Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen11
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Oktober 2013
Wer italienische Küche nicht nur mag, sondern auch von Reisen und Urlauben kennt, der wird sehr schnell feststellen: Das hier ist die unverfälschte und ungeschminkte italienische Küche ohne Schnörkel (und endlich mal ohne dieses eldende Food-Styling; hier wurde fotografiert, was auf den Tisch kam). Das Buch wartet in Bild und Text mit einer solchen Liebenswürdigkeit und Lebendsfreude auf, dass man meint, man sitzt bei Bruno und seiner Familie mit am Tisch - und das mitten in Italien. Die 85 Rezepte sind durchweg authentisch und in ihrer Zubereitungsart erfrischend einfach (soweit ich das nach 4 Rezepten beurteilen kann). Dass sie auch noch perfekt gelingen und schmecken, krönt die Freude an diesem dann doch sehr außergewöhnlichen Italien-Kochbuch - gerade in Anbetracht der Fülle an ewig gleichen Italien-Kochbüchern. Dass nochdazu viele persönliche (und ebenfalls "ungeschminkte") Fotos von Bruno und seiner Jutta mit dabei sind, macht dieses Kochbuch noch ein wenig "echter". Willkommen in der Cucina di Bruno, buon appetito und viel Spaß!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bruno Maccallini kennen viele noch aus der Kaffeewerbung („Isch abe gar kein Auto.“), aber der sympathische Italiener (den ich auf der Frankfurter Buchmesse 2013 getroffen habe) kennt sich auch mit dem aus, was vor dem abschließenden Espresso kommt.

85 Familienrezepte verrät er, und zwischendurch erzählt er auch ein bisschen über ebendiese Familie und deren Freunde. Kochen und gemeinsames Genießen spielen da eine große Rolle, und das ist mit diesen Gerichten auch kein Problem.

Festtagsessen sind genauso vertreten wie Alltagsgerichte. Bei uns kommt im Moment „Finocchi montagliari“ (Geschmorter Fenchel mit Tomaten) öfter auf den Tisch, und „Zabaione“ (Warmer Marsala-Weinschaum mit Espresso) ist ein Paradebeispiel des Dolce Vita.

Die Rezepte sind gut erklärt und von sehr ansprechenden ganzseitigen Fotos begleitet. Aus unserer Küche ist dieses Buch nicht mehr wegzudenken.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
man kennt seinen Wortwitz und seinen Charme, aber seine Rezepttipps sind einzig: Meine Familie lobte mich, dass ich noch nie so eine gute Pizza gemacht hätte! Da würd ich es mit jedem Italiener aufnehmen.
als Kochbuch super
als Unterhaltung super
und die Bilder sind super
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2015
ABSOLUTES TRAUMBUCH! Ich habe 35 PFLICHTVERSUCHE der Italienischen Alltagsküche mit post-ist markiert, die für mich leicht zu kochen sind, da ich alles an Grundzutaten, Gewürzen, Aromaten etc. daheim habe! (inkl. Gefrierschrank allerdings) Im Kochbuch enthalten sind 85 Lieblingsrezepte seiner Freunde und Verwandten! Zutaten, Zubereitung sehr gut beschrieben und alle GEMEINSAM in einem Anwesen probegekocht! Zum Großteil auch Tipps bzw. Alternativen. Fast durchgehend bebildert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2013
Bruno Maccallinis Buch ist ein tolles Buch mit allen Basics die man braucht um sich mit der Italienischen Küche anzufreunden.
Alleine das Rezept für die Minestrone ist zum Niederknien.
Von der ersten bis zur Letzten Seite packte mich der Italienische Flair des Buches. Es ist mit Witz geschrieben und zeigt auch Einblicke in das Leben des" Ich habe gar kein Auto" Mannes und seiner Familie.
Das Buch zeigt auch wie es die Italienische Küche schafft mit nur wenigen Zutaten traumhafte Gerichte entstehen zu lassen.
Die tollen Bilder und der sagenhafte Druck des Buches Runden die Sache für mich als Kochbuchfan ab.
Hier kann man(n) nur fünf Sterne geben.

Viel Spass beim lesen und nachkochen
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
Nach vielen,, Kochbüchern,, das besondere Kochlesebuch.
Man fühlt sich mitgenommen,nach Italien,Freunde und Familien.
Sehr gute Fotos,die Rezepte habe ich schon beim lesen,viele
gemarkert,freue mich auf ein natürliches kochen und genießen.
Ein Buch,was für jeden ein Geschenk ist.Bitte noch so ein Buch.
Auch alle Jutta und Bruno Bücher sind köstlich,wie das Leben schreibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2014
Leicht zum Nachkochen, auch für Ungeübte in der Küche...
Das Pizzarezept ist sensationell ( vor allem Pizza in der Pfanne)...ob die Pizza gut ist, liegt wirklich am Teig...habe das erste Mal Pizza zu Hause im Backofen gemacht...mit dem Rezept besser, als in so manchem Restaurant ...ob Steinofen oder Backofen auch egal
Für ein Kochbuch auch noch lustig zu lesen...tolle Bilder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2014
Dieses Kochbuch ist nicht nur dazu da, um Rezepte nach zu kochen, es ist einfach sehr unterhaltsam. Man erfährt Einiges über Die Familie. Ich kann diese Kochbuch jedem empfehlen, der nicht einfach nur nachkochen möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2014
Ich bin hochzufrieden mit der Bestellung und promten Lieferung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2014
Das Buch ist ganz nett gemacht, die Rezepte gut ausgesucht und einfach nachzukochen. Die Texte sind nicht wirklich aussagekräftig, aber vielleicht sollte man das auch nicht erwarten. Für den Preis bekommt man mit Sicherheit bessere Kochbücher, aber insgesamt macht das Buch von Herrn Maccalini Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden