weddingedit Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Amazon Weinblog hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen9
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:5,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Mai 2009
In diesem Buch geht es um ein Mädchen, Meike, die mit einem Jungen befreundet ist, der allmählich dem Alkohol verfällt. Nach einer Panikattacke rennt Meike auf die Strasse, wo sie in das Fahrrad von Richard läuft. Er hilft ihr besser mit der Situation klar zu kommen und schildert ihr seine Erfahrungen mit dem Suchtmittel Alkohol.

Ich habe dieses Buch gewählt, um mit meiner 8. Realklasse einen Ausgangspunkt für das Thema "Drogen" zu finden. Wenn man das Buch zum ersten Mal liest, kommt es einem recht einfach vor. Ein kleiner Nachteil scheint es auch zu sein, dass es hauptsächlich um die Angehörigen von Suchtabhängigen geht und nicht um die betroffene Person selbst. Mit Hilfe der Literaturkartei und eigenen Ideen lassen sich diese Zweifel jedoch beiseite räumen.

Von der Literaturkartei zum Buch bin ich sehr begeistert. Sie bietet viele Möglichkeiten sich dem Thema "Alkohol/Sucht" auf verschiedenen Wegen zu nähern. Die Aufgaben sind leicht verständlich und die Arbeitsblätter ansprechend gestaltet. Ohne grossen Aufwand kann man dieses Arbeitsmittel spontan im Unterricht einsetzen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2009
Ich habe schon sehr viele Bücher über das Thema Alkohol gelesen, eher Fach-/Sachbücher und Ratgeber für Erwachsene. Dieses Buch finde ich einfach nur klasse! Es ist einfach geschrieben und greift genau das TABU-Thema auf, das viele Jugendliche interessiert, über das aber nicht großartig nachgedacht bzw. diskutiert wird. Es sollte mehr Bücher dieser Art für Schulen geben, die im Unterricht gelesen werden, damit diese speziellen Themen auch von den Schulen aufgegriffen werden und Kinder/Jugendliche auf diese Bereiche auch durch die Schule besser aufgeklärt und aufmerksam gemacht werden! Denn zu Hause werden diese Themen oft unter den Teppich gekehrt und nicht angesprochen.

Meiner Meinung nach bringt es viel mehr, solche Bücher in den Unterricht mit aufzunehmen, zu erörtern und zu interpretieren, anstatt alte, langweilige Romane, die niemanden in diesem Alter interessieren!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2008
Anette Weber ,,Sauf ruhig weiter, wenn du meinst``

Das Buch ,, Sauf ruhig weiter, wenn du meinst`` umfasst rund 85 Seiten und ist ein Roman. Es zeigt die Alkohol-und Gewaltprobleme der Jugendlichen. Das Buch verschafft sogleich Spannung, als auch Trauer.

Anette Weber begeistert durch ihre leicht geschriebenen Bücher viele Jugendlichen

Ich finde es ist sehr gut geschrieben. Am Anfang versteht man noch nicht alles, doch wenn man einfach weiter liest, beantworten sich die fragen von alleine.

Ich bin sehr begeistert über dieses leicht und gut verständlich geschriebene Buch.

Dieses Buch würde ich jedem weiter empfehlen!

Florian
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2013
Das Buch liest sich schnell und einfach. Was mir nicht so gut gefallen hat, ist dass man als Betroffener angesprochen wird. Die Möglichkeit, dass man als Angehöriger oder jemand, der einen betroffene/n Freund/Freundin hat und dieses Buch zu Informationszwecken liest, wird gar nicht in Betracht gezogen. Ansonten ist es recht eindrücklich geschrieben. Ich befürchte nur, dass Betroffene selten zu solchen Büchern greifen...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2011
Habe dieses Buch schon zweimal als Lektüre eingesetzt. Die Schüler sind begeistert - auch die. die sich normalerweise vor Büchern "fürchten". Sprache und Inhalt sind sind den Jugendlichen einer Haupt- oder Realschule angemessen. Das Thema fesselt sie, da es aus ihrem Lebens- und Erfahrungsbereich kommt.Sie arbeiten interessiert an diesem Text mit, zumal es sehr brauchbare Zusatzmaterialien dazu gibt.
Fazit: Lektüre, die allen Spaß macht und zum Weiterarbeiten anregt - und zum intensiven Nachdenken und Revidieren mancher Trinkgewohnheiten!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2010
Das Buch ist an der heutigen Situation mit Alk-Problemen bei Jugendlichen gut orrientiert aufgebaut. Aber Auch Langerwachsene werden migenommen und zum Umdenken angeregt. Für Schulen ist dies Buch Präventionsmittel bestimmt gut geeignet
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2005
Als ich dieses Buch meinem lesefaulem Sohn mitgebracht habe,war er nicht mehr von diesem Buch wegzubekommen.
Sein Statement:"Endlich einmal ein Buch mit Themen, die uns Jugendliche beschäftigen!".
Nun haben wir die ganze Reihe zu Hause, das war also nur der Anfang...Super!
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
keine Pflichtlektüre - in der Jugend-Sprache geschrieben - für den Umgang mit der Suchtproblematik bestens zu empfehlen - gut versständlich
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2013
Das Buch ist leicht zu lesen, ich würde es für eine Schulklasse 5- 8 empfehlen. Es ist kurz und bündig und doch treffend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden