Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen49
4,6 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:34,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. September 2012
Der Untertitel sagt es schon: "Ein Buch für Fotografen".

Schon beim ersten Durchblättern dieses hervorragend verarbeiteten Buches war ich erstaunt über die Qualität der darin abgebildeten Fotos. Obwohl das Buch im Hochkant-Format aufgelegt wurde, finden sich doch recht viele Aufnahmen auch im Querformat, was sehr oft den neuen Sehgewohnheiten digitaler Fotografen nahe kommt (Monitorblick).

Das Buch enthält 100 erstklassige Fotokunstwerke (Diesen Begriff kann man auch in der Leseprobe des neuen Buches "Recht am Bild", ebenfalls im dpunkt.verlag erschienen, nachlesen). Das Besondere in diesem Buch ist jedoch, dass hier jedem Fotograf ausreichend Platz für seine Gedanken gelassen wurde. In der Einleitung beschreiben die Bildautoren etwas zum Thema und im Hauptteil dann über die Entstehung des Bildes. Aber damit nicht genug: Zu jedem Foto gibt es am rechten Rand eine kurze Biografie des Fotografen und darunter eine ausführliche Erläuterung, wie das Bild bearbeitet wurde. Zusätzlich sind etliche Fotos noch mit einem Infopunkt versehen: Dort werden Empfehlungen ausgesprochen, an die man bereits möglichst vor der Aufnahme denken sollte.

Die 13 Fotothemen variieren von den Standardthemen wie Kinder, Landschaft, Makro usw. bis hin zu Stillleben, Abstraktion und Action u.a.

Die Einleitung macht deutlich, dass nicht eine teure Ausrüstung gute Bilder macht, sondern die Menschen, die gute Ideen bildlich umsetzen können. Wenn man bedenkt, dass dieses Buch nicht mehr als ein Objektivfilter kostet, sollte sich jeder ernsthafte Fotograf dieses Buch-Vergnügen gönnen.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2013
Inspiration – Ein Buch für Fotografen. Der Titel ist Programm.
Einfach aufgebaut, links das Bild, rechts Titel und Beschreibung, findet der ambitionierte Fotograf dass, was er sucht: Inspiration für neue eigene Werke. Die Gliederung in fotografische Themen erleichtert den schnellen Zugriff auf das Gesuchte. Das Buch endet aber nicht wie viele andere bei der Darstellung und kurzen Beschreibung der Bilder. Wenn ein Bild inspiriert, findet der Fotograf in der Beschreibung all die grundlegenden Dinge, die für die Schaffung seines zukünftigen Werkes von Bedeutung sind. Er bleibt also nicht wie so oft allein mit der Frage: „Wie hat er das gemacht, wie ist dieses Bild entstanden. Die rein technische Antwort findet sich kleingedruckt auf der Bildseite. Die Beschreibung des kreativen Schaffensprozesses auf der rechten Seite – vom Fotografen, vom Fotokünstler selbst in Worte gefasst. Ich wünsche mir mehr solche Bildbände, weil es weit über das einfache Nachmachen und Nachstellen von Fotos hinausgeht. Ein „must have“ für Kreative!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Dieses Buch hält, was der Titel verspricht.
Schon beim Lesen verspüre ich Lust, zur Kamera zu greifen, um die eine oder andere Idee selbst auszuprobieren. Angaben zum "making-of" werden ja gleich mitgeliefert.
Für mich eine selten gut gelungene Verknüpfung von Freude am Fotos betrachten, die dazugehörigen Geschichten lesen und so ganz nebenbei lernen.
Meiner Meinung nach auch (oder grad) für ambitionierte Fotografen geeignet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Ein wahrhaft inspirierendes Buch von Fotografen für Fotografen mit spannenden wie erstklassigen Aufnahmebeispielen und Texten.
Inhaltlich in Rubriken wie Architektur, Natur, Action, Stillleben, Menschen, Makro, Montagen, Reportage und viele mehr aufgeteilt lässt das Buch kein Thema unberührt.
Zu jedem Thema kommen jeweils einige Fotografen (m/w) zu Wort. Sie erklären anhand ihres Fotos, wie sie das Thema umsetzten, wie das Bild entstand, was sie persönlich dazu bewegte, welche technischen Hilfsmittel oder gar Zufälle notwendig waren. 102 Berufs- und Amateurfotografen brachten so ein facettenreiches Werk zustande, nützlich für jeden der sich mit Fotografie beschäftigt gleich welcher Couleur.
Das Buch gibt Anreize, inspiriert. Ich nehme es in die Hand wenn ich mal wieder von einer Fotosession zurückkomme, von der ich viel erwartet hatte, aber kein aufregendes Foto mitgenommen habe. Ich nehme es in die Hand wenn ich ein neues Thema suche, wenn ich einfach nur mal schöne Fotos anschauen möchte, wenn sich durch eine neue Herausforderung ungeahnte Probleme ergeben.

In eine Schublade einsortieren lässt sich dieses Werk nicht: Es ist kein Lehrbuch, aber es enthält Anleitungen zur Verwirklichung von Ideen. Es ist kein Bildband, aber jeder der aufgeführten Fotografen hat sein „bestes“ Foto eingebracht – somit enthält das Buch nur hochkarätige Fotos. Jedem Fotografen wurde eine Doppelseite zur Verfügung gestellt, eine Seite für das Foto, eine Seite für den Text. Ich erfreue mich an leuchtenden Farben, spannenden Bildaufteilungen, treffenden wie witzigen Titeln. Das Buch hat mich nicht nur inspiriert Neues auszuprobieren, sondern auch viele Tipps gegeben wie ich mit meiner vorhanden, relativ kleinen Ausrüstung, viel mehr machen kann. Natürlich muss die Idee zum interessanten Foto von mir selbst kommen, aber die Anregung hole ich mir bei den mehr als 100 Fotografen aus aller Welt von 1x.com.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
Der Titel "Inspiration - Ein Buch für Fotografen" macht neugierig, kann aber sein Versprechen, wie im übrigen auch er Klappentext in keiner Weise halten. 1x.com ist zugegeben eine hochinteressante Online-Fotogallerie, die sicher Massstäbe setzt. Leider hat dieses Buch der Online-Gallerie nichts hinzuzufügen. 1x.com, bzw. deren Kuratoren vertreten eine gewisse fotografische Ästhetik, die sich selbstverständlich auch in der Auswahl der Bilder für dieses Buch widerspiegelt. Die abgedruckten Bilder sind grösstenteils inspirierend, jedenfalls durchweg nach ästhetischen Massstäben würde man sie als "schön" bezeichnen.

Im Vergleich zur Online-Gallerie bietet das Buch allerdings keinen Mehrwert. Die "schönen" Bilder lassen sich auch auf der sehr gut gestalteten Website von 1x.com betrachten. Die Texte, die jedes einzelne Bild im Buch kommentieren und eine Anleitung enthalten, wie diese gemacht wurden, kommen grösstenteils über Trivialitäten nicht hinaus. Das Buch wirkt, ganz im Gegenteil zur 1x.com Seite, lieblos und ohne Inspiration auf die Schnelle zusammengestellt. Die Texte sind nicht wirklich gut redigiert und sprachlich häufig trivial und langweilig.

Die Absicht, eine Kombination aus Kunstbuch und Fotolehrbuch zu machen, ist leider misslungen. Dem Anspruch eines Kunstbuches wird es auf Grund der Präsentation der Bilder auf keinen Fall gerecht und als Fotolehrbuch kommt es über bereits Bekanntes nicht hinaus.
22 Kommentare|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Ein Buch, das anhand von Bildbeispielen verschiedene Spitzenbilder von internationalen Amateur- und Profifotografen vorstellt und die Entstehungsgeschichte wie auch die fototechnischen Hintergründe dazu erklärt. Behandelt werden typische Fotografische Situationen wie z.B. Architektur, Kinder, Landschaft, Natur oder "Abstraktion" oder auch "Montagen".
Soweit die nüchterne Darstellung - ach ja, ich vergaß noch: 219 Seiten.
Aber inhaltlich kommt man aus dem Stauen nicht heraus. Praktisch jedes Bild ist mit einem "Wow-Effekt" ausgestattet; manchmal bewegend surreal, wie der "Stille Gesang" von Final Toto, wo ein kleines Kind auf einem Müllhaufen in ein überdimensioniertes Megaphon singt, manchmal entwaffnend lustig, wie das Bild "Beim Duschen" von Nicole Goggins, wo ein kleiner Junge verschmitzt seinem Hund die Zunge duscht. Makroaufnahmen von Ameisen im Gegenlicht oder die "Aktfotografie" eines Senioren in der Blechwanne sind wirklich inspirative Situationen, die es einzufangen gilt.
Das Buch erinnert inhaltlich an die Kataloge internationaler Spitzen-Fotowettbewerbe und -Salons; - dazu noch erweitert um die Geschichte die dahinter liegt.
Das einzige Frusterlebnis dabei ist, dass der "normale" Leser mal wieder vor Augen geführt bekommt, wo der Hammer hängt; aber das ist vielleicht der Ansporn, der das Buch erzeugt.

Dieses Buch ist eigentlich für jeden geeignet, der sich für Fotografie interessiert. Wer sich in Photoshop nicht auskennt und nichts mit einer "Nikon D300" anfangen kann, der wird sich an den atemberaubenden Bilder ergötzen können. Bravo!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2013
Wenn ein Buch “Inspiration” heißt, dann sind die Erwartungen doch sehr hoch, was es in seinem Inneren wohl zu entdecken gibt.
Die Frage ist, ist es ein Lehrwerk wie es viele gibt, oder geht es darüber hinaus. Vermag es wirklich zu inspirieren, wie der Titel verspricht.
Die Antwort ist eindeutig. Das Buch hält mit jedem Foto und jeder Geschichte, was sein Titel verspricht. Unglaubliche, atemberaubende Fotos laden den Betrachter zum Träumen ein. Die tollen Bilder inspirieren zum Nachmachen und hier greifen dann die Texte. Sie sind kurzweilig und informativ geschrieben. man erfährt viel Wissenswertes über Technik, Motiv und die Leidenschaft der Fotografie an sich. Auch private Geschichten sind dabei, die einem so manches Schmunzeln entlocken. Durch das doppelseitige Layout bekommt jedes Fotokunstwerk genügend Platz um für sich zu wirken und auch der Autor hat genügend Platz um seinen Gedanken zu seinem Werk Raum zu geben.
Überhaupt ist das Layout sehr gelungen. Die Darstellung und der Druck der Bilder ist perfekt. Die Werke sind spannend in Szene gesetzt.
Die ganze Aufmachung des Buchs ist sehr hochwertig und daher empfiehlt es sich als kostbares Geschenk für jeden Liebhaber schöner Bilder. (SuSei)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2012
... wunderbare Bilder zu vielen Themenbereichen mit besten Beschreibungen. Zuerst klickt es nur im Kopf , aber dann hält man es nicht mehr aus auf der Couch und man muß die eigene Kamera klicken lassen. Wahrlich eine Quelle der Inspiration. Gruß, dida
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
habe dieses buch für meinen freund gekauft, da er unendlich gerne fotos macht.
dieses buch lässt ihn förmlich inspirieren und er hat viel freunde damit.
ich persönlich dachte allerdings,dass es etwas größer ist.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Mit guten Bildbeispielen und nützlichen Tips.Ein lohnender Kauf! Absolut empfehlenswert.Ich bin froh,nach langer Zeit einmal wieder ein Fotobuch gekauft zu haben,dass mich vom Layout und seinem Inhalt zufrieden stellt
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden