Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Einstieg, 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gradle: Ein kompakter Einstieg in das Build-Management-System (Broschiert)
Hallo,

das Buch gibt einen groben Überblick darüber was man mit Gradle machen kann, dadurch kann man schnell entscheiden ob Gradle das richtie für das laufende Projekt / Produkt sein könnte. Wenn man wirklich professionell mit Gradle arbeitet (also nicht das Hobby-Projekt), stößt man leider mit dem Buch schnell an die Grenzen, da muss dann schon die OnlineDoku dran (sehr zu empfehlen!)

Das Buch richtet sich an Anfänger mit Gradle (bzw den Schnelleinstieg) dafür ist es super geeignet, für fortgeschrittene würde ich allerdings sagen - lasst die Finger von - die OnlineDoku hilft euch mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solide Einführung, 1. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Gradle: Ein kompakter Einstieg in das Build-Management-System (Broschiert)
TL;DR; sehr vollständiges Buch zum Einstieg, aber zu wenig für den Build Engineer.

Gradle (Baumann) ist leicht zu lesen und führt den Leser mit gleichbleibender Geschwindigkeit an Gradle heran.
Nach einer kurzen Einführung und Einordnung zwischen ANT und MAVEN werden die wesentlichen Konfigurationsschritte für Java Projekte abgehandelt (sowie kurz Scala und natürlich Groovy).
Zur Sprache kommen dann kurz und knapp die Plugins für JUnit, TestNG, Spock, Checkstyle, JaCoCo, findbugs, pmd etc... , die bei der Java Entwicklung (auch in der Maven oder ANT Welt) weit verbreitet sind und in keinem professionellen Build fehlen sollten.
Wichtig zu erwähnen ist hier, daß nur über die Verwendung, nicht aber die vollständige Konfiguration oder die inneren Zusammenhänge aufgeklärt wird.

Kapitel 3 geht dann nach eine mini-Einführung in die Groovy Syntax etwas mehr ins Detail anhand üblicher Skript-aufgaben.

Migration von ANT/MAVEN, Mutliproject Builds und Integration mit Jenkins/TC werden genauso schnell abgehandelt wie die Plugins in Kapitel 3. Der Leser kann nach Lektüre eine Standardkonfiguration aufsetzen und benutzen, aber zum debuggen braucht es sicher mehr.
Gut gelungen ist Kapitel 7. Hier werden Anpassungen via eigener Tasks und Plugins anhand kleiner Beispiele abgehandelt.
Kapitel 8/9 - Best Practices und SCM Integration - sind mit insgesamt 14 Seiten zu kurz geraten.

Alles in allem ein gutes Buch für den Einstieg, mit einer ordentlichen Bandbreite bzgl Plugins, CI und SCM. Für den durchschnittlichen Entwickler vermutlich genau die richtige Dosis. Für die Build-Spezialisten unter uns kann dieses Buch aber nur eine Einführung sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gradle: Ein kompakter Einstieg in das Build-Management-System
Gradle: Ein kompakter Einstieg in das Build-Management-Syste
m
von Joachim Baumann (Broschiert - 31. Juli 2013)
EUR 32,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen