Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Stellen Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens/Ihrer Organisation stets über Ihre eigenen ..." (S.28), 15. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Der 5-Minuten-Manager: Die wichtigsten Management-Theorien auf den Punkt (Gebundene Ausgabe)
Inhalt: Die Grundannahme des Buches ist, dass Manager wenig Zeit haben. Immer rastlos und immer im Stress kommt die Manager-Kaste kaum dazu sich mit dem wichtigsten aller Themen zu beschäftigen: dem guten Management! Dem kann man nur zustimmen und es ist tatsächlich zu vermuten (und zu hoffen), dass der gehetzte Homo Manager das Angebot der Autoren annimmt.
Dies listen die - ihrer Meinung nach - wichtigsten Management-Theorien (immerhin 89!) in leicht zu verdauenden Häppchen (5 Minuten!) auf. So einen Überblick zu haben ist sinnvoll und nützlich, wobei man sich sicher über die Auswahl streiten kann. Ob Johara Fenster oder OODA dazugehören? Aber das mag Geschmacksache sein.
Diskussion: Die Darstellung der einzelnen Theorien auf drei Seiten ist für einen Überblick ganz gut und positiv ist der Versuch, jeweils die Anwendbarkeit darzustellen. Das gelingt zwar nicht immer - auch deshalb weil sich einige der Theorien widersprechen. Manchmal fehlt es auch an Tiefe aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es schon fast an ein Wunder grenzt, wenn Manager ihre Funktion, ihren Führungsstil und ihr Verhalten derart reflektieren, dass solche Theorien unterstützen können. Zu hoffen, dass es auf Grund der Lektüre zu Veränderungen im Management kommt - es wäre zu schön um wahr zu sein.
Weiterhin fällt auf, dass ein Großteil der zur Auswahl stehenden Theorien (Fayol, Taylor, Herzberg, Maslow ...) schon recht alt sind - im Industriezeitalter entstanden. Sie mögen heute noch Anwendung finden. Aber auch hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass gerade in Wissens-und Forschungs-intensiven Bereichen noch wie im Industriezeitalter gemanagt wird, obwohl andere Ansätze sinnvoller wären. Da hätte ich mir mehr gewünscht.
Empfehlenswert für alle lern- und veränderungswilligen Manager!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 89 Impulse für bessere Führungsarbeit im Unternehmen, 8. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Der 5-Minuten-Manager: Die wichtigsten Management-Theorien auf den Punkt (Gebundene Ausgabe)
James McGrath und Bob Bates sind erfolgreiche Jäger und Sammler, dazu noch erstklassige Übersetzer. In ihrem gemeinsamen Buch "Der 5 Minuten Manager" haben sie die 89 wichtigsten Management-Theorien aus den Bereichen Führung, Teambuilding, Unternehmensanalyse, Changemanagement, Strategieplanung, Qualitätsmanagement und Herrschaft in kurzen Kapiteln zusammengefasst.

Die wichtigsten Theorien und wie man sie anwendet

Das Besondere an dem Buch ist die Transferleistung der Autoren. McGrath und Bob Bates bringen die teils komplizierten Theorien in kurzen Sätzen und verständlicher Sprache auf den Punkt, indem sie die Ideen der größten Wirtschaftsdenker der letzten zwei Jahrhunderte auf die wichtigsten Erkenntnisse und Handlungsanweisungen herunterkürzen. Das ist legitim und funktioniert erstaunlich gut. Gerade auch deswegen, weil die Autoren zu jedem Kapitel ein Summary zur "Praktischen Anwendung" anfügen.

Schönheitsfehler

Kleiner Schönheitsfehler: Hin und wieder wäre eine kritischere Sicht auf die teils betagten Modelle wünschenswert. Einige Theorien liegen unter einer dicken Staubdecke (und sollten dort auch bleiben). Beispielsweise dürfte die Warnung "Überhöhte Sozialkosten für die Gesundheit der Mitarbeiter führen zu einer Steigerung der Umsatzaufwendungen für Waren oder Dienstleistungen" unter Arbeitspsychologen kaum Freunde finden. An dem positiven Gesamteindruck ändert dieser kleine Mangel aber nichts.

Management-Journal - Fazit: James McGrath und Bob Bates: "Der 5 Minuten Manager" ist ein Best-of der wichtigsten Unternehmens-Ideen von Taylor bis Drucker. Mit leichter Hand geschrieben, praxisnah und vor allem lehrreich. Gutes Buch!

Oliver Ibelshäuser, Management-Journal
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Übersicht über gängige Theorien..., 29. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der 5-Minuten-Manager: Die wichtigsten Management-Theorien auf den Punkt (Gebundene Ausgabe)
... für alle die ein schnelles Nachschlagewerk benötigen, oder sich einen kurzen Überblick über gängige Theorien verschaffen möchten. Jede Theorie ist kurz und knapp zusammengefasst auf 2-3 Seiten. Das erlaubt natürlich keinen vollständige Betrachtung der einzelnen Theorien...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der 5-Minuten-Manager: Die wichtigsten Management-Theorien auf den Punkt
Der 5-Minuten-Manager: Die wichtigsten Management-Theorien auf den Punkt von Bob Bates (Gebundene Ausgabe - 5. Mai 2014)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen