Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk des New Noir, 19. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Criminal, Band 5: Sünder (Broschiert)
Tracy Lawless ist ein Killer mit Moral und Skrupeln. Er arbeitet für Sebastian Hyde, eine lokale Unterweltgröße, um Schulden seines toten Bruders abzuarbeiten.
Als Ganoven und Gangster ohne Hydes Billigung oder Auftrag sterben, beauftragt Hyde Lawless, die Hintergründe und die Täter zu ermitteln.

Ohne jeden Zweifel sind Brubaker und Phillips die unangefochtenen Champions des Crime Noir oder des New Noir, wie das Genre genannt wird, das das Duo erschaffen hat. Dabei spielen sie mit den typischen Versatzstücken des Crime Noir und brechen auch mit er einen oder anderen Regel, so dass man als Leser sich nie sicher fühlen und den Fortlauf der Handlung voraussagen kann. Dabei versteht es Brubaker seine Charaktere dem Leser sehr nah zu bringen, indem er sie von vielen Seiten be- und durchleuchtet. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Antagonisten und Protagonisten. Aufgrund dieser multidimensionalen Charaktere kann Brubaker mit immer neuen Wendungen überraschen.
Ob nun New oder doch Crime Noir, eine Femme Fatale darf ebenso wenig fehlen wie ein gebrochener Held, der fast nichts zu verlieren hat.
Viel zu spät entdeckt Lawless das Geheimnis hinter den rätselhaften und scheinbar zusammenhanglosen Morden.
Phillips versteht es wohl wie kein zweiter Comic-Zeichner auf der Welt, mit Licht und Schatten zu spielen. Hinzu kommen die Emotionen, die er den Charakteren ins Gesicht zaubert. So lässt er insgesamt die für die Handlung notwendige atmosphärische Dichte entstehen.
Ich bin sicher, dass sie trotz oder gerade wegen ihrer bisher erfolgreichen Arbeit noch weitere Werke folgen lassen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Killer mit Skrupeln in perfektem Gangsterdrama, 11. Januar 2012
Von 
Amazon Customer - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Criminal, Band 5: Sünder (Broschiert)
Ed Brubaker und Sean Philips legen mit Sünder" den fünften Band der Noir Crime Reihe vor. Die Bände sind unabhängig voneinander zu lesen, wenn auch in diesem neuesten Band Tracy Lawless seinen zweiten Auftritt hat. Für das Verständnis ist es aber nicht zwingend erforderlich den Vorgänger gelesen zu haben.
Tracy arbeitet als Killer wieder Willen für den Gangster Mr.Hyde, da er eine Schuld abzubauen hat. Allerdings handelt er sich durch seine Skrupel und moralischen Bedenken das Misstrauen seine Arbeitgebers" ein. Der beauftragt ihn damit eine Reihe von Morden zu untersuchen, die eine Blutspur durch die Reihen von ihm ergebenen Drogendealern, Spitzeln und korrupten Polizisten zieht. Das Tracy eine Affäre mit Hydes Frau hat kompliziert die Situation weiter und zu allem Überfluss ist auch noch die Militärpolizei hinter ihm her, da er ein Deserteur ist.
Brubaker hat auch in diesem Band wieder einen Dreh gefunden dem Noir Genre neue Aspekte abzuringen. Der Killer als Detektive gibt reichlich Stoff für Konfliktsituationen. Brubaker hat erneut eine wendungsreiche Story konstruiert, die düster, brutal und originell ist. Dabei bleibt die Handlung glaubwürdig, nachvollziehbar und die handelnden Figuren lebendig und real. Die inneren Konflikte Tracys, der Druck und die Gefahr die auf im lasten werden spürbar.
Sean Philips erzeugt in seinen Bildern eine düstere Atmosphäre die ihresgleichen sucht. Sein realistischer, dennoch reduzierter Strich, der immer etwas unruhig wirkt passt umwerfend zu diesem Szenario. Harte Schatten geben Menschen und Umgebung Kontur, oder tauchen die Umgebung in bedrohliche Dunkelheit. Da Action nicht den Hauptteil der Handlung ausmacht, keine Sorge es gibt davon ausreichend, aber eben nicht übertrieben viel, kommt in den vielen Dialogen sein Können in der Darstellung von Mimik und Körpersprache zur Geltung. Seitenaufteilung, Bildausschnitte, Panelgröße: alle passt auf den Punkt. Nicht zu vergessen die Farbgebung durch Val Staples. Alle Bilder sind mit einer reduzierten Palette von Farben koloriert. In der Regel dominieren ein, zwei Farben die Panels. Sehr Stimmungsvoll.
Die gesamte Aufmachung ist auf die Erzeugung des düsteren, unverkennbaren Brubaker/Philips Noir Style ausgerichtet.
Also nicht zögern: zugreifen! Klassisch düsteres Gangsterdrama in Comicform. Wer die ersten vier Bände noch nicht hat: ebenso großartig wie dieser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Göttliche Rachegeschichte, 23. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Criminal, Band 5: Sünder (Broschiert)
Criminal 5 - Sünder

Was soll man zu dem Kreativteam Ed Brubaker (Daredevil und Captain America) und Sean Phillips (Sleeper) noch sagen... Die Serie Criminal hat bereits 2 Eisner-Awards gewonnen (beste neue Serie 2007/bester neuer Autor 2007). Auf diesem Niveau geht es weiter. Das bedeutet erneut knallharte Gangsteraction, Sex und Gewalt inbegriffen. Und wie immer ist das Trade für sich allein lesbar, d.h. man muß nicht bei Nummer 1 beginnen. Der Genuß ist jedoch deutlich höher, denn wenn man die Vorgeschichte aus Teil 2 kennt, in der die Hauptfigur auftauchte.

Rückblick

Tracy Lawless ist ein Ex-Soldat, der in seiner Jugend vor die Wahl gestellt wurde, ob er für seine Verbrechen büßen, und als Kanonenfutter für Uncle Sam in die Armee gehen soll. So kam er zu so unwirtlichen Orten wie Jugoslawien, Irak und Afghanistan.
Als er erfuhr, daß sein kleiner Bruder getötet wurde, hielt ihn nichts mehr, und es zog ihn zurück in die Stadt, wo er und sein Bruder zu kleinen Verbrechern heranwuchsen, woran sein gewalttätiger Vater nicht ganz unbeteiligt war.
Er wechselte seine Identität, und nach und nach brache er Licht in die Vergangenheit seines Bruders. Es gelang ihm, Rache an den Mördern seines Bruders zu nehmen.

Handlung

Tracys muß nun als Auftragskiller arbeiten, doch seine eigenen Moralvorstellungen behindern ihn dabei. Der Gangsterboss Mr. Hyde beauftragt ihn herauszufinden, wer unter seinem Schutz stehende Verbrecher kaltblütig erschießt. Sind etwa die Triaden dafür verantwortlich? Wohl oder übel muß er den Job annehmen. Daß er dabei mit der Frau seines Bosses schläft, macht die Sache nicht einfacher. Und auch die Militärpolizei ist ihm auf den Fersen, den schließlich ist er ja desertiert. Schlechte Voraussetzung für einen Killer, der sich als Schnüffler versucht...

Fazit: Crime Noir Deluxe, gut verarbeitet und mit allen Covern der US-Ausgaben im Anhang, sowie mit Vorwort von Krimiautor Ian Rankin. Brubaker entwickelt eine änhlich interessante Verzahnung wie z.B. bei Frank Millers Sin City. Die Atmosphäre ist gewohnt dicht, und die Figuren sehr glaubhaft. Während sich Brubaker bei Marvel, z.B. bei Darevil an gewisse Vorgaben halten muß, kann er sich hier frei austoben. Und eines ist sicher: in dieser Serie wird niemand von den Toten auferstehen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Criminal, Band 5: Sünder
Criminal, Band 5: Sünder von Sean Philips (Broschiert - 24. August 2010)
EUR 16,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen