Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswerter Krimi, 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Preis des Verrats (Kindle Edition)
Caitlyn hatte seinerzeit dem FBI geholfen ihren Bruder Joshua zu überführen, der mehrere grausame Morde an Frauen begannen hatte. Ihr Bruder sitzt seitdem im Hochsicherheitstrakt eines Gefängnisses und sie hat sich auf's Land zurückgezogen und betreibt ein Reittherapiezentrum. Dann geschehen weitere Morde, die die gleiche Handschrift wie die ihres Bruders tragen und Hinweise deuten daraufhin, dass Caitlyn das nächste Opfer des Nachahmungsmörders ist. Das ruft den FBI Agenten Raid Novak auf den Plan. Er hatte damals den Fall bearbeitet und nimmt nun wieder Kontakt zu Caitlyn auf. Z.Zt. hat er allerdings mit den Nachwirkungen eines operierten Gehirntumors zu kämpfen.

Die Story ist zügig geschrieben und ebenso zu lesen. Es tauchen viele Verdächtige auf, aber man weiß, dass das ein bisschen zu einfach wäre.... So kann man die ganze Zeit wirklich gut mitraten, wer der Täter sein könnte.

Die (Liebes)Geschichte um Caitlyn und Raid ist realistisch beschrieben und geht nur langsam voran. Es prickelt die ganze Zeit aber immer kommt irgendetwas dazwischen...

Die Überführung des Mörders.... Mit dieser Person hatte ich nun überhaupt nicht gerechnet....
Unlogisch fand ich nur, dass mehrmals gesagt wurde, er wurde von Joshua erpresst. Womit denn? Dann wurde beschrieben, dass er ein schwer gestörter Mensch ist, und das ist dann eher verständlich.

Fans von Karen Rose (deren letzte Romane ich nicht so spannend fand) werden ihre Freude an diesem Roman haben.
Ich hoffe, es dauert nicht zu lange bis der nächste Roman von Leslie Tentler erscheint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein spannender Pageturner, der mir eine schlaflose Nacht beschert hat!, 12. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Preis des Verrats (Broschiert)
Caitlyn ist, seitdem sich herausstellte, dass ihr Bruder ein psychopathischer Serienkiller ist, schwer traumatisiert. Zwar konnte Joshua dank Caitlyns Mithilfe von der Polizei überführt werden, doch zerbrach anschließend die komplette Familie daran. Während Caitlyns Vater, ein Senator einen tödlichen Herzanfall erlitt, wurde bei ihrer Mutter nach Joshuas Festnahme eine Form von Alzheimer diagnostiziert. Um sich abzulenken, zog Caitlyn schließlich von der Stadt aufs Land, wo sie nun eine Reitschule für behinderte Kinder betreibt.

Als eines Tages jedoch der Ex- FBI Agent Reid Novak vor ihr steht, der damals Joshua überführte, ahnt Caitlyn langsam, dass ihre persönliche Hölle noch nicht vorbei ist. Und Reid hat tatsächlich schlechte Nachrichten. Es geht ein Nachahmungstäter um, der auf die gleiche Weise mordet, wie Joshua. Und selbst die weiblichen Opfer sind genau wie bei Joshua attraktive Blondinen, wie auch Caitlyn eine ist. Doch Joshua sitzt immer noch in strenger Verwahrung im Gefängnis und bietet der Polizei im Austausch für ein persönliches Treffen mit Caitlyn weitere Fundorte von weiblichen Leichen an, die er einst vergrub.
Caitlyn ist hin und hergerissen. Natürlich will sie der Polizei helfen, andererseits scheint es der Nachahmungstäter desgleichen auf sie abgesehen zu haben, denn erst vor ein paar Tagen wurde ein Pferd aus ihrem Stall bestialisch ermordet und optisch passt sie ebenfalls genau in das Beuteschema des Täters.
Während Reid versucht Caitlyn zu schützen und den wahren Täter zu entlarven, kommen sie sich langsam näher…

Meine Einschätzung:

Eine der positiven Leseüberraschungen im Jahre 2012 war für mich der Debütroman von Leslie Tentler „Nachtruf“, der spannend und unterhaltsam zugleich war. Daher war ich schon sehr gespannt auf Lesenachschub der Autorin und habe schließlich „Der Preis des Verrats“ ebenso neugierig und gespannt „verschlungen“.
Diesmal stellt die Autorin ein sehr unterschiedliches Heldenpaar in den Fokus ihrer Story. Da wäre zum einen der FBI Agent Reid Novak, der Caitlyns Bruder leider erst nach einem weiteren Mord festnehmen konnte. Dass Reid nicht rechzeitig kam, macht ihm heute noch zu schaffen. Zudem stellten die Ärzte kurz darauf einen gutartigen Hirntumor bei Reid fest, der operiert werden musste und ihn für eine ganze Weile beruflich aus dem Verkehr zog.
Reid ist ein familiärer Mensch, liebt seinen Vater, ebenfalls Ex-Cop und seine fürsorgliche Schwester, doch im Grunde seines Herzens fühlt er sich einsam. Caitlyn wäre genau die richtige Frau für ihn. Schon während seiner damaligen Ermittlungen gab es eine sexuelle Anziehungskraft zwischen ihnen und als beide nun erneut aufeinander treffen, sprühen abermals die Funken. Doch Reid hat alle Hände voll damit zu tun Caitlyn zu schützen.

Caitlyn ist eine taffe junge Frau, die einst, genau wie Joshua von dem Senatorenpaar adoptiert wurde. Während sie sich gut entwickelte, fielen bei Joshua schon sehr früh psychische Probleme auf, die Caitlyns Eltern versuchten zu verdrängen. Doch am Ende war es Caitlyn die der Polizei Joshuas Tagebuch in die Hände spielte, in dem grausige Details seiner Morde von ihm geschildert wurden. Nun ist sie gefangen zwischen ihrer einstigen Zuneigung zu ihrem Bruder und dem Ekel ob seiner Taten. Dazu schleicht sich Reid immer mehr in ihr Herz.

Die Liebesgeschichte zwischen dem sympathischen Paar entwickelt sich langsam und die Autorin baut dabei auch viele Dialoge zwischen ihnen ein, die verdeutlichen, wieso sich beide schließlich ineinander verlieben, was mir sehr gut gefallen hat. Dennoch vernachlässigt Leslie Tentler auch den Thrillerplot nicht und es kommt zu vielen sehr spannenden Romanpassagen und unglaublichen Wendungen in der Story. Eine der falschen Fährten hatte ich als Leser zwar schnell durchschaut, doch als der wahre Täter entlarvt wurde, war ich am Ende dann doch sehr überrascht.
Der Roman lässt sich dank des eingängigen Schreibstils sehr gut lesen und hat mir eine schlaflose Nacht beschert, da ich ihn nicht weglegen konnte, bevor ich die letzte Seite gelesen hatte. Wer ein Faible für spannende Thriller mit einem Schuss Romance hat, sollte hier unbedingt zugreifen!

Fazit: Ein spannender Pageturner, der mir eine schlaflose Nacht beschert hat! Eine Rezension von Happy End Bücher.de (NG)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leslie Tentler konnte wieder überzeugen, 5. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Preis des Verrats (Broschiert)
Nachdem mich Leslie Tentlers Nachtruf begeistert hatte, war ich neugierig auf ihren neuen Romantic Suspense Der Preis der Verrats.

Wir begegnen neben dem FBI Agenten Raid Novak und der Caitlyn, einer jungen Frau, die auf dem Land arbeitet und dort Reittherapiezentrum betreibt. In der Vergangenheit hat sie mitgeholfen, ihren Bruder Joshua als Mörder zu überführen. Jetzt, Jahre später, geschehen weitere Morde, die genau Joshuas Handschrift tragen. Caitlyn hatte gehofft, mit all dem abschließen zu können, doch es sieht so aus, als habe der Mörder es auf sie abgesehen. Joshua kann es nicht sein, oder etwa doch?

Raid Novak hatte damals in dem Fall ermittelt und ist nun wieder zur Stelle, um den Mörder zu fassen und Caitlyn zu beschützen. Was ich an Leslie Tentler so mag, ist, dass sich ihre Liebesgeschichten langsam entwickeln und die Figuren nichts überstürzen. Die Liebesgeschichte ist nicht aufdringlich, sondern fügt sich perfekt in die Geschichte ein.

Für mich gehört es zu einem Kriminalroman immer dazu, dass man als Leser miträtseln kann, und auch das schafft Leslie Tentler. Es gibt viele Verdächtige, viele mögliche Täter, viele Motive und so sehr man auch miträtselt und so schlüssig einem die eigenen Ideen auch vorkommen, am Ende ist man doch von der Auflösung überrascht. Genau so muss es sein, genau so macht es Spaß.

Mit Der Preis des Verrats hat sie wieder einen fesselnden, romantischen Romantic Suspense geschaffen, den ich kaum noch aus der Hand legen wollte.

4 von 5 Punkten

Cover  Punkt, Idee  Punkt, Plot 1 Punkt, Sprache 1 Punkt, Figuren 1 Punkt

~*~ MIRA Taschenbuch ~*~ 380 Seiten ~*~ ISBN: 978-3862788408 ~*~ Taschenbuch ~*~ 8,99€ ~*~ Dezember 2013 ~*~
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Psycho für starke Nerven, 2. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Preis des Verrats (Kindle Edition)
Das Buch ist spannend von Anfang bis zum Ende, die jeweiligen Charaktere sind super beschrieben, man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen, wie sie denken, fühlen, handeln. Auch dieses Psychospiel was ihr Bruder mit ihr anstellt und sie hin und hergerissen ist, aufgrund ihrer Kindheit, aber gleichzeitig das abgestossen sein, wie ein Mensch sich so entwickeln kann. Bis zum Schluss weiss man nicht, wer der Nachahmungstäter ist und aus welchen Beweggründen.
Die Romanze zwischen dem Ermittler, der selbst auch mit seiner schlimmen Erkrankung und den daraus entstandenen Gefühlen kämpfen muss und Caitlyn ist süss, wie sie aufeinander reagieren- ich empfand es nicht als übertrieben oder abgedroschen- ich hatte das Gefühl, mitten in dieser Geschichte zu sein und es hat mir alles geboten, was ich von einem guten Roman erwarte.
Diese Autorin steht nun auf meiner Liste für Romantic Thriller als sehr lesenswert....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnde Spannung, 22. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Preis des Verrats (Broschiert)
Dieses Buch ist wirklich lesenwert, da es nach allen Regeln der Kunst spannend ist und keine Längen aufzuweisen hat. Immer passiert etwas und die Geschichte entwickelt sich fließend. Zudem treffen in diesem Roman Spannung und Liebe in passenden Mengen aufeinander. Fazit: Einfach toll zu lesen und man mag einfach nicht aufhören das Buch zu lesen!!!!! Ein Buch für fesselnde Stunden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Preis des Verrats
Der Preis des Verrats von Leslie Tentler (Broschiert - Dezember 2013)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen