Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen32
3,5 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Mai 2014
Langsames Garen ist für mich nicht neu. Vor über 20 Jahren habe ich schon ganze Hochrippen 35 Stunden im Ofen gehabt und butter zartes rosa Fleisch als Dank dafür bekommen. Auch Sous-Vide nutze ich seit Jahren. Allerdings mit Kochtopf und Thermometer. Jetzt fand ich einen Multikocher, bei dem sich Zeit und Temperatur einstellen lassen. Das Rezeptbuch ist allerdings in russischer Sprache. Das war der Anlass, mich nach einem Kochbuch umzusehen.
Hier beginnen nun Lob und etwas Tadel.Das Buch ist sehr gut. Rund 100 moderne, leichte Rezepte, die als Vorspeisen, Zwischengerichte, Fisch- und Fleischgerichte und Desserts werden in sehr appetitanregenden Farbfotos von Sandra Eckhardt präsentiert. Die Rezepte können auch von weniger koch-engagierten Personen nachgekocht werden, sofern ein Rezept nicht eine Zutat enthält, die unbekannt ist. Hier wäre es angebracht, einen Hinweis zu bekommen, in welcher Richtung man nach dieser Zutat suchen muss. Mit Einschränkung: Wer vorwiegend nach Rezepten für Dampfgarer sucht, sollte sich ein anderes Buch anschaffen. Ich habe bisher wenig dazu gefunden. Mag auch an mir liegen.
Nochmal: Das Buch ist gut, beschreibt sehr ausführlich und mit präzisen Angaben zu Vakuum, Wassertemperatur und Garzeit, wie verschiedenste Gemüse, Fisch, Fleisch und Desserts gelingen.
Wer sich mit diesem Thema als Nicht-Koch beschäftigt sollte jedoch etwas wissen: Die präzise Angabe von z. B. 56 Grad, 69 Grad usw. halte ich nicht ein. Mein Kocher hat nur 5 Grad Schritte und die Temperatur schwank um ein paar Grad. In der Drei-Sterne-Küche mag das einen Unterschied ergeben, bei mir sind die Ergebnisse hervorragend. Und mein Multikocher hat nur gut 100 Euro gekostet und ist vielseitig einsetzbar. Ein weiteres Manko ist, dass neben den teuren Thermalisierern fast nur auf teure Kammer-Vakuuminierer eingegangen wird, im Privathaushalt werden eher Absaugmodell verwendet. Dafür hätte erklärt werden müssen, dass man die flüssigen Zutaten in diesem Fall zunächst einfriert und dann mit Fisch oder Fleisch vakuuminiert. So gelangt keine Flüssigkeit ins Gerät.
Fazit:
Wenn Sie es nicht ganz so (bitter) ernst mit den Angaben nehmen, ist das ein sehr empfehlenswertes, anregendes Buch.
22 Kommentare|46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Sous Vide ist eine Kochmethode, welche in der gehobenen Gastronomie nicht mehr wegzudenken ist. Bei Sous Vide werden Lebensmittel vakuumiert (sous 'unter', vide 'Vakuum') und in einem Wasserbad bei einer exakten Temperatur (zw. 50 und 70 Grad) gegart. Aufgrund des genialen Ergebnisses (das Fleisch wird sowas von zart) findet Sous Vide immer mehr auch Einzug in den Privathaushalt. Die Rezepte in diesem Buch sind sehr abwechslungsreich und kreativ, meist ohne großen Aufwand zubereitbar und benötigen nur selten 'exotische' Zutaten - sie sind einfach zum nachkochen und verlangen vom Hobbykoch kein tieferes Verständnis der Sous Vide Methode - Garzeiten und -temperaturen sind für jedes Gericht angegeben. Einzig was mich stört ist die Mischung von Sous Vide und Dampfgaren - es handelt sich um zwei unterschiedliche Garmethoden, die nichts gemein haben (daher auch einen Stern Abzug). Um Lebensmittel Sous Vide zubereiten zu können benötigt man jedoch modernes Küchenequipment: einen Kammervakuumierer und einen Thermalisierer. Zwar kann man Sous Vide auch ohne entsprechendes Equipment mit einigen Tricks (siehe Modernist Cuisine at Home) umsetzen, allerdings lassen sich einige Schritte, wie z.B. das Vakuumieren von Flüssigkeiten, nur schwer oder gar nicht realisieren. Wer also das entsprechende Equipment bereits Zuhause in seiner Küche hat oder den Umweg über kleine Tricks (z.B. kann man Flüssigkeiten vor dem Vakuumieren auch gefrieren) nicht scheut, der findet in diesem Buch neue und interessante Rezepte. Eine gute Ergänzung zu den bisher am Markt erhältlichen deutschsprachigen Büchern zu diesem Thema.
11 Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
Ich habe das Buch Sous-Vide&Dampfgaren von Götz Beller geschenkt bekommen. Zunächst war ich etwas skeptisch, weil ich absoluter sous-vide-Anfänger bin, allerdings zu unrecht, wie sich schon beim ersten Experimentieren mit diesem unkompliziert geschriebenen Kochbuch herausgestellt hat. Natürlich braucht man die Geräte dafür, aber es lohnt sich, modernes Kochen macht Spass und ist einfach lecker!! Das Buch ist der Hit, auch die Fotos sehr ansprechend. Tolle Rezepte, leckere Speisen, manchmal herausfordernd, manchmal auch einfach, aber definitiv alles machbar. Ich habe schon über die Hälfte der Rezepte probiert, alles hat bisher geklappt und es war sehr sehr lecker. Ich und auch meine Gäste waren begeistert und allen Genießern und Kochbegeisterten kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen. Es macht Lust auf mehr...
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2015
absolut empfehlenswert. Allerdings habe ich nur Sous-vide im Sinn. Daher waren die Dampfgarrezepte eher nichts für mich. Als Hobby Koch schon anspruchsvoll, aber man wächst an seinen Aufgaben
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2015
die rezepte gefallen mir gut, die kombinationen sind gelungen.leider sind zu wenig gemüse rezepte vorhanden. trotzdem 5 sterne weil ich es gelungen finde
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2016
Das Buch ist super. Egal was ich bisher an Rezepten ausprobiert habe, war ein Traum. Das Fleisch war immer total saftig. Auch Hähnchen war sowas von zart. Ich kann das Buch nur empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2016
sehr gut, fehlen aber ein paar Details wie allgemeine Gartabellen etc
ansonsten alles nachkochbar und sehr detailiert
kann frau empfehlen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Die negativen Rezensionen in Bezug auf die Alltagstauglichkeit sind nicht nachvollziebar. Die vorgestellten Rezepte eignen sich sehr gut zum Nachbauen.
Es bedarf auch keines Kammervakuumierers - ein gewöhnliches Vakuumiergerät reicht aus
.
Wer mit dem Zeitgeist geht, wird dieses schöne Kochbuch nicht als abgehoben betrachten, sondern sich gerne zu kleinen kulinarischen Exkursionen in eine andere Welt leiten lassen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2016
Ich verwende das Kochbuch als Ideen geber. Die Rezepte in dem Buch bieten eine gute Grundlage dafür. Kreativität ist was Man(n) daraus macht ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2016
Endlich ein Buch was meine zwei technische Möglichkeiten betrifft! Ganz toll! Kann ich nur empfehlen. Ich gratuliere, Herr Beller! Kudos!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden