Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16 Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen11
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. April 2006
Wenn der Wecker nicht mehr klingt - das kann ein Absturz werden, aber manchmal auch der Aufbruch in neue Höhen. Mir hat das Buch viele gute Anregungen gegeben, denn die Autorin hat es geschafft, mit ihren Interviewpartnern wirklich ins Gespräch zu kommen. Es sind wahrhaftige, nachdenkliche Einsichten in das Leben von Paaren, deren Alltag im Umbruch ist. Sehr hilfreich, wenn die neue Lebensetappe bewusst und kreativ gestaltet werden soll.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2006
Der Autorin gelingt es, das heikle Thema mit Humor darzustellen, ohne es jedoch zu verniedlichen oder herunterzuspielen. Die Berichte basieren auf vielfältigen und gründlichen recherchen, man spürt bei der Autorin das Können und die Erfahrung der Journalistin. Sie schreibt anschaulich, nie ist es langweilig oder trocken, auch wenn viele Informationen verarbeitet werden. Bei der Lektüre öffnen sich jeweils fremde Welten, die man besuchen und sich darin umsehen kann. So tut man sich dann auch leichter mit der Annäherung an die Gestaltung des eigenen lebensabends. Sehr gelungen!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2006
Ein wunderbar spannend zu lesendes Sachbuch: Bettina von Kleist geht das uns irgendwann alle treffende Problem des Umgangs mit dem Alter von unterschiedlichsten Seiten an. 13 Paare und 6 Einzelpersonen schildern offen und ehrlich, wie sie die mit dem Ruhestand anstehenden Probleme gemeinsam oder auch allein bewältigen. Dabei geht die Autorin intensiv den Fragen des Umgangs mit dem Berufsende, der Umgestaltung der Rollenverteilung in den Beziehungen der Geschlechter und den spezifischen gesundheitlichen und sozialen Problemen des Älterwerdens nach. Repräsentative empirische Studien von Fachleuten unterstützen die hier im Einzelnen dargestellten Lebensschicksale. Dieses Buch gibt Mut, die Gestaltung der letzten Lebensphase aktiv in die Hand zu nehmen, "sich selbst Strukturen zu schaffen, an denen man sich festhalten kann."
0Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2006
Ich habe das spannende Buch mit großem Interesse gelesen. Zunächst haben mich die zahlreichen informativen Zahlen beeindruckt. Ich wusste bisher z.B. nicht, dass nur 43% der über 65-Jährigen mit Ehepartnern zusammen leben, dass nur 39 Prozent der 55 bis 65-Jährigen einen festen Arbeitsplatz haben, dass aber 46% der älteren Bundesbürger täglich Kontakt mit einem Familienangehörigen haben. In dem Buch wird deutlich, wie unterschiedlich Menschen gemeinsam mit der Herausforderung ‚Ruhestand’ umgehen. Es sind Paare im Umbruch und man ahnt, dass es keine perfekten Lösungen gibt, nur Bemühungen und doch ist es häufiger möglich, dass Paare das Älterwerden auch als gemeinsame Wanderung begreifen. Das wird durch die faszinierenden Falldarstellungen wunderbar veranschaulicht. Die bekannte Autorin schildert die Personen so anschaulich, so lebendig, dass man beim Lesen unmittelbar ein Bild von ihnen entwickelt, gern mehr über sie erfahren möchte. Die Fallberichte sind auch deshalb so interessant, weil Bettina von Kleist die Aussagen nicht zu sehr geglättet hat und so die charakteristischen Seiten der Interviewpartner darstellt („xxx ist ein hagerer und ernster Mann, auch wenn er mehrmals kichert bei seinen Bemerkungen“). Eheprobleme werden detailliert geschildert, teilweise sind sie fast unerträglich: „Es ging so weit, dass er Selbstmordgedanken geäußert hat – bis zu dem Tag, als ich die Balkontür aufgerissen und geschrieen habe: „Dann spring!“. Auf jeden Fall sind die Fallberichte fesselnd, ich habe das Buch an einem Wochenende auslesen müssen. Manchmal war ich über den Mut und Offenheit der Interviewpartner erstaunt („xxx: „Endlich durfte ich zugeben, dass ich manche meiner Kollegen nicht ausstehen konnte.“) Offenbar verfügt die Autorin über die Fähigkeit, dass Menschen sich öffnen und sonst zensierte Gefühle mitteilen. Ich habe beim Lesen viel gelernt. Ein sehr empfehlenswertes Buch.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2009
Dieses Buch gefällt mir sehr gut, da es nüchtern und sachlich Alltagsprobleme im Ruhestand beschreibt und auch erklärt. Dabei werden viele Sachbeispiele aufgeführt, Fälle aus dem Leben sozusagen. Ich habe dieses Buch meinen Eltern geschenkt und fand besonders interessant, dass auf das Thema "Wie Beziehungen zu Kindern und Enkelkindern sich verändern" eingegangen wurde.

Gleichzeitig zerstreut das Buch viele Befürchtungen von Ruheständlern und weist auf einige Verhaltensweisen hin, die dabei helfen können, den Alltag miteinander zu finden und zu genießen.

Ein lesenswertes Buch!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2016
Der Artikel ist gut und der Tee schmeckt. Ich würde sie jeder Zeit wieder kaufen und an andere weiter entfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2011
Habe dieses Buch selber vor 3 Jahren zur Pensionierung bekommen und inzwischen schon mehrmals nachbestellt und weiter verschenkt - das zeigt doch, dass ich die angesprochene Problematik angemessen gewürdigt finde. In den zitierten Beispielen findet man sich (und den Partner) an der einen oder anderen Stelle wieder.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2012
Habe mir das Buch gekauft, da ich absehbar in Rente gehe. Im zurückliegenden Urlaub wurde es von mir als leichte und hilfreiche "Kost" empfunden und hat mir eine schöne Lesezeit beschert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2015
Da ich mit 63 Jahren mehr oder weniger überraschend in Rente ging, habe ich dieses Buch nahezu "verschlungen". Vieles kam mir aus meinem Leben bekannt vor. Für mich das bisher beste Buch zu diesem Thema. Ich kann es nur jedem, ob Mann oder Frau, sehr an's Herz legen. Es tut gut zu wissen, dass auch andere Paare vor Herausforderungen stehen, welche der neue Lebensabschnitt bietet. Es macht Mut, es zeigt verborgene Hintergründe auf. Es kann Klarheit für ein besseres Miteinander aufzeigen. Aber auch für Singles ist das Buch sicher interessant, wenn auch der Schwerpunkt wie ich meine auf der Paar-Ebene liegt.
Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Schildert sehr realistisch den Alltag mit all seinen Facetten im Ruhestand !
Man findet sich sicher in einer oder anderen Situation im Buch wieder .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden