27. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feuertango (Federzirkel 5) (Kindle Edition)
Der Anfang war viel versprechend, aber im Crimeanteil wird die Geschichte auf einmal zur Räuberpistole, wirkt überzogen und an den Haaren herbeigezogen. Dieser handelt wie schon im Vorgängerband von der Suche nach den perversen Typen, die devote Frauen misshandeln. Die Sullivanbrüder und die Betreiber des „Sadasia“, Keith Logan und Sean Carrigan, beteiligen sich gemeinsam mit der Polizei an der Suche. Bisher fehlte jegliches Motiv, aber als Keith Alexis kennen lernt, werden die Hintergründe ersichtlich- leider fast zu spät.

Alexis White muss sich an ihrem Geburtstag eingestehen, dass ihre Beziehung zu Trevor Blake das Verfallsdatum überschritten hat. Seit Langem schon kann sie seine ständigen Beleidigungen und Nörgeleien nicht mehr ertragen, sie wird nie so sein, wie er sie will.
Da sie nicht ausgerechnet an diesem Tag Schluss machen will, nimmt sie mit ihm an einer von ihm organisierten Klettertour teil, wohl wissend, dass sie starke Höhenangst hat.
Gleich bei der Ankunft und bei der Einweisung fällt ihr ein sehr attraktiver, maskuliner Mann auf, der mit einer Gruppe von Freunden ebenfalls klettern will. Durch ihre angeregte Unterhaltung erfährt sie seinen Namen- Keith. Durch intensiven Blickkontakt signalisiert er ihr ebenfalls sein Interesse, die Anziehungskraft ist unheimlich stark.
Dann gerät sie, ausgelöst durch einen Wespenstich, in Panik, stürzt ab und schwebt einige Meter am Seil in der Tiefe. Da Keith sie beinah ununterbrochen beobachtet hat, eilt er ihr mit einem Freund zu Hilfe. Beide befreien sie aus ihrer misslichen Lage und als sie erfahren, dass sie Geburtstag hat, laden sie sie spontan zu ihrer Party ein, da auch Keith an diesem Tag Geburtstag hat. Als Trevor ablehnt, fährt sie allein mit.
Keith bittet sie, das Wochenende zu bleiben und so lernt sie seine Freunde, die Sullivanbrüder und ihre Frauen kennen oder besser gesagt, die Master und Subs aus dem SM- Club „Federzirkel“ sowie seinen besten Freund und Partner Sean und dessen Sub Hazel. Im weiteren Verlauf überzeugt Keith Alexis davon, im „Sadasia“ zu wohnen, sowie von ihrer devoten Neigung und wird ihr Master.

Fazit: Einige Passagen verfügen über echt schrägen Humor.
Ich fand diesen Teil wesentlich erotischer und überzeugender, als alle bisherigen. Alexis und Keith wirkten tatsächlich mal wie ein Liebespaar und nicht nur wie Dom und Sub. Von Anfang an war die Anziehungskraft spürbar.
Die erotischen Szenen könnten allerdings abwechslungsreicher und intensiver beschrieben sein.

Alle wbl. Nebencharaktere wie Tattomaus oder Karla aus der Buchhandlung fand ich für eine eigene Geschichte nicht interessant genug, die sollten Nebencharaktere bleiben.
Alle genannten noch ledigen Master dagegen schon, sie sollten bei einer mgl. Fortsetzung dieser Reihe unbedingt bisher noch nicht in Erscheinung getretene Frauen kennen lernen dürfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wie immer wunderbar..., 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feuertango (Federzirkel 5) (Kindle Edition)
was anderes habe ich auch nicht erwartet.
Ich habe gelacht, mitgefiebert und mitgelitten mit den Protagonisten.
Und das wird definitiv nicht das letzte mal gewesen sein, das ich dieses Buch gelesen habe.

Liebe Linda ich hoffe noch ganz viel von Dir lesen zu können...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn ich könnte würde ich mehr als 5 Sterne für Master Wombat, meinem absoluten Traummaster und Alexis geben, 22. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Feuertango (Federzirkel 5) (Kindle Edition)
ich liebe die Federzirkel / Sadasia Reihe von Linda Mignani.
Bis zu diesem Zeitpunkt hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass es noch besser geht als bisher, aber kaum dass ich den Roman Feuertango angefangen hatte wusste ich, ich sollte mich irren.

Dieser Roman hat mir so gut gefallen, dass ich es innerhalb von wenigen Stunden regelrecht verschlungen habe. Ich werde es mit Sicherheit mehr als einmal lesen:-)

Ich fand es so schön wie liebevoll, fürsorglich, mit ganz viel Zeit Master Keith die unerfahrene Alexis in die Welt des BDSM eingeführt hat ohne sie völlig zu überfordern. Beim lesen ihrer Liebesgesichte hatte ich immer ein Lächeln auf den Lippen.

Jede ihrer Figuren ist mit so viel Liebe beschrieben, dass man sich diese richtig bildlich vorstellen kann.

Schön ist auch, dass man in diesem Roman wieder all die anderen Master (Sean, Dean, Miles....) und natürlich deren Subs (Viola, Hazel, Kim....) antrifft und diese Alexis mit offenen Armen aufnehmen.

Liebe Linda Mignani, ich freue mich schon jetzt auf die weiteren Romane der Federzirkel / Sadasia Reihe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeistert, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feuertango (Federzirkel 5) (Kindle Edition)
Auch bei diesem Teil des Federzirkels / Sadasia war ich von der ersten Seite an wieder Gefangen in der Erzählung um Romantik und Erotik. Es ist ein Buch das man nur ungerne zur Seite legt, da man unbedingt wissen will, wie es weiter geht.
Ich hoffe das es noch viele weitere Teile geben wird.
Die Bücher von Linda Mignani kann ich nur weiter empfehlen kann,es lohn sich sie zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen heißersehnte Fortsetzung mit Schnuckel Keith, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feuertango (Federzirkel 5) (Kindle Edition)
Kurz und knapp fällt heute mal meine Lobeshymnde aus. B-)

Auch wenn ich weiß, dass ein Buch sich nicht über Nacht schreibt, mussten wir ja alle eine gefühlte Ewigkeit auf die Fortsetzung warten.

Dieses mal im Mittelpunkt stand Keith, der endlich seine Seelenpartnerin in Alexis findet.
Keith konnte man schon in den Vorgängerbüchern bewundern, da Linda, ihn sowie Sean, John und Co geschickt immer eingebaut hat.
Das Alexis nicht Alexis ist und sie ein Geheimnis verbirgt, hab ich mir von Anfang an gedacht, doch dass es DIESES ist und dann auch noch so viel "Unheil" mit sich bringt, hätte ich nicht gedacht.

Am Anfang ist Alexis noch mit dem Schwachmaten Trevor zusammen und trennt sich kurz darauf von ihm, als der Vorfall im Kletterpark passierte. Sie hatte schon lange vorher mit ihm abgeschlossen, aber das war der Moment in dem sie sich endlich getraut hat, es durchzuziehen, egal welche Konsequenzen es nach sich zieht und wie das Schicksal es so wollte, brachte es sie in die Arme von Keith. Eine turbulente Zeit bricht an. Alexis lernt ihre devote Seite kennen, offenbart ihr Geheimnis, erfährt die Geschichten ihrer neuen Freunde, sowie ihres Freundes und taucht immer mehr in die Welt des BDSM ein.
Eine riesige Bewährungsprobe steht allen bevor, die ohne Vertrauen für niemanden zu bewältigen ist.

Ein neues Familienmitglied gehört jetzt dem Sadasia an, sowie dem Federzirkel (keiner mag ja mehr ohne und ihre Freundschaft verbindet für immer) und ein zu großer zufälliger Schicksalsschlag, der den Leser von Anfang an fesselt, bindet einen an den Roman und man möchte ihn gar nicht mehr weglegen.

Für mich wieder ein großartiges Werk von Linda. Ich warte gespannt auf ihr neustes Werk, welches Hoffentlich bald erscheint.

Schade, dass es wieder zu Ende ist und ich irgendwie gar nicht herausgefunden hab, welchen Plan die Mädels ausgeheckt haben. :-\ (ggf. überlesen, also bei Gelegenheit nochmal wiederholen)

Ich hätte übrigens auch nix dagegen, wenn der Federzirkel mit dem Sadasia mal einen Abstecher auf die Insel macht. Die könnten alle mal "Urlaub" gebrauchen. :D

P.S. wie konnte Alexis in der Badewanne den Blow Job durchziehen, wenn die zwei von Wasser umhüllt waren/sind? Brauch sie keine Luft??? Grüble ich schon seit längerem, da das ja öfters in Erotikromanen vorkommt... Und mir das immer im Kopfkino verdammt ulkig vorkommt... Hihi...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mhh, wieder einmal sexy und berauschend, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feuertango (Federzirkel 5) (Kindle Edition)
Ich bin immer ganz aufgeregt, wenn ein neues Buch von Linda herauskommt und kann es gar nicht rasch genug verschlingen, aber der Federzirkel ist und bleibt mein absoluter Favorit. Die Geschichte begann damals mit Viola, bei der ich den Verdacht habe, daß die Autorin einen Teil Ihrer eigenen Persönlichkeit geschenkt hat. Dies war das erste Erotikbuch welches ich gelesen habe und es war auch verantwortlich dafür, dass ich heute die Bücher von vielen anderen Autorinnen, meistens aus dem Plaisir D'amour Verlag aber auch andere verschlinge. Aber vielleicht könnt Ihr Euch vorstellen, dass es sich bei mir wie bei meiner ersten großen Liebe mit dem Federzirkel verhält, er hat immer einen besonderen Platz in meinem Herzen und meiner Gefühlswelt! So nun zu Feuertango: alle meine Lieben aus den vorigen Teilen kommen in diesem Teil wieder vor, mittlerweile ist es schon eine ansehliche Gemeinschaft, bei der ich mir vorkomme wie wenn ich auf ein Familientreffen mit ganz lieben Verwandten bin. Liebe, Vertrauen und Geborgenheit sowie aufregender Sex all dies erzählt Linda in der Ihr eigenen quirligen und liebevollen Art. Dieses mal war es ein bißchen sanfter, welches an den Protas Keith der Wombat und seiner Sub Alexis lag, die beide sehr sinnlich und weniger sardistisch sind. Aber leider ist auch dieses Buch schon zu Ende. Natürlich werde ich es auch ein paar mal lesen wie auch seine Vorgänger und hoffnungsvoll darauf vertrauen, dass der Federzirkel mich bis ins hohe Alter mit einer immer größeren Gemeinschaft von Maestros und kreativen Schiavas und deren Geschichten begleiten wird. Danke liebe Linda
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Feuertango: Erotischer Roman
Feuertango: Erotischer Roman von Linda Mignani (Broschiert - 26. März 2014)
EUR 14,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen