wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Mai 2005
Ich muß ganz ehrlich sagen, das ich mich die letzten Monate doch sehr durch das Bücherangebot für Hunde gequält habe.
Aber dieses Buch entspricht endlich dem was ich mir unter einem guten Buch für die Beschäftigung für Hunde vorstelle. Es sind natürlich auch Beispiele bei, die man als erfahrener Hundefreund natürlich kennt, aber es sind auch viele Sachen bei die man zwar auch kennt, aber nie darauf gekommen wäre es so um zusetzen.
Das schöne an diesem Buch ist das es sich auf die einfachsten Sachen beschränkt, es müssen also keine teuren Sachen dafür angeschafft werden, ganz im Gegenteil die angegebenen Spielunterstützungen hat jeder zu Hause ( Tupperware, alte Schüssel, Pappkartons- und Verpackungen usw...) Das tolle an diesem Buch ist das die ganzen Beispiele schnell und leicht umzusetzen sind und genau das richtige für schlechtes Wetter oder wenn man mal keine Lust hat, einen Kilometer Marathon mit seinem Hund hinzulegen. Dieses Buch gibt einem die Möglichkeit seinen Hund sehr gut zu beschäftigen und gerade für Hunde mit geistiger Hochleistung ( Aussie, Border Collie usw.) ist dieses Buch ein absolutes Muss. Es werden verschiedene Bereiche angeschnitten von Suchspielen bis hin zu Spass bei den Grundübungen Sitz, Platz usw.. Alles sehr gut verständlich super geeignet fr Laien oder Hunde- Neubesitzer, aber auch Fortgeschritte kommen nicht zu kurz, ganz im Gegenteil.
Endlich ein Buch was sein Geld wert ist. Keine böse Enttäuschung mit alten und aufgewärmten Beispielen, die langweilig sind und die eh jeder kennt.
Ein Muss für jeden der seinen Hund optimal fördern will und vorallem einmal was anderes, ausser das 08/15 Spazieren gehen.
0Kommentar128 von 130 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2005
Ein unerschöpflicher Ideenratgeber für Hundefreunde, nett aufgemacht und reich bebildert. Erfahrene Hundetrainer, die ihr Training aufpeppen möchten, können viel Nutzen aus dem Spielebuch ziehen - aber auch für Anfänger sind die Spielanregungen leicht nachvollziehbar beschrieben und sehr geeignet. Ich möchte auf dieses Buch nicht mehr verzichten.
0Kommentar50 von 50 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2005
Hatten Sie schon mal den Eindruck, Ihr Hund würde sich langweilen. Wenn ja, dann weiß Christina Sondermann Rat.
Man merkt dem großen Spielebuch für Hunde an, das seine Autorin sich schon seit vielen Jahren mit diesem Thema beschäftigt. Mit viel Kreativität wurden hier neue Herausforderungen für den Hund gesucht und gefunden. Oftmals auch bestechend einfach in ihrer Umsetzung, so dass es einem, bei vielen Ideen förmlich durch den Kopf schiesst, da hättest Du ja auch selbst drauf kommen können. Hätte man, ist man aber meist leider nicht. Das Lesen, dieses Buches, regt einen dazu an, immer wieder die Umgebung nach Gegenständen oder Situationen abzusuchen, die dem Hund mehr Abwechslung bescheren. Selbst die gewöhnliche Spazierrunde kann so aufgepeppt werden.
Besonders das Kapitel „Denksport" fand ich genial. Hier werden zahlreiche Möglichkeiten aufgezeigt, wie man die grauen Zellen des Hundes auf Touren bringt. Obwohl ich mich nicht trauen würde, die Verpackung von Geschirrspül-Tabs zu einem Hundespielzeug umzubauen. Wann ist die Pappe so sauber, das mein Hund daran knabbern darf? Dies ist aber auch mein einziger Kritikpunkt, denn die Warn- und Bauhinweise sind in diesem Buch wirklich sehr genau. Ebenfalls, ganz exakt, wird erklärt, wie man den Hund an die jeweilige Aufgabe heranführt, so das auch „Spielanfänger" sofort einsteigen können. Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei Lektüre und Umsetzung.
0Kommentar80 von 81 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2007
Ein reich bebildertes Buch, bei dem einem schon der erste Blick auf die lebendigen Fotos Freude macht.

Auf die ihr eigene Art hat Christina Sondermann hier ein Buch geschaffen, von dem sich auch der erziehungsresistenteste Hundehalter sofort angesprochen fühlen muss. ;-)
Sie beschreibt auf das kreativste endlose Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde in allen Lebenslagen wie auch für Menschen in allen Lebenslagen. Die bekannten Ausreden "zu alt / zu dick / zu müde / zu krank / zu behindert / zu heiß / zu kalt / zu nass" ziehen hier nicht mehr. Egal ob sie auf Zwei- oder Vierbeiner oder auf das Wetter angewandt werden sollen. Immer freundlich, positiv bestärkend reiht Christina Sondermann eine Idee an die andere. Sie beschreibt die Abläufe (und vieles, was sich "dahinter" verbirgt) in wunderbar verständlichen Worten. Keinerlei Fachchinesisch verwirrt den Leser. Selbst wer sich nie zuvor mit derlei Themen beschäftigt hat, versteht auf Anhieb alles.
Dass in dem harmlosen Spielbuch gleich noch eine handvoll Fachbücher verborgen sind, merkt ganz bestimmt niemand. :-) Grundlagen der gewaltfreien Erziehung mit positiver Bestärkung, ein paar Bemerkungen über Beschwichtigungssignale fließen ganz selbstverständlich mit ein, und auch ein augenzwinkernder Hinweis auf die simpelsten Regeln des "Hundeknigge" sowie Möglichkeiten der Beeinflussung des Hundes mit dem Clickertraining sind so unauffällig eingebaut, dass gewiss niemand darauf aufmerksam wird, dass es sich hier eigentlich, aber eben nur eigentlich um ein absolut fabelhaftes Fachbuch handelt. Wie könnte man die Regeln guter, klarer Kommunikation wohl besser lernen, als im gemeinsamen Spiel miteinander?

Dieses Buch ist für jeden Hundefreund wärmstens zu empfehlen: Auch der erfahrenste Hundehalter entdeckt noch neue Anregungen. Und eigentlich möchte man es besonders demjenigen ans Herz legen, der über die Adoption eines Hundes nachdenkt. Das Buch klärt auf wunderbare Weise, dass ein Hund kein weiteres elektronisches Unterhaltungsgerät ist, welches pflegeleicht und gut funktionierend "nebenher läuft". Stattdessen gibt es wunderbare Hinweise, wie man von Beginn an eine stabile und liebevolle Beziehung mit guter Verständigung zwischen Vier- und Zweibeiner aufbauen kann.
0Kommentar28 von 28 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2007
Christina Sondermann beschreibt in ihrem Buch auf eine einfache Art und Weise Beschäfftigungsideen für Hund und Mensch! Die vielen Bilder erleichtern die Umsetzung. Im Prinzip ist für jeden etwas dabei, vom Welpen bis zum Hundesenior. Die Ideen können zu Hause, wie auch beim Spaziergang umgesetzt werden. Die Umsetzung ist teilweise schon mit relativ geringem Zeitaufwand und ohne kostenspielige Anschaffungen möglich. Die Anregungen können zum Teil von Kindern, wie auch von älteren Menschen genutzt werden. Gerade ältere Menschen geniessen gerne noch das Zusammenleben mit dem Sozialpartner Hund und sind oft nicht mehr in der Lage lange Spaziergänge zu unternehmen und ausgiebig zu toben.

Ein Buch für den "Otto-Normal-Hundehalter", der bereit ist, sich mit seinem Hund zu beschäfftigen und Spaß zu haben. Und ganz nebenbei noch die Bindung zwischen Hund und Mensch immens fördert!
0Kommentar25 von 25 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2005
Da mein Hund aus dem Tierheim ist und eine sehr schlimme vergangenheit hinter sich hat, gab es natürlich die ein oder anderen Verhaltensstörung. Sein selbstbewußtsein war nahezu bei null. z.B. mied er den Keller und hat nur bei öffnen der Türe Panik bekommen. Aber Dank dieses Buches, ist er in dem letzten Monaten ein richtig aufgeschlossener Kerl geworden, sein Selbstbewußtsein ist so groß, das er mittlerweile mit Freude mir in den Keller folgt. Ich kann es nur wärmstens Empfehlen da es nicht nur dem Hund, sondern jedem der mitmacht viel Freude bringt.
0Kommentar67 von 69 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2006
Hätte ich dieses Buch vorher gekauft, hätte ich mir alle vorherigen Hundebeschäftigungsbücher sparen können! Die meisten Hundespielbücher sind ein lauer Abklatsch von dieser "Spielbibel". Kreativ ohne Ende ist täglicher Spielspass garantiert. Tolle Fotos, super Beschreibungen und immer der Schwerpunkt auf hundegerechtem Umgang. Klasse!
0Kommentar43 von 44 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2005
Es war nicht anders zu erwarten, dass Christina Sondermann ein super Spielbuch herausbringt. Wer sie schon einmal live erlebt hat, weiß, mit wieviel Enthusiasmus und Feuereifer sie bei der Sache ist. Umso besser nun, dass sie ihre Ideen gesammelt und in ein Buch gebracht hat.
Egal, ob man Hundeerstbesitzer oder versierter Hundefan ist, in diesem Buch gibt es Tipps für jeden Erfahrungsgrad und auch für jeden Geldbeutel. Die vielen Bilder geben einen sehr guten Eindruck davon, wie die Übungen etc. auszusehen haben und die Beschreibungen sind klar verständlich und witzig geschrieben.
Dass nicht immer nur Border Collies die Nase vorn haben müssen, zeigen hier einige Beagle, Weimaraner und Mischlinge - sehr erfreulich.
Eiin tolles Buch, dass in keinem Regal fehlen sollte.
0Kommentar25 von 26 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2006
Ich habe zwei hyperaktive Hunde und dieses Buch ist genau das Richtige für uns!
Es ist voll mit super ideen von Denksport für den Hund bis Abenteuerspaziergängen.
Die Ideen sind leicht umzusetzen und die Fellnasen haben jede menge Spaß!
0Kommentar39 von 41 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2010
Achtung! Wenn Sie dieses Buch kaufen werden Sie:

- keine Blumentöpfe, Schuhkartons, Erdbeerschalen und sonstige Verpackungen mehr wegschmeißen
- zu IKEA fahren um für Ihren Hund einzukaufen
- keinen aufrecht stehenden Stuhl mehr im Esszimmer haben
- ihr Wohnzimmer als schönsten Miniatur-Agility Tunierplatz kühren können
- keine Chips mehr vor dem Fernseher essen
- stattdessen dem Hund Leckerchen verstecken
- auf die Frage Schatz? nur noch hören: Was soll ich jetzt schon wieder bauen????!!!!

Aber vor allem werden Sie:

- zum Nabel der Hundewelt
- zum Frauchen/Herrchen of the World
- interessanter als jeder Jogger/Skater/Radler sein
- eine große Liebe finden

Klar kennt man das ein oder andere schon. Das hat man aber bei fast jedem Buch. Hier kann man allerdings aus einem riesigen Fundus an Ideen schöpfen. Besonders gut finde ich auch die Frage: Welches Spiel für meinen Hund? Unsere kleine Borderrakete können wir mit den Spielen immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückbringen.
0Kommentar6 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden