Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen erotische Gefühlsreise
Vorweg - ich bin Kai Steiner Fan, da ich die Sprache und Ausdrucksweise dieses Autor liebe, Dieses Buch bekam ich geschenkt und begann sofort zu lesen. Diesmal führt Steiner die Leser durch die Gefühlswelten des jungen Fin, der sich noch sexuell orientiert und des Mittvierzigers Phillip, der ans andere Ufer schwimmt und dort Neuland betritt. Beide Charaktere...
Vor 9 Monaten von Buck06 veröffentlicht

versus
2.0 von 5 Sternen Nein, so geht das nicht
Irgendwie erinnert mich das Werk an schwule Autorenlesungen der Achtzigerjahre. Interessante Satzstellungen, Verben, die man in Aufzählungen suchen muss und unerwartete Präpositionen.
All dies könnte ja noch reizvoll sein, wenn die Geschichte sich entwickeln und der Leser eingefangen würde, sich identifizieren könnte; aber nein, es wird...
Vor 10 Monaten von Joshua veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen erotische Gefühlsreise, 14. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Fin im Glück ? (Kindle Edition)
Vorweg - ich bin Kai Steiner Fan, da ich die Sprache und Ausdrucksweise dieses Autor liebe, Dieses Buch bekam ich geschenkt und begann sofort zu lesen. Diesmal führt Steiner die Leser durch die Gefühlswelten des jungen Fin, der sich noch sexuell orientiert und des Mittvierzigers Phillip, der ans andere Ufer schwimmt und dort Neuland betritt. Beide Charaktere sind einfühlsam vorgestellt - die menschlichen Achterbahnfahrten bestens beschrieben. Drama - Tragödie oder auch nur Lebensschicksal. Ich weiß es nicht ...möchte auch nicht zu viel vom Inhalt verraten. Diesmal nur vier Sterne, da ich das Gefühl habe, dass etwas fehlt. Manchmal platzt der Leser zu schnell in "etwas" hinein. Gesamteindruck: Ein sehr, sehr guter Kai-Steiner-Roman, der nur knapp an fünf Sternchen vorbei rauschte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfühlsam, erschreckend schön, vorstellbar, 29. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Fin im Glück ? (Kindle Edition)
Ich kann meinem kritischen Vorgänger nicht folgen. Es stimmt mich ärgerlich, was und wie er schreibt. Das Buch ist spannend, es beginnt mit der Loslösung des Protagonisten aus seiner Heterowelt. Das tut schon weh, wie schwer dies sein muss, inbesondere, wenn es keine näheren Erklärungen hierfür gibt. Dann das Zusammentreffen mit Fin, einem ungestümen jungen Mann, der seinen eigenen Weg sucht. Das Zwischenspiel seiner Mütter ist nicht nur interessant. Es wirft Fragen auf, die gerade jetzt überall in der Republik gestellt werden. Können gleichgeschlechtliche Paare Kinder in gleicher Weise wie normale großziehen? Sind Fins Charakter und sein Verhalten vielleicht das Ergebnis der Erziehung seiner beiden Mütter? Schließlich das Zusammentreffen von Philipps Ehefrau mit ihm und mit dem Jungen. Wer das banal empfindet, wer nicht nachfühlen kann, was das bedeutet, hat den wahren Inhalt des Buches nicht begriffen. Das Buch zeigt eindeutige Entwicklungen auf, ist gut zu lesen. Die Faselei des Kritikers über die Sprache ist geradezu lächerlich. Ausdrucksweise, Verbwahl, Anwendung von Adjektiven in nicht übertriebener Form, die Satzstellung all das sind Indizien für ein modernes Buch. Der Autor verfügt über einen breiten Wortschatz, vermag im Konjunktiv zu schreiben und beschränkt sich oft in der direkten Rede, Ausdruck schwacher Schreiberlinge. Sehr lesenswert und auseinandersetzungsbedürftig mit diesen zwei großen Themen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Nein, so geht das nicht, 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fin im Glück ? (Kindle Edition)
Irgendwie erinnert mich das Werk an schwule Autorenlesungen der Achtzigerjahre. Interessante Satzstellungen, Verben, die man in Aufzählungen suchen muss und unerwartete Präpositionen.
All dies könnte ja noch reizvoll sein, wenn die Geschichte sich entwickeln und der Leser eingefangen würde, sich identifizieren könnte; aber nein, es wird sprunghaft von Verwirrung zur Bareback-Szene gewechselt und der Leser fühlt sich nur erschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fin im Glück ?
Fin im Glück ? von Kai Steiner (Broschiert - Februar 2014)
EUR 14,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen