holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More Wein Überraschung designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen17
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. August 2012
Als ich das Buch endlich mal hatte (war scheinbar vergriffen), wußte ich zuerst nicht ob ich lachen oder weinen soll. Das ist kein Buch, nicht mal eine hochwertige Broschüre. Die ganze Aufmachung ist keinesfalls den Preis wert. Inhaltlich ist zu sagen, dass außer den 2-3 Tabellen, die, wie die Autorin selbst äußert, nur ein Mittelwert von bereits im Internet veröffentlichen Werten sind, nichts wirklich Wichtiges enthalten. Eigentlich wird auf wichtige Dinge, ..nicht roh und gegart gleichzeitig füttern... beim auftauen von Frostfleisch darauf achten, dass es NICHT unter Luftabschluß geschieht... und Vieles mehr, überhaupt nicht hingewiesen. Im Vorwort wird gesagt, dass sich das "Buch"
(Gelächter) an alle richtet, die sich schon mit der Katzenernährung beschäftigt haben. Ja gut, und trotzdem enthält es fast nur ( bis auf genannte Tabellen )das was man als verantwortlicher Katzenhalter, der sich schon mit Ernährung befasste, gelesen hat. Selbst die Tabellen habe ich ähnlich im Internet schon gefunden. Ich bin sehr entäuscht über das " Buch " und darüber, dass es kein wirklich gutes Barfen-Buch für Katzenernährer gibt.
22 Kommentare|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2013
Unsere Tierheilpraktikerin sagt immer: Man muss aus der ganzen BARF-Geschichte keine Raketenwissenschaft machen. Mit ihren Tipps und den Rezepten aus dem Buch barfen wir unseren Kater jetzt seit mehreren Monaten und sind sehr zufrieden. Das Buch bietet einen kurzen, aber ausreichenden Überblick über die richtige Ernährung von Katzen ohne Einsteiger mit Tabellen und Berechnungen zu verwirren. Wer will kann sich nach den ersten Gehversuchen beim Katzenbarfen dann an die komplizierteren Bücher wagen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2014
Die Aufmachung der Broschüre ist sehr einfach und schlicht, leider aber auch ohne roten Faden. Hätte das Heftchen umfassendere Textinhalte, würde die Wahl von Schrift- und Hintergrundfarbe, sowie Schriftart schnell Kopfschmerzen bereiten. Die Informationen sind recht einfach gehalten, viele sehr wichtige Punkte werden gar nicht angesprochen.

Die Autorin wirft leider Vieles durcheinander und versäumt, auf Dinge einzugehen, die man unbedingt beachten sollte. Für die einzelnen Informationen (beispielsweise die Nährwert-Tabelle) wird keinerlei Quellenangabe gemacht, damit kann man die Infos auch gar nicht nachvollziehen.

Die einzelnen Rezepte sind nicht unbedingt gut zusammen gestellt, auf Dauer würde ich keine Katze so ernähren.

Insgesamt ist das Heftchen nicht nur enttäuschend, sondern ein Ärgernis. Die enthaltenen Infos kann man im Internet alle umsonst lesen, mit Erklärungen und einer hübscheren Gestaltung. Wäre diese zusammenhanglose und lieblos gestaltete Info-Sammlung kostenlos erhältlich, könnte man sich damit noch versöhnen. So aber, für teilweise falsche und lückenhafte Texte ist leider jeder Euro zuviel. Wenn man Vieles weglässt und auf wichtige Zusammenhänge nicht eingeht, kann man es einfach haben. Leider aber eben auch nicht ganz richtig, wie dieses Heft anschaulich zeigt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
An sich - eben noch ein Buch zum Thema B.A.R.F.
Ich habe insgesamt sieben Stück von unterschiedlichen Autoren bestellt, da unser Kater ein Lebensmittelunverträglichkeitsproblem hat und ich sowieso lieber sebst aussuche, was er isst.

Dieses Buch allerdings ist lediglich eine Zusammenfassung aus den anderen Büchern und Teilen aus Wikipedia (steht im Literaturverzeichnis sogar als Quelle).

Aufbau, Erklärungen und leider auch einige (wenige) Rechtschreib- und Grammatik-Faux-Pas's erinnern allerdings eher an einen Schulaufsatz der Jahrgangsstufe 10 als an ein professionell verlegtes Buch.

Schade. Leider muss ich sagen: Ich würde es nicht nochmal kaufen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Endlich ein Buch über Rohfütterung, dass einem die unbegründete Angst davor nimmt. Der Leser wird nicht mit Nährstofftabellen gequält, sondern es wird kurz und bündig erklärt, was für die Katze notwendig ist im Futter. Da man ja heutzutage schlecht nur Mäuse füttern kann oder will, sind die hier vorgeschlagenen Tipps sicher die zweitbeste Alternative zur Maus.
Für Tabellenfreaks oder Menschen, die der Meinung sind, man muss in jedem einzelnen Stückchen Futter stets sämtliche Vitamine, Mineralien, Nährstoffe etc vereint haben, wird diese Broschüre natürlich ein No Go sein.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
Das Buch ist geeignet für einen schnellen Überblick mit Hinweisen auf mehr Infos. Es macht Mut, sich mit dem Barfen intensiver zu beschäftigen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Es ist wirklich nicht als Buch zu bezeichnen. Man hat es in 10 Minuten durch, paar Sachen sind ganz interessant, aber der Preis ist wirklich zu hoch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2012
Dieses Buch ist wirklich eine kurze und auf den Punkt gebrachte Zusammenfassung, um seine Katze gesund und artgerecht zu ernähren! Die wichtigsten Themen und Probleme sind kurz und verständlich auf den Punkt gebracht...und mehr braucht man eigentlich nicht. Für mich gibt es allerding einen Punktabzug für zwei Dinge. Thema Microwelle....das dürfte bei gesunder Ernährung für Mensch und Tier kein Thema mehr sein!!!! Bitte abschaffen, Infos gibt es genug im Internet!!!Und mein zweiter kleiner Minuspunkt ist die Ankündigung. In der Einleitung wird das Buch für Menschen beworben, die sich schon mit "Barfen" beschäftigen...dafür ist dieses Heftchen ungeeignet...Die Informationen in diesem Büchlein dürfte dieser Zielgruppe zum größten Teil bekannt sein. Dafür steht dieses Heftchen dann doch in keinem Preis/Leistungsverhältnis. Für alle Einsteiger in dieses Thema kann ich dieses Büchlein mit seinen umfassenden und kurzen alltgstauglichen Erklärungen nur empfehlen. Wie schon erwähnt...mehr braucht man nicht...
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
buch ist sehr gut beschrieben , kann ich nur weiter Empfehlen an alle die mit Barfen anfangen möchten . Sehr gute Tips .
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2014
Ein leicht verständiges Buch nicht nur für Neulinge / Einsteiger, sondern es dürfte auch jeden Katzenbesitzer interessieren, der sich ein wenig über das handelsübliche Futter aus Dose, Tüte und Pappkarton informieren möchte.
Zum Wohl der Katze - also empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden