Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wahrer Schatz !
*
Dieses Buch gehört in die Bibliothek eines jeden Menschen, der sein Bewusstsein weiter öffnen will und nach dem Sinn des 6. Sinnes forschen will...

Medialität ist eine nonverbale Art der Kommunikation, sei es nun auf bewusste oder unbewusste Art. Mit diesem LEHRBUCH führt die Heilpraktikerin Beate Bunzel-Dürlich in das Reich der...
Vor 16 Monaten von Jouvancourt veröffentlicht

versus
10 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spirituelles Wissen, Halbwahrheiten, Irrlehren, Täuschung
Mein Inneres Wissen warnt mich hier bei einigen Äußerungen und deshalb ärgere ich mich schon wieder, dass ich vorm Kauf des Buches nicht noch einmal zwischen gelesen habe. Das Inhaltsverzeichnis war für mich interessant, aber denkste. An alle noch einmal einen wertvollen Tipp, lest in den Büchern vor dem Kauf immer ein paar Zeilen, nicht nur das...
Vor 21 Monaten von Corrnelia Schöneck veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wahrer Schatz !, 19. Dezember 2013
Von 
Jouvancourt (Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Medialität und Hellsichtigkeit - Subtile Wahrnehmungspotenziale erkennen und trainieren (Taschenbuch)
*
Dieses Buch gehört in die Bibliothek eines jeden Menschen, der sein Bewusstsein weiter öffnen will und nach dem Sinn des 6. Sinnes forschen will...

Medialität ist eine nonverbale Art der Kommunikation, sei es nun auf bewusste oder unbewusste Art. Mit diesem LEHRBUCH führt die Heilpraktikerin Beate Bunzel-Dürlich in das Reich der 6. Sinne ein: Hellsehen, Hellhören, Hellriechen, Hellschmecken und Hellfühlen...wobei letzteres unsere eigentliche Intelligenz darstellt. Nämlich die Intelligenz "des Herzens", denn unser Herz verbindet auf wunderbare Weise die grobstoffliche Energie der Erde und die feinstoffliche Energie des Kosmos, wie die Autorin ausführt. Wie sich dann unser Lichtkörper entfaltet und wir zu göttlichen Lebewesen aufsteigen können, das erklärt das Buch auf über 300 Seiten und in 3 Ebenen: das Lehrbuch, das Erfahrungsbuch und das Bewusstwerdungsbuch. "Ziel dieser Entwicklung ist es nicht, ein guter Mensch zu sein, sondern vollständig mit einem hohen Bewusstsein zu erwachen"...also die Achtsamkeitslehre des Buddhismus ist hier nicht fern!

Das Buch -bereits in 6. Auflage erschienen - zeigt sehr detailliert auf, wie wir unseren Horizont erweitern können und unsere Seele mit anderen Energien verknüpfen können und somit auch unserem Bewusstsein mehr Spielraum geben! Wir bestehen aus Energie, aus Licht, und sind selbst Licht und Schatten. Wir sind alle medial, erklärt die Autorin, und zeigt uns den Weg, wie wir unser Herz öffnen und in andere Dimensionen vorstossen können! Die vorgestellten Techniken sind simpel zu erlernen und jeder kann damit seine Wahrnehmung rasch vertiefen.

Empfehlenswert!
.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Wunder-volles Buch!, 31. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Medialität und Hellsichtigkeit - Subtile Wahrnehmungspotenziale erkennen und trainieren (Taschenbuch)
Es hat mir die Welt der Medialität neu eröffnet und vor Augen gehalten, was der Umgang mit diesen Fähigkeiten für eine verantwortliche Sache sein kann. Weg von Wahrsagerei, sondern ernstes klares und gut strukturiertes Buch zum Erlernen der eigenen Fähigkeiten. Einfach, aber anspruchsvoll geschrieben, sehr lebendig und mit vielen praktischen Beispielen. Einfach empfehlenswert! Danke an die Autorin. Noch mehr davon!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inhaltlich TOLL und ANSPRECHEND, bildhafte Sprache, 21. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Medialität und Hellsichtigkeit - Subtile Wahrnehmungspotenziale erkennen und trainieren (Taschenbuch)
auch wenn ich bei dem Titel eher erwartet habe, dass es Anleitungen gibt, wie man die eigene Hellsichtigkeit FÖRDERN oder FORDERN kann, so war ich dennoch angetan vom Inhalt.
Die Bewertung mit dem einen Stern war bestimmt eine neidische Nachbarin. Für mich nicht nachvollziehbar.

INHALTLICH: ICH fand es sehr schön geschrieben.
Für alle Menschen, die diese Themen nochmal visuell erklärt bekommen möchten, einfach TOLL!
Sehr bildhafte Sprache und viele tolle Beispiele und lustige / unterhaltsame Zeichnungen.
Sehr gut ERKLÄRT, was ich zwar schon tlw. kannte, weil mich die Themen interessieren, jedoch hat niemand geschafft, das so gut hin zu bekommen. Obwohl keine bunten Grafiken enthalten, eine lebhafte Schreibweise mit viel Farbe.
Besser geht es nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch - ein Muss in meinem Bücherschrank, 5. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Medialität und Hellsichtigkeit - Subtile Wahrnehmungspotenziale erkennen und trainieren (Taschenbuch)
Noch nie wurde das Thema Medialität so lebendig und plastisch beschrieben wie in diesem Buch. Und mit dem ausführlichen Hintergrundwissen und Grundlagen der feinstofflichen Wahrnehmungen wagt die Autorin einen Schritt, Medialität nicht als etwas Mystisches zu sehen, sondern ganz solide diese feinstofflichen Fähigkeiten in den täglichen Umgang privat wie beruflich zu integrieren. Das Buch ist auch methodisch wunderbar, so dass es ein sanftes Heranführen zu dem Thema ist. je nachdem, ob für den Leser das Thma neu ist oder schon vertraut - alle profitieren davon. Auch mir war Medialität nicht fremd, aber viele aufgeführten inhaltlichen Querverbindungen haben bei mir beim Lesen und Praktizieren den erwünschten Aha-Effekt erzielt. Die Autorin kündet ein weiteres Buch an "Medialität für Fortgeschrittene", ich freue mich schon jetzt darauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze, das Buch!, 4. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Medialität und Hellsichtigkeit - Subtile Wahrnehmungspotenziale erkennen und trainieren (Taschenbuch)
Dieses Buch hat mir geholfen, die Welt mit ganz anderen Augen zu sehen. Es ist erstaunlich, was für Dinge sich hinter der materiellen Welt für mich eröffnet haben. Ja, wir sehen mit den Augen noch lange nicht alles!
Das Buch ist sehr gut geschrieben, leicht zu verstehen und behandelt doch sehr anspruchsvolle Themen.
Kann ich nur weiterempfehlen. Ich freue mich schon auf das angekündigte nächste Buch für Fortgeschrittene.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spirituelles Wissen, Halbwahrheiten, Irrlehren, Täuschung, 16. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Medialität und Hellsichtigkeit - Subtile Wahrnehmungspotenziale erkennen und trainieren (Taschenbuch)
Mein Inneres Wissen warnt mich hier bei einigen Äußerungen und deshalb ärgere ich mich schon wieder, dass ich vorm Kauf des Buches nicht noch einmal zwischen gelesen habe. Das Inhaltsverzeichnis war für mich interessant, aber denkste. An alle noch einmal einen wertvollen Tipp, lest in den Büchern vor dem Kauf immer ein paar Zeilen, nicht nur das Inhaltsverzeichnis, man spart sich kostbares Geld.

Wenn man sich auf diesen Weg begibt und dieser ist steinisch und schwer, weil die Verführung auf diesem Planeten stark ist (Das Leben Jesus als Beispiel), sollte man zwischen Einflüssen der lichten und der dunklen Seite unterscheiden lernen. Also sehr wohl unterscheiden zwischen "Gut" und "Böse".

Zitate aus dem Buch, welche eindeutig seitens der negativen Seite inspiriert wurden:

"Energie ist immer neutral" (Seite 171)...... und auf der selben Seite "Es gibt nichts wirklich Gutes und nichts wirklich Böses".....und nun weiter "In jedem noch so leidvollen Geschehen ist ein Geschenk...."......"nur Dunkelheit gibt es nicht!"

"Alles im Kosmos ist gleichwertig, alles .....auch in seiner Dualität" (Seite 174)

Seite 173 "Wenn ein Mensch der Gute sein will, dann lebt er nicht das Licht, sondern schon den Schatten, denn er ist der Illusion verfallen. ....Sei lieber egoistisch, neidisch, gemein oder faul...so wie es ehrlich deinem momentanen Naturell entspricht!......Zum anderen ist es ebenfalls eine Lüge-wer immer sie in die Welt oder Galaxie gesetzt haben möge-, dass ein erleuchteter Mensch ein guter Mensch ist. Ein erleuchteter Mensch ist ein vollständig erwachter Mensch."
"Ziel aller Entwicklung ist nicht, ein guter Mensch zu sein, sondern vollständig mit einem hohen Bewußtsein zu erwachen."

Meine Meinung dazu bzw. Jesus's Meinung: "An Ihren Früchten werdet Ihr sie erkennen." Oder wie hat Jesus doch noch einmal gleich Luzifer oder Satan genannt "den Vater der Lüge....."So viel zum Thema gleichwertig. Es wird sehr wohl unterschieden in der Wertigkeit einer Tat oder Motiv. Sagen Sie mal einer liebenden Mutter, nach dem Ihr einziges Kind ermordet wurde, dass es das Böse nicht gibt. Sagen Sie mal den Menschen in Norwegen nach dem Amoklauf auf der Ferieninsel, dass es das Böse nicht gibt. Na gute Nacht und kein Bett, ich glaube nach dem Sie das gesagt haben, verschwinden Sie lieber auf nimmermehr Wiedersehen......

Die Autorin Manuela Oetinger beschreibt es in Ihrem Buch "Beziehungen im Spiegel der Aura" sehr schön: "Die materielle Schöpfung baut von ihrer Anlage her auf dem Prinzip der Dualität auf. Für jeden Bereich, für alles, was existiert, ist ein entsprechender Gegenpol vorhanden. Dies dient der Erkenntnis und ermöglicht es dem Menschen, beide Bereiche zu erfahren....Um die Schöpfung zu erhalten, wird auch für den notwendigen Ausgleich, für die Balance von Gut und Böse gesorgt." (Seite 52) "Geht der Mensch nur seinen ausgetretenen Lebensbahnen nach, kann er schwerlich von höheren Kräften inspiriert werden.
Den wahren Schutz bieten immer nur die Liebe, das Gebet und die Arbeit an sich selbst, um möglichst viele innere Teilbereiche in die Liebe auszurichten, damit sie für die dunklen Energien keinen Resonanzboden mehr bieten können. Dann ist man wahrhaft frei, denn wer vollkommen in der Liebe schwingt, ist frei vom Gesetz von Ursache und Wirkung." (Seite 205)

Meine Meinung dazu: So viel zu dem Thema, ich bin halt egoistisch, ich bin halt neidisch....und ich muß daran auch nichts verändern....das ist keine Entwicklung von Tugenden, sondern dient nicht der geistigen Entwicklung. Das ist das blancke EGO und darüber freut sich die dunkle Seite....

Manuela Oetinger hat unter anderem das Buch geschrieben "Aura Schutz im Alltag - wie man sich im täglichen Leben wirkungsvoll vor negativen Energien schützen kann". Ein ganz tolles Buch, unter anderem auch für Mobbing usw.

Ich wünsche allen Menschen, welche sich für die Vermehrung der Liebe und das Gute auf diesen Planeten einsetzen und tatkräftig Handeln den allerhöchsten Segen unseres Schöpfers - möge die LIEBE und das GUTE siegen, so wie in jedem Märchen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Medialität und Hellsichtigkeit - Subtile Wahrnehmungspotenziale erkennen und trainieren
EUR 12,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen