Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als Spontan-Käufer kurz nach Erscheinen hatten wir das Buch jetzt seit ein paar Wochen im Praxiseinsatz. Die Planung unserer Rei
Als Spontan-Käufer kurz nach Erscheinen hatten wir das Buch jetzt seit ein paar Wochen im Praxiseinsatz. Die Planung unserer Reise war anhand des guten Kartenmaterials und der übersichtlichen und praktischen Einteilung der Regionen völlig unproblematisch. So wie es uns dann vor Ort erschien sind im Buch wohl nicht immer alle Plätze eines Gebietes...
Veröffentlicht am 29. Januar 2013 von pezim

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht Hilfreich !
Nicht alle Camping oder Stellplätze der Regionen ausgewiesen. Einfache oder Preiswerte Plätze fehlen oft.
Die meisten Stellplatzführer sind nicht dringend erforderlich.
Vor 18 Monaten von Wilfried Werner veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als Spontan-Käufer kurz nach Erscheinen hatten wir das Buch jetzt seit ein paar Wochen im Praxiseinsatz. Die Planung unserer Rei, 29. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
Als Spontan-Käufer kurz nach Erscheinen hatten wir das Buch jetzt seit ein paar Wochen im Praxiseinsatz. Die Planung unserer Reise war anhand des guten Kartenmaterials und der übersichtlichen und praktischen Einteilung der Regionen völlig unproblematisch. So wie es uns dann vor Ort erschien sind im Buch wohl nicht immer alle Plätze eines Gebietes aufgeführt, der Grund dafür liegt aber wohl in den Mindest-Qualitätsmaßstäben des ADAC. Da zeigte sich dann auf der Reise auch die echten Qualitäten des Führers, denn die Bewertungen und Beschreibungen haben sich ausnahmslos als korrekt erwiesen. Diese Besichtigungen der ADAC-Leute scheint sich also zu lohnen, wir konnten uns jedenfalls auf die Angaben total verlassen.

Die Rabattkarte (ADAC-Campcard) ist natürlich extrem praktisch und wurde auf den angegebenen Plätzen auch vorbehaltlos immer akzeptiert, so dass wir hier nochmal zusätzlich einiges sparen konnten.

Fazit: Ein sehr hilfreiches und praktisches Buch, was es wohl auch schon seit vielen Jahren in der Form gibt und sich offenbar sehr bewährt hat.

------------------
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich der beste Stellplatzführer, 28. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
Ich bin seit Jahren mit dem ADAC-Stellplatzführer viel unterwegs und er hat mich noch nie im Stich gelassen. Auf meinen Reisen hab ich dank ihm auch Plätze entdeckt, die an Idylle und auch Originalität nicht zu überbieten waren. Die 2013er Ausgabe gehört deshalb schon jetzt zur Bordbibliothek und ich freue mich schon auf die nächste Tour.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen unvollständig, 29. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
Viele Stell- und Campingplätze haben in unserer Urlaubsregion (Norddeutschland und speziell Süddänemark) gefehtl!
Planung über das mobile Internet war wesentlich erfolgreicher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht Hilfreich !, 5. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
Nicht alle Camping oder Stellplätze der Regionen ausgewiesen. Einfache oder Preiswerte Plätze fehlen oft.
Die meisten Stellplatzführer sind nicht dringend erforderlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viele Stellplätze nicht verzeichnet, 13. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
Wir waren Ostern an der Loire mit dem Wohnmobil. Dort hat uns der Stellplatzführer nicht sehr geholfen. In der Region um Amboise waren nur wenig Stellplätze genannt. Es gab glücklicherweise mehr. Viele Stellplätze waren geschlossen (Hochwassergebiet?). Generell wäre es günstig Öffnungszeiten zu nennen. Also definitiv hat uns der Führer nur zweimal genutzt bei einer 8 Tage Reise. Manchmal waren Kleinigkeiten falsch ( Bezahlung wäre nur mit Mastercard mit PIN möglich, ging aber auch mit ECKarte). Insgesamt besser als ohne zu fahren, aber überzeugte nicht und laut Profi-Campern gibt es wohl bessere.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Stellplatzführer, 30. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
Aus meiner Sicht ein gutes Handwerkzeug um seine Routen zu planen und auch um spontan mal einen Platz auszusuchen. Haben den Stellplatzführer seit mehr als sieben Jahren im Einsatz und derselbe hat uns immer gute Dienste im Inland als auch im Ausland geleistet. Die Beschreibungen der Plätze sind umfangreich und die enthaltene Campcard ermöglicht einem immer wieder auch günstige Plätze anzufahren.
Meiner Meinung nach ein gelungenes Nachschlagewerk mit allen erforderlichen Informationen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Keine Europaführer!, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
Noch ein Stellplatzführer, der mit "Europa" wirbt, aber eigentlich "Deutschland" meint. Wenn die Deutschen Plätze rund zwei Drittel ausmachen und das restliche Drittel alle anderen europäischen Länder abdecken muss, dann wird schnell klar, dass Auslandsreisen mit diesem Führer mühsam werden.
Die Argumentation, es gäbe in anderen Ländern halt nicht so viele Plätze, lasse ich nicht gelten. Es wird beispielsweise nur ein Bruchteil der Plätze in Italien aufgeführt.
Nachdem solche Füher vor allem für Reisen im Ausland hilfreich sind, bzw. wären, geht das Bücherpaket komplett wieder retour an Amazon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektes Nachschlagewerk, 29. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
In den letzten Wochen angewandt und alle Dinge erfolgreich gefunden. Übersichtlich beschrieben. Karte etwas grobschlächtig.
allerdings habe ich mich schnell zurecht gefunden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wann waren die ADAC Tester in Italien unterwegs?, 1. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
Ansich ein gutes Nachschlagewerk, hauptsächlich für
Deutsche Wohnmobilstellplätze.

Die Stellplatzbeschreibungen treffen meisst zu,
sind aber eher ausserhalb der Saison getestet worden.
Oder die Tester schlichtweg belogen worden.

Jetzt im aktuellen Urlaub bis Ende Juli herrschten in
Italien auf vom ADAC als schön beschriebene Plätze
katastrophale Zustände.

Zwei Stellplätze nahe Ravenna hoffnungslos überfüllt,
extrem laut,
dem ADAC nach: "Nachts Ruhe", von wegen.
Ramba Zamba bis in die Pötte.
Ruhe von 3 Uhr früh, bis 6 Uhr, dann gehts wieder rund.
Der Fernseher drei Meter weg, aussen angebracht,
ging dann gegen 2 Uhr früh aus. Man sollte sich hüten
als Nichtlandsmann etwas zu sagen.
Die wenigen Stromplätze und Schattenplätze sind dann
in Millimeter umkämpft, man muss sich in die
gnadenlose Sonne stellen, ohne 220V für die Klimaanlage.
Gnadenlose Enge, die Stellplätze wären für ein
Zelt besser. Der Nachbar schläft in etwa 1,50 Meter
Entfernung Aug in Aug, weiter geht das Rollo auch nicht
raus.
So der Casal Borsetti, der nahe Strand, schön, das
Wasser dreckig und veralgt, 5 Kalt-Duschen und eine
Entsorgung/Versorgungsstelle für 240 Wohnmobile,
durch den zusätzlichen Platz gefühlte 500 Wohnmobile.
Dort Gedränge und genervte Leute, bin froh dass ich die
meissten italienischen Schimpfworte nicht verstehe.
Fluchtartiges Verlassen des Platzes war angesagt.

Zu Gast in einen 1000 Jahre alten Pinienwald, so
steht es geschrieben, einen Platz weiter südlich,
der Platz stinkt Gotterbärmlich durch den
in Mitten integrierten offenen Ablass für die Toiletten,
die Wohnmobile so eng gereiht, dass man kein Fenster
mehr aufbekommt, ohne beim Nachbarn an das Rollo
zu stossen, auf der anderen Seite kann man kaum die
Türen öffnen, ohne den Stuhl vom Nachbarn umzuhauen.
Platz für das Rollo ca 1 Meter zum ausfahren.
Da hilft auch der vom ADAC beschriebene Pinienwald
nicht mehr, der übrigens nicht im Platz, sondern
angrenzend ist, zu Gast dort sind auch etwa 5 Millionen
Stechmücken.
Wieder, Fluchtartiges Verlassen des Platzes war angesagt.

Den absoluten Kracher, der Stellplatz in Sirmione am
Gardasee, hier geht Rollo ausfahren gar nicht,
vom ADAC aber eher positiv beschrieben.
Es passen gerade mal 2 Stühle, dann beginnt der
Grund und Boden vom Nachbarn.
Im angrenzenden Park übernachten finstere Gestalten
und Obdachlose,
die regelmässig den Wohnmobilstellplatz
durchstreifen, warum auch immer, der Platzwart
will das nicht merken. Er kümmert sich lieber
um die einbehaltenen Pässe.
Das für 20 Euro pro Nacht.
Fluchtartiges Verlassen des Platzes war angesagt.

Ein Stellplatz in Piombino, Toskana,
hat sogar eine Krone vom ADAC bekommen.
Schön parzelliert, ja, von einer niedrigen
Hecke umgeben, direkter Wasseranschluß,
Strom alles da. Platz zum Ausbreiten, super.

Nachts ruhig, laut ADAC, waren die Tester
nicht in der Saison da?
Großfamilien, von Oma und Opa, Babies,
und schreiende Kleinkinder bis in die
Nacht und gleich in der Frühe
beherrschen den Platz.

Schatten sucht man vergebens, Sonne pur
von früh bis spät, aber mit dem 220 Volt
Anschluss geht wenigstens die Klimaanlage.
An den Duschen heisst es Anstellen,
90 Sekunden Warmwasser, ein Euro,
40!!! Euro pro Nacht.
Laut ADAC Satempfang,
laut meiner Satschüssel, Baum der keinen
Schatten spendet dazwischen.
Ebenso laut ADAC WlanInternet, ja aber
gegen Bezahlung und man muss dem Platzwart
genau sagen, wann man ins Internet will.
Ansonsten ist das Wlan abgeschaltet.
Insgesamt aber sauber. Okay für 40 Euro
ist das auch zu erwarten, sehr freundlicher
hilfsbereiter Platzinhaber.
Hier liess es sich dann endlich ein paar
Tage aushalten, wie auch immer.

Summasummarum:
Nachts ruhig, wie im ADAC beschrieben,
gibt es nicht in der Saison in Italien.
Vielleicht sollte der ADAC noch zusätzlich
eine Warnung herausgeben, für bestimmte
Plätze, die ansich schön sind, diese nicht
in der Saison anzufahren, dann erlebt man
auch nicht die Schlägerei um einen Schattenplatz,
wie in Casal Borsetti.
Oder, was ich gerlernt habe, nie wieder Italien
nach Mitte Juli.

Zum ADAC Buch selber, wenn man mal alles
durchschaut hat, das System, super!!!
Aber nach zweitägigen Gebrauch fiel die
Karte auseinander, was früher nach 5 Jahren
Dauergebrauch passierte, das passiert
der Karte vom ADAC nach zwei Tagen,
die Falze rissen, trotz immer braves sauberes
Zusammenlegen. Miese Papier-Qualität!
Ich selber frage mich, wann waren die Tester
vom ADAC dort? Und mit was? Mit einem Wohnmobil
sicher nicht, selbst ein kleines Wohnmobil
hat massive Platzprobleme. Und Infos beim
Platzwart abholen und weiterfahren, vielleicht
noch im November?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen ADAC Stellplatzführer, 20. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe)
Zuverlässig, gute Anschaffung und immer noch aktuell. Die Beschreibungen waren hilfreich und entsprachen den Tatsachen. Für ein bestimmtes Land sollte man sich dann dafür auch extra einen Führer anschaffen, da doch viele Stellplätze nicht auftauchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning)
ADAC Stellplatzführer 2013 (Camping und Caravaning) (Gebundene Ausgabe - 5. November 2012)
Gebraucht & neu ab: EUR 10,57
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen