Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Buch
Ich finde das Buch sehr sehr gut, weil es nicht auf irgendwelche Geschichten aufgebaut ist. Ich bin selbst von dieser Krankheit betroffen und habe einige Bücher gelesen. Warum ? Das brauch ich hier nicht zuerläutern.
Aufjedenfall war es bisher immer so das ich die Bücher zwar gelesen habe aber nicht davon ergriffen wurde. Manche waren erfunden und...
Veröffentlicht am 15. November 2012 von Mell

versus
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen, wenn man selbst betroffen ist
Beschreibung:
“Mit 16 Jahren beginnt Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn, ihr Essverhalten strengstens zu kontrollieren und immer mehr abzunehmen. Obgleich sie lange Zeit abstreitet, magersüchtig zu sein, muss sie eines Tages einsehen, dass sie so nicht weitermachen kann.
Ihr Zustand ist lebensbedrohlich, als sie in eine Klinik eingewiesen wird. Dort...
Veröffentlicht am 21. April 2013 von Zauberzeichen


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Gefesselt bis zum Schluss!, 14. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
Ich bin auch durch die Stern Tv Reportage aufmerksam auf dieses Buch geworden! Ich habe schon viele Bücher über Magersucht gelesen. Und dieses mag ich besonders, weil es sich so echt anhört! Man merkt das es keine Geschichte ist, sondern das echte Leben einer trotzigen Jugendlichen die nicht aus den Fängen der Magersucht gelangt!
Nur weiter zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen absolut lesenswert, 24. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
Was soll man sagen, es ist So geschrieben wie Hanna das alles erlebt hat und für betroffene, interessierte oder Familienangehörige sehr zu empfehlen. Man kann sich gut hineinversetzen und versteht die Gedankengänge vielleicht etwas besser. Ich Habsburger aus beruflichen gründen gekauft und bereue es keine Sekunde. Alles gute für Hanna!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Berührendes Buch!, 25. April 2013
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
Ich habe mir dieses Buch gekauft, um zu wissen wie sich die Menschen wirklich fühlen, weil man nur das oberflächliche von dieser Krankheit sieht. Dieses Buch ist wirklich berührend und sehr schön geschrieben. Wer sich wirlklich dafür interessiert, sollte das Buch kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr eindringlich..., 21. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
ich fand dieses Buch sehr ehrlich und bewegend. Die Geschichte der jungen Frau wird sehr genau wiedergegeben. Es gibt einem einen guten Einblick in die Welt einer Magersüchtigen mit all ihren Gedanken, Gefühlen und Schwierigkeiten. Ein sehr gutes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Hochachtung, 3. August 2013
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
Produktinformation
"Mit 16 Jahren erkrankt Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn an Magersucht. Ihre Gedanken kreisen fortan nur noch darum, wie sie Essen vermeiden und ihre Gewichtsabnahme beschleunigen kann. Sie zieht sich immer mehr in sich zurück und ihre Familie und Freunde reagieren hilflos und voller Sorge auf Hannas körperliche und seelische Veränderungen. Als ihr Untergewicht lebensbedrohlich wird, wird sie von ihrer Mutter in eine Klinik gebracht - der erste von vier stati- onären Aufenthalten und der Beginn eines langen Leidensweges. Die Tagebuchaufzeichnungen von Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn sind die schmerzhafte Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit und ihr Versuch, sie zu verstehen. In ihnen zeigen sich immer wieder die zwei Seiten ihrer Persönlichkeit, die kranke Seite, die sie zum zerstörerischen Hungern antreibt, und die gesunde Seite, die immer wieder an ihren Lebenswillen appelliert."

Wirkung
Klappentext: Es ist ein sehr aufschlussreicher Klappentext der einem schon vor dem Lesen schonungslos verrät, worum es gehen wird.
Cover: Das Cover finde ich sehr schön gewählt, weil Hannah-Charlotte Blumroth vom Lehn einen sehr natürlichen Eindruck macht und ich finde, man kann sich so auch besser vorstellen, dass dieses Schicksal wirklich einen Menschen ereilt hat.
Titel: Den Titel finde ich super. Er passt wie die Faust aufs Auge, denn Hannah hat die Kontrolle über ihren Körper, nur eben eine die außer Kontrolle geraten ist.

Meine Meinung
Ich finde bei einem biografischen Buch, kann man nicht sagen, dass etwas positiv oder negativ war, deswegen habe ich meine Überschrift mal geändert. Ein biografisches Buch soll nicht spannend oder mitreißend sein (zumindest in meinen Augen nicht), es soll das Leben/ den Umstand mit dem der Autor zu kämpfen hat schonungslos darstellen und das hat dieses Buch definitiv getan. Hannah-Charlotte Blumroth vom Lehn hat die Gedanken einer Magersüchtigen besser rübergebracht als ich es mir hätte vorstellen können. Ich habe mich schon viel mit diesem Thema befasst (besonders auch beruflich) und habe andere Bücher gelesen/Reportagen gesehen und keine(s) davon konnte mir so verdeutlichen, wie es einer erkrankten Person wirklich geht. Sie hatte einen sehr persönlichen Schreibstil, der mir gut gefallen hat. Manchmal habe ich mir beim Lesen gedacht "Warum tut sie das jetzt?"! Ganz bewegendes Buch.

Bewertung
Hochachtung
{Bewunderung für ihre Stärke}

Insgesamt vergebe ich meine Hochachtung dafür, dass sie es sich getraut hat an die Öffentlichkeit zu gehen mit diesem Problem. Ich möchte hier auch keine Äpfelchen Bewertung abgeben, denn wie gesagt ging es für mich nicht um den Unterhaltungswert, den dieses Buch hat, sondern um das Leben welches Hannah geführt hat und auch immer noch führt. Ich würde dieses Buch allen Lesern empfehlen, die vielleicht selber mit einem solchen Problem zu kämpfen habe, Angehörigen von Betroffenen und ich würde es Lesern empfehlen, die sich einfach mal mit dem Thema auseinander setzen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schonungslos offen, 24. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
Schon damals bei Stern TV habe ich die Dokumentationen über Hanna Blumroth und ihre schwere Magersucht verfolgt und fand ihren Mut und ihre Offenheit bewunderswert und sehr, sehr mutig, wenn man ihr junges Alter bedenkt.
Auch Monate später habe ich ab und an über sie nachgedacht, wie es ihr wohl jetzt geht und ob sie es geschafft hat ihre Krankheit im Rahmen des Möglichen zu überwinden.

Ich habe das Buch jetzt innerhalb von zwei Tagen quasi verschlungen und kann alles in allem nur sagen - wirklich sehr gelungen! Ich selbst bin nicht betroffen von einer Essstörung, aber jemand aus meinem nahen Umfeld und ich habe schon oft versucht durch zahlreiche Reportagen, Bücher und Artikel zumindest einen kleinen Einblick in die Gedankenwelt einer Magersüchtigen zu bekommen. Bisher erfolglos.
Dieses Buch ist bei weitem das Verständlichste was ich bisher gelesen habe. Hanna Blumroth schreibt schonungslos offen und nimmt kein Blatt vor den Mund. Ich muss sagen, dass ich gerade ihre eher einfach gehaltene Art des Schreibens, die hier teilweise kritisiert wird als angenehm zu lesen empfunden habe, sie hat ihre Gedanken dadurch auf den Punkt gebracht und schafft es, zumindest im Ansatz des Möglichen bei einer Nicht-Anorektikerin, diese Krankheit verständlicher und nachvollziehbarer zu machen.
Durch dieses Buch bekommt man einen guten Einblick in den Alltag einer Anorektikerin, in Situationen wie Familienfeiern, Urlaube, die täglichen Mahlzeiten innerhalb der Familie etc. die in vielen anderen Büchern dieser Richtung meist zu kurz kommen.

Ich würde Kontrolliert außer Kontrolle jedem empfehlen, der sich vor allem auch als Außenstehender bzw. Angehöriger einer essgestörten Person näher mit dieser Krankheit auseinandersetzen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hervorragend., 8. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
Kurz und gut: Dieses Buch ist sehr authentisch verfasst und bietet einen guten Einblick in den Kampf mit einer Essstörung.
Dieser Kommentar ist von jemanden verfasst, der schon viele Bücher zu dem Thema Essstörungen gelesen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gut geschrieben, 2. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
Ich war beim lesen oft fassungslos,über das was ich daa lesen musste .Man kann sich nicht vorstellen ,was so eine Erkrankung auch für die Angehörigen bedeutet ,große Hochachtung an die Mutter,die immer zu der Tochter gehalten hat
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 6. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
Da mich das Thema interessiert entschloss ich mich zum Kauf und bereue ihn nicht. Die Geschichte ist ehrlich, gefuehlvoll erzaehlt und echt, was das Ganze gleich noch auf eine andere Ebene hebt.
Zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Buch!, 24. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen (Broschiert)
Was das Thema angeht das bisher beste was ich gelesen habe.
Ich finde sie schreibt einfühlsam und sehr gut.
Ich kann es jedem sehr ans Herz legen, der sich für so etwas interessiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen
KONTROLLIERT AUSSER KONTROLLE: Das Tagebuch einer Magersüchtigen von Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn (Broschiert - 1. November 2012)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen