Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


66 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein beeindruckender Blick in unsere Seele...........................
*

Die Kanadierin Lise Bourbeau ist eine der berühmtesten Heilerinnen unserer Zeit. Dieses Buch hat das Leben von vielen Menschen auf der ganzen Welt verändert. Warum? Weil sich viele Menschen an Lise Bourbeau mit ihren akuten Problemen wenden, nur um dann zu entdecken, dass ihr eigentliches Problem schon bei ihrer Geburt existiert hatte...
Vor 12 Monaten von Jouvancourt veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen "Liebe ist die Erfahrung, du selbst zu sein" (S.165)
"Die Behauptungen dieses Buches sind zwar wissenschaftlich (noch) nicht nachweisbar,
doch will ich dich von ganzem Herzen dazu einladen, sie am eigenen Leibe zu überprüfen,
bevor du sie ablehnst.
Diese Zusammenfassung sollte dir helfen, dein Leben zu verbessern." (S.10)

Lise Bourbeau hat Erfahrungen und Beobachtungen zusammengetragen,...
Vor 1 Tag von eule 52 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

66 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein beeindruckender Blick in unsere Seele..........................., 18. September 2013
Von 
Jouvancourt (Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
*

Die Kanadierin Lise Bourbeau ist eine der berühmtesten Heilerinnen unserer Zeit. Dieses Buch hat das Leben von vielen Menschen auf der ganzen Welt verändert. Warum? Weil sich viele Menschen an Lise Bourbeau mit ihren akuten Problemen wenden, nur um dann zu entdecken, dass ihr eigentliches Problem schon bei ihrer Geburt existiert hatte!

Nach der, allgemein viel beachteten Theorie, der kanadischen Heilerin, werden wir alle als Inkarnation eines bereits gelebten Lebens geboren. Das kleine Baby weiß in seinem tiefsten Inneren, dass der alleinige Grund für seine (Wieder-) Geburt daran liegt, ganz seine eigene Persönlichkeit zu sein und damit viele neue Erfahrungen zu erleben. Wir haben alle die selbe Mission, wenn wir zur Welt kommen, nämlich Erfahrungen zu erleben, bis wir sie selbst akzeptieren können und uns selbst durch dieses Erleben lieben können!

Wenn eine unserer Erfahrungen als nicht akzeptabel erlebt wird, das heißt mit unserer Einstellung dazu, im Schuldgefühl, in der Angst, im Leid oder in jeder anderen Form der Verweigerung, erlebt man immer wieder und immer wieder die selben Situationen und die selben Personen, die uns diese Erfahrung wieder durchleben lassen! Die Autorin erklärt, wie wir aus diesem Teufelskreis herauskommen können! Wenn wir eine Erfahrung akzeptieren, heißt das noch lange nicht, dass wir sie als positiv einschätzen oder das wir damit zufrieden wären. Wir müssen lernen, was für uns gut ist und was nicht! Der einzige Weg dahin ist, wenn wir uns der Konsequenzen unserer Erfahrung bewusst werden!

Wir haben alle unseren inneren Glauben und unseren inneren Gott, damit lassen wir unser Ego den Weg des Lebens gehen. Das Aufsetzen der Masken - jeder tut es - ist die Konsequenz daraus, das wir das verstecken wollen, was wir mit uns selbst noch nicht geregelt haben. Dieses Versteckspielen ist eine Form des Verrates!

Hier sind die Masken mit den Wunden, die sie verstecken wollen:

Der Schmerz des Abgewiesenen, und seine Maske der Flucht
Der Schmerz des Zurückgelassenen, und seine Maske des Abhängigen
Der Schmerz der Demütigung, und die Maske des Masochisten
Der Schmerz des Verrates, und die Maske des Kontrolleurs
Der Schmerz der Ungerechtigkeit, und die Maske des rigiden Menschen

Viele menschliche Verhaltensformen werden dadurch erklärt, wenn nicht gar alle. Wieso kann ein Mann seine Liebe nicht zum Ausdruck bringen? Er wurde in einem früheren Leben zurückgewiesen. Warum entwickelt ein Mann einen übersteigerten Geiz? Er wurde in einem früheren Leben gedemütigt und erlegt sich selbst masochistische Strafen auf, auch wenn sein Partner daran zugrunde geht. Täuschung ist eine Taktik der Natur und auch die meisten Tier benutzen die Täuschung, um sich zu verteidigen oder sich fortzupflanzen. Wir Menschen sind darin Experten...

Weiter führt sie aus, dass das "ich will nicht" eigentlich nur ein "ich kann nicht" bedeutet. Die Abweisung ist die erste unserer Wunden, denn derjenige, der abgewiesen wurde, fühlt sich als Person abgewiesen und vor allem in seinem Recht auf Leben abgewiesen. Diese erste Wunde erscheint sehr früh im Kindesalter und, nochmals, jedes Kind wird mit mindestens 4 von den 5 Wunden geboren! Der Mensch macht daraus, was er kann und arbeitet sein Leben lang an einem spirituellen Aufstieg. Das muss nicht, wie oft fälschlicherweise angenommen, ein täglicher Lobgesang auf Gott oder den Sonnenaufgang sein, sondern eine Arbeit an sich selbst. Sich selbst lieben, glücklich machen und andere glücklich machen! Das ist der einzige Sinn des Lebens, erklärt diese weise Frau!

Viele Konflikte zwischen Partnern finden mit diesem Buch eine neue Erklärung und eine neue Dimension. Man versteht nach der Lektüre dieses Buches den anderen besser und verliert sich nicht mehr in kleinlichen Details, sondern erkennt schlagartig die Beweggründe, die in unserer Kindheit verankert sind!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitloser Klassiker, 12. November 2013
Von 
olli2308 (Halfing) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
Dieses Buch kam zum richtigen Zeitpunkt in mein Leben und zählt für mich jetzt schon zu den zeitlosen Klassikern der Literatur, die zur Selbsterkenntnis führen. Schlagartig wurde mir klar, nach welchen Mustern mein Leben verlaufen ist, unter welcher Wunde ich leide und welche Maske (Strategie) ich benutzt habe, um diese Wunde zu verbergen. Diese Selbsterkenntnis (bzw. die Akzeptanz, dass ich diese Wunde trage) hat für eine unglaubliche Erleichterung gesorgt und mein Leben sehr zum Positiven verändert.

Lise Bourbeau beschreibt darin die fünf Seelenwunden, die ein Mensch sich im Laufe eines Lebens (meistens in der frühen Kindheit) zuziehen kann und die fünf Masken, mit denen wir unsere Wunden vor den anderen zu verbergen suchen. Ich glaube, dass jeder Mensch mindestens eine dieser Wunden in sich trägt und daran mehr oder weniger leidet, solange er sich dieser Wunde nicht bewusst ist und seine Maske für das wahre „Ich“ hält. Daraus resultieren die Gefühle der Unzufriedenheit, der Leere, des mangelnden Selbstausdrucks und des Fremdseins mit sich und der Welt.

Mit Hilfe der genauen Beschreibung der fünf Seelenwunden Ablehnung, Verlassenwerden, Demütigung, Vertrauensbruch und Ungerechtigkeit und der Masken Flucht, Abhängigkeit, Unterwürfigkeit, Kontrolle und Starrheit samt der Körpersymptome kann es jedem Menschen gelingen, seine Wunde mit der dazugehörigen Maske zu entdecken. Allein schon dieses Aha-Erlebnis (ja genau so ist es) führte bei mir zu einem Verstehen meiner Handlungen, Gedanken und Gefühle, die mir sonst teilweise sehr fremd vorkamen.

Mit dem Wiedererkennen seiner Wunden und Masken (und seiner Körpersymptome!) allein ist es natürlich noch nicht getan, denn jetzt beginnen die inneren Widerstände, die Ablehnung und die Projektionen, bevor die Akzeptanz einsetzen und damit die Heilung der Wunde beginnen kann. Auch diese Phase gehört dazu und wird von Lise Bourbeau so beschrieben, dass man auch davor keine Angst zu haben braucht. In dieser Phase sollte man sich Unterstützung in Form von Freunden, Partnern, Coaches oder Therapeuten suchen. Am Ende des Prozesses, der je nach Tiefe der Wunde auch sehr heftig werden kann, winkt ein Leben ohne den Schutz der Maske, ein Leben mit purer Lebenslust, echtem Selbstausdruck und Authentizität.

Übrigens heißt erkennen und akzeptieren der Wunde und Maske nicht, damit einverstanden zu sein. Akzeptieren heißt, die Wunde möglichst urteilslos zu beobachten und zu wissen, dass es vollkommen menschlich ist, dass bestimmte Dinge im Leben mir noch Schmerzen bereiten. Es handelt sich hier um keine esoterische, verkitschte Weichspül-Literatur nach dem Motto „Wir haben uns alle lieb und alles ist gut“. Im Gegenteil, sich seiner Wunde zu stellen tut oft weh und ist mit seelischen Schmerzen verbunden. Gerade darin liegt die Stärke des Buches: Es macht Mut, sich seiner „Wunden“ zu stellen, denn nur dann kann die Wunde auch heilen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder super !, 10. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
Immer wieder super und einfach plausibel, was Lise Bourbeau schreibt und beleuchtet. Die Zusammenhänge erst einmal erkennen lernen zwischen überhörter eigener Seelennot und somit wiederkehrenden oder stärker-werdenden Körper-/Krankheits-Symptomen. Wie alle Bücher von Lise Bourbeau grandios. Wenn sich Jeder kontinuierlich mit diesem Wissen um seine eigenen Themen auseinandersetzen würde und damit regelmäßig Seelenpflege betriebe, würden die Wartezimmer bei den Ärzten leerer bleiben.
Auch liegen mir persönlich Bourbeaus Bücher näher als die von Louise Hay, was nicht heißen soll, daß Hay's Bücher nicht gut sind. Dem einen liegt Hay, dem anderen eben Bourbeau.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen "Liebe ist die Erfahrung, du selbst zu sein" (S.165), 30. September 2014
Von 
eule 52 - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
"Die Behauptungen dieses Buches sind zwar wissenschaftlich (noch) nicht nachweisbar,
doch will ich dich von ganzem Herzen dazu einladen, sie am eigenen Leibe zu überprüfen,
bevor du sie ablehnst.
Diese Zusammenfassung sollte dir helfen, dein Leben zu verbessern." (S.10)

Lise Bourbeau hat Erfahrungen und Beobachtungen zusammengetragen, die sie offenbar aus ihrer praktischen Arbeit als spirituelle Psychologin gewonnen hat.
Sie typisiert ihre Patienten im wesentlichen in 5 Gruppen: in solche, die am Anfang ihres Lebens abgelehnt worden sind, in andere, die man verlassen oder gedemütigt hat, in wieder andere, deren Vertrauen gebrochen wurde oder denen Ungerechtigkeit widerfahren ist. Ihre Theorie, daß solcherart Urerfahrungen einen Menschen dauerhaft prägen können, untermauert sie mit Beschreibungen, wie die jeweiligen Kreaturen mit ihrem Ur-Trauma durchs Leben gehen, welche Masken der Verdrängung oder des Schutzverhaltens sie sich zugelegt haben und nicht zuletzt wie man aus ihrem äußeren Habitus Rückschlüsse ziehen kann auf das, was ihre Seele verwundet hat.
Ich möchte auf die detaillierten Typisierungen nicht eingehen, scheinen sie mir doch nicht durchgängig schlüssig und nachvollziehbar und fördern sie doch ein gefährliches Schubladendenken. Der Gefahr, Psychologie zum Gesellschaftsspiel verkommen zu lassen, will ich mich nicht aussetzen. Und die besteht, wenn man die Ausführungen der Autorin allzu wörtlich nimmt. Das wäre nicht seriös und würde überdies auch keinem helfen, der in irgendeiner Weise betroffen ist.

Vielmehr möchte ich auf das letzte Kapitel hinweisen, das in dürren 25 Seiten endlich darauf eingeht, was der Titel des Buches eigentlich suggeriert, auf "die Heilung der Seelenwunden und das Ablegen der Masken".
Wenn wir davon ausgehen, daß die karmischen Lasten aus unseren früheren Existenzen in diesem Leben abgearbeitet und bereinigt werden sollen, erkennen wir das durch uns selbst bestimmte Schicksal. Nicht andere sind es, die uns Böses tun. Auch nicht, um den Dalai Lama zu bemühen, die falsche Sorte Grießbrei, die man uns einst verabreichte, hat daran Schuld, daß wir mit unserem Dasein Probleme haben. Wir bringen das Unerledigte, Unfertige, Unerlöste mit auf diese Welt als Auftrag und Aufgabe, an unserer Seelenvervollkommnung zu arbeiten und unser Karma zu bereinigen. Dieses Erkennen führt uns zur Akzeptanz - und so sind wir wieder einmal an der Selbstliebe angelangt. Das Ur-Thema, die Ur-Lösung, der Sinn alles Seins!
Hat es dazu dieses Buches bedurft? Meinetwegen. Weil man es der Menschheit nicht oft genug sagen kann. Hatten wir es nicht eben erst schlüssig und nachvollziehbar bei Louise Hay und David Kessler ("Heile dein Herz: Wege zur Liebe und Kraft...")? Wenn wir uns mit unserem Leben aussöhnen, wenn wir erkennen und akzeptieren können, was unsere Aufgabe in diesem Hier und Jetzt sein soll, wenn wir schließlich zu der positiven Affirmation gelangen, daß alles im Leben unserem höheren Selbst zur Entfaltung dienen wird, aktivieren wir das Göttliche, das uns allen immanent ist.
Nein, Madame Bourbeau, wir sind nicht Gott. Sonst wären wir ja unverwundbar. Aber wir kommen ihm immer näher, und wenn es ihm gefällt, werden wir ihm gleich - irgendwann, wenn wir die Lasten unseres Karmas loslassen können.
Erwarten Sie aber bitte nicht, daß damit Ihr Heuschnupfen oder Ihre chronischen Rückenschmerzen verschwinden. Deren Provenienz hat eigene Gründe. Und die stehen auf einem ganz anderen Blatt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen!, 16. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
Ich möchte hier nicht auf die Details im Buch eingehen. Diese sollte sich jeder selbst zuführen, sozusagen als Medizin für die Seele. Nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen aufnehmen. Denn für den, der mit dem Herzen liest und das Empfohlene umsetzt, also anwendet, kann es eine "Gebrauchsanweisung" sein, sich selbst aus dem größten Dilemma zu helfen (und Anderen ebenfalls). Ich kann das Buch nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unglaublich und gefährlich!, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
Aufgrund der positiven Bewertungen hier habe ich das Buch gekauft, obwohl mir die Aufmachung schon eher spirituell als sachlich erschien. Nachdem ich mir nun 2/3 des Buches angetan habe, muss ich sagen: Um Himmels Willen, ich verstehe die bisherigen und positiven Bewertungen nicht! Das Thema Wunden der Seelen und Tragen einer Maske ist mein Thema schon seit langem. Hier werden 5 große Seelenwunden und die damit verbundenen Masken beschrieben - doch im Grunde kann sich jeder in jeder wiederfinden. Zudem enthält das Buch Botschaften die ich für unerhört empfinde. Z.B. hat sich jedes Kind in seinem vorigen Leben ausgesucht, zu welcher Familie es in seinem jetzigen Leben stoßen wird und damit auch welchem Leid es sich aussetzen wird. Sprich: Ich selbst habe mir ausgesucht, dass ich in eine Familie geboren werde, in der ich sexuell missbraucht werde! Unglaublich! Und dann soll ich dem Täter auch noch vergeben, eben weil ich mein Leid selbst gewählt habe und als Voraussetzung dafür, damit ich als Erwachsene heilen kann...

Möge jede/r selbst entscheiden, ob er sich derartigen Sichtweisen aussetzen möchte. Ich für meinen Teil sehe das Buch als Gefahr für alle, die Ihr Seelenheil von den Botschaften selbst ernannter Pseudo-Fachleute abhängig machen, und werde das Buch schnellst möglich wieder abstoßen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch..., 22. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
Ein sehr gutes Buch um die Sprache des Körpers zu verstehen! Für Einsteiger sehr lesenswert. Mir hat es sehr geholfen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gefällt mir, 26. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
Ich finde das Buch klasse. Sollte eigentlich jeder lesen, denn man entdeckt so viele Dinge, wo ich sagen kann....das ist der "Aha" Effekt! Und findet auch die Ursachen vieler Probleme, die (wohl jeder) mit sich rumschleppt im Leben.
Sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen lesenswert, 7. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
ist einfach und gut zu lesen!
Dennoch wird bei diesem Buch eine gewisse Fantasie und Beobachtungsgabe benötigt.
Ihre Schreibweise ist einfach und verständlich.
Ich werde auch anderen Bücher von ihr lesen.
Also das Buch würde ich auch weiter empfehlen, aber nicht alles allzu Ernst nehmen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch!, 22. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen (Taschenbuch)
Erkenntnis ist ein Anfang!:-) Dieses Buch hat mich verändert. Erst dachte ich...Okay ich überfliege es mal und dann konnte ich doch nicht aufhören es zu lesen. Ich kann es nur weiter empfehlen es von Anfang bis zum Ende zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen
Heile die Wunden Deiner Seele - Mit der Weisheit des Körpers tiefe emotionale Verletzungen heilen von übersetzt von Christian Schweiger (Taschenbuch - 19. September 2013)
EUR 12,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen