Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unmögliche Wahrheiten - warum nicht möglich?
Warum nur fällt es uns so schwer etwas zu glauben, was nach wissenschaftlicher Meinung nicht sein dürfte. Weil es in keine uns gängige Schublade passt, oder weil dann sämtliche Geschichtsbücher umgeschrieben werden müßten? Allein die Fotos im Buch sprechen doch schon für sich. Ich persönlich kann es mir gut vorstellen, das wir...
Vor 8 Monaten von Manuela Högg veröffentlicht

versus
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenig Neues zu einem hohen Preis- eigentlich nur zweieinhalb Sterne
Nur aus Achtung vor Däniken - der mich seit meiner Jugend in den 70ziger Jahren begleitete und mir neue Sichtweisen aufzeigte und der in Vorträgen fulminant zu überzeugen weiß - gebe ich hier noch knapp 3 Sterne, eigentlich wären 2 Sterne angebracht. Denn: es gibt nicht sehr viel Neues, dafür aber sehr viele sehr nichtssagend Bilder und sehr...
Vor 8 Monaten von dieleseratz veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unmögliche Wahrheiten - warum nicht möglich?, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Warum nur fällt es uns so schwer etwas zu glauben, was nach wissenschaftlicher Meinung nicht sein dürfte. Weil es in keine uns gängige Schublade passt, oder weil dann sämtliche Geschichtsbücher umgeschrieben werden müßten? Allein die Fotos im Buch sprechen doch schon für sich. Ich persönlich kann es mir gut vorstellen, das wir in früherer Zeit regelmäßig Besuch von "Außerirdischen " bekommen haben und ich denke, auch in unsrerer Zeit werden wir mehr oder weniger regelmäßig besucht.
Woher sonst sollten denn unsere Vorfahren all dieses Wissen haben? Erich von Däniken hat dies alles auch sehr präzise recherchiert und anhand von wundervollen Bildern und Texten aus alten Schriften belegt.
Vielleicht sollten wir uns einmal eine neue Sichtweise der Erde und des gesamten Universums (das sicher noch viele andere bewohnte Planeten hat) aneignen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles und spannendes Buch wie immer, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Habe das Buch erhalten und bin sofort wieder in den Bann gezogen. Einfach nur klasse und endlich wieder super Bilder über die Wahrheiten und Tatsachen über die Welt, die andere nicht wahrhaben wollen. Ich hoffe, wir treffen endlich mal auf die Außerirdischen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unmögliche Wahrheiten, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Ein interessantes Buch in typischer Erich von Däniken Manier. Spannend geschrieben. Das Buch regt zum Nachdenken an.Viele gute Bilder zu Themen. Schnelle Lieferung. Empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unmögliche Wahrheiten, 19. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Es ist immer wieder ein Vergnügen, die interessanten und gut recherchierten Bücher von Erich von Däniken zu lesen. Insbesondere kommt man immer wieder ins Staunen, wenn der Author umfängliches Bildmaterial in seinen Büchern veröffentlicht.
Das Buch bedeutet ein weiteres Mosaiksteinchen in der großen Frage über unsere Vergangenheit.
Ich bin seit Beginn dabei und besitze alle Bücher des Authors.
Für Kritik ist jeder im Bereich dieser "Szene" offen, natürlich!
Aber die schlimmsten Kommentare kommen immer wieder von solchen Menschen, die nicht ein Buch des Authors gelesen haben, sich aber als "Erz-Kritiker" aufschwingen und auch vor persönlichen Angriffen nicht zurück schrecken.
Wieder ein tolles Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bilder sagen mehr als Worte, 23. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Bilder sagen mehr als Worte !!!
Wenig Text aber doch so viel wie nötig perfekt.
Die Bilder sind wie eindrücklich und einfach "ohne Worte"

Daniel Läubli
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leider schon Teil 4 von 5, 26. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Wer Däniken mag wird auch von diesem Teil begeistert sein.
Es ist gut immer wieder daran erinnert zu werden, dass unsere
Geschichte wahrscheinlich nicht so ist, wie sie uns erklärt wurde.
Auf jeden Fall sind diese Bände aufhebenswert, nicht nur digital,
sondern auch im Bücherregal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen solide Arbeit für Querdenker, 7. November 2013
Von 
Christian Döring "leseratte" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Querdenker Erich von Däniken schafft es einmal mehr mich mit einem seiner Bücher in seinen Bann zu ziehen. Unbeirrt stellt er Fragen die sich manchmal etwas verrückt anhören, aber er hat erkannt und es an seine Leser weitergegeben; nur durch neugieriges Fragen kommt man voran. Ein weiteres zeichnet den Autor aus. Er denkt nicht in festgefahrenen Denkmodellen oder Schablonen. Querverbindungen zu ziehen, auch interdisziplinäres Denken sind ihm nie fremd gewesen und die Zahl derer die noch vor 30 Jahren über den "Spinner von Däniken" lachten, die schwand inzwischen zu einem kleinen Häuflein.

Unter anderem reist der Autor im vorliegenden neuen Buch nach Peru und Bolivien. Mithilfe wunderschöner, zum Teil ganzseitiger Fotos, erzählt von Däniken von uralten Bauten und fragt, wie die damaligen Baumeister solche Wunderwerke bauen konnten. Es gibt aber noch mehr Ziele im Buch zu erkunden . . .

Spannend ist bei von Däniken auch diesmal, er entdeckt immer wieder neue Sachen auf die noch niemand eine solide Antwort gefunden hat, ja noch nicht einmal angefangen hat Fragen zu stellen. Von Däniken serviert keine fertigen Antworten, aber Überlegungen die zumindest als Antwortversuche oder aber Überlegungen zu den verbleibenden Rätseln der Menschheit betrachtet werden können. Und von Däniken zeigt erneut, dass es von diesen Rätseln noch eine ganze Menge gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenig Neues zu einem hohen Preis- eigentlich nur zweieinhalb Sterne, 18. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Nur aus Achtung vor Däniken - der mich seit meiner Jugend in den 70ziger Jahren begleitete und mir neue Sichtweisen aufzeigte und der in Vorträgen fulminant zu überzeugen weiß - gebe ich hier noch knapp 3 Sterne, eigentlich wären 2 Sterne angebracht. Denn: es gibt nicht sehr viel Neues, dafür aber sehr viele sehr nichtssagend Bilder und sehr wenig Text.
Eigentlich nur ein sehr müder Aufguß vergangener Bücher zu einem leider überhöhten Preis.
Fazit: Enttäuschend. Wenn es nichts zu berichten gibt, sollte man auch nichts berichten ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Es ist einfach sehr interessant die ganze Geschichte aus einer anderen Sichtweise zu sehen. Für alle die sich für einen anderen Horizont interessieren ist das Buch sehr lohnenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Über die Unfähigkeit der Wissenschaft, 10. November 2013
Von 
jury - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo (Gebundene Ausgabe)
Däniken ist ohne Zweifel ein Phänomen. Seit 1968 hat er nun 37 Bücher veröffentlicht. Sein Werk wurde in 32 Sprachen übersetzt und erreichte eine Weltauflage von 65 Millionen Exemplaren - damit ist Däniken weltweit der meistgelesene und meistkopierte Sachbuchautor aller Zeiten.

Das kommt nicht von ungefähr. Denn Däniken beschäftigt eine Frage, die wohl kaum einen denkenden Menschen kalt lassen dürfte: Wie erklären sich all die scheinbar "unmöglichen" Funde und Bauten überall auf der Welt, die mit den oft schon peinlichen Theorien der Archäologie einfach nicht zu erfassen sind?

In "Unmögliche Wahrheiten" liegt der Focus auf den Relikten der Nazca-Indios in Peru - aber Däniken stellt auch verblüffende Übereinstimmungen mit ähnlichen Monumenten in völlig konträren Winkeln der Welt fest. Über die Frage der Beweisbarkeit ist Däniken - im Gegensatz zur Wissenschaft! - längst hinaus. Denn nicht nur die Ausführung der baulichen Anlagen und die überlieferten Schriften belegen die Erklärungsnot der staubigen Wissenschaft; schon die Technologie, mit der einzelne Fundstücke gefertigt worden sind, könnte bestenfalls aus der Neuzeit stammen - keineswegs aber wären solche Produktionen mit steinzeitlichen Werkzeugen denkbar gewesen.

Doch der etablierte Betrieb weigert sich, umzudenken. Kein Wunder, dass Däniken wütend ist. Aber inzwischen weiß man ja, dass praktisch in jedem Wissenschaftsbereich ähnliche Denkblockaden und die schon paranoide Angst, neue Erkenntnisse zu neuen Erklärungen führen zu lassen, fast jeden Fortschritt blockiert. Beispiele finden sich in meinen jüngsten Rezensionen zu Fragen der Energiegewinnung, des Medizinbetriebs und insbesondere der Psychiatrie. Und da bewegen wir uns noch weitgehend im Bereich der Naturwissenschaften...

Lassen Sie mich die Problematik in ähnlich deftiger Sprache, wie man sie gelegentlich bei Däniken antrifft, auf den Punkt bringen:

Solange wir weiter Menschen, die viel zu oft nicht mal überdurchschnittliche, geschweige denn hohe Intelligenz nachweisen können, Menschen, deren ganzes Interesse einzig der Ansammlung ihrer kleinkarierten Pfründe gilt, den Einzug in die Institute und Forschungseinrichtungen erlauben, wird sich an dieser Stagnation, oft sogar Regression menschlicher Erkenntnis wohl auch wenig ändern: Herdentrieb und Besitzstandswahrung werden stets alles niedermachen, was der Sesselfurzerei dieser Seilschaften gefährlich werden könnte. Es ist ganz sicher kein Zufall, dass wir die meisten wichtigen Entdeckungen der "Wissenschaftsgeschichte" Außenseitern verdanken.

Zurück zum Buch: Auch wer, wie ich, immer mal wieder Däniken gelesen hat, wird hier neue, umwerfende Fakten und Fotografien in hoher Qualität vorfinden - genug Material für ein paar schallende Ohrfeigen, wenn Ihnen mal wieder ein etablierter Archäologe seine muffigen Würgetheorien an die Backe nähen möchte.

Eine Genugtuung kann Däniken schon heute für sich reklamieren: Weder die von politischer Korrektheit denkbehinderten Journalisten der sogenannten Leitpresse noch der etablierte Archäologie-Elfenbeinturm haben jemals und werden niemals die Bekanntheit erreichen, die Däniken schon heute genießt.

print-jury 5* A1179 © 10.11.2013 ABR 1.123 Rezensionsexemplar
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo
Unmögliche Wahrheiten: Von Südamerika nach anderswo von Erich Däniken (Gebundene Ausgabe - 24. Oktober 2013)
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen