holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Eine schöne, komprimierte Materialsammlung liegt mit diesem Titel „Hallo, wie geht es Dir?" vor. Das sehr sachverständige Autorinnenduo Ursula Reichling und Dorothee Wolters hat wieder mal ein sehr ansprechendes Praxismaterial zur Verfügung gestellt, welches man gerne einsetzen mag.
Dabei ist für alle etwas dabei:
sowohl für Spontan-Einsetzerinnen, Patch work -Materialnutzerinnen oder aber auch für didaktisch präzis den Vorschlägen folgenden Fachkräfte kann man hiermit tatsächlich helfen, dass Kinder „Gefühle ausdrücken lernen". Das A und O der Kommunikations- und Konfliktbewältigungsstrategien - nämlich sich der eigenen Gefühle bewusst zu sein - wird hier sehr kindgerecht zur Einübung an die Hand gegeben.
Der platzsparende Materialkarton hätte zwar für den täglichen Einsatz robuster hergestellt werden können; ansonsten aber bieten sowohl das Ideenheft als auch die über 70 Bildkärtchen eine Vielfalt von Umsetzungsmöglichkeiten.
Da kommt das altbekannte Memo-Spiel oder die Gefühle-Pantomime ebenso zum Einsatz wie auch das Finden von Gefühls-Gegensätzen, Erfinden von Gefühlsgeschichten oder die gestalterische Umsetzung der Gefühlsthematik mittels Malen und Vertonen.
Schließlich gibt es noch eine Ideenkiste, die weniger ausführlich mögliche Angebote skizziert.
Hier wird dann auch der Bogen gespannt von körperlichen Gefühlen hin zu Sinneswahrnehmungen im taktilen, olfaktorischen, visuellen Bereich sowie auch zu eher theatralischen Inszenierungen.
Eine Material- bzw. eher Literaturliste ergänzt den Band bevor 16 Seiten Kopiervorlagen geradezu zum sofortigen Umsetzen der Ideen einlädt.
Die farblich sehr ausgewogenen Bildkarten selber treffen hervorragend die mimischen und gestischen Aspekte von Gefühlen. Leider fehlen im gesamten Paket nähere Hinweise zu den körperlichen Vorgängen bei Gefühlen (wie rot werden, andere Pulsfrequenzen, anderer Muskeltonus).
Hier hätte man auf kindgemäße Weise noch einige Kenntnisse für die Kinder aufbereiten können.
Im Gesamten ein guter Materialkoffer, der im Praxisalltag von vielen Zutaten ergänzt werden wird.
0Kommentar|48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
Positiv:
-die Vielzahl der Gefühlsdarstellungen
-die Art der Zeichnungen
-man kommt in der therapeutischen Arbeit gut ins Sprechen über Gefühle
-Möglichkeit zur kreativen und vielfältigen Nutzung der Karten (Memory, Sortieren nach verschiedenen Kategorien, Pantomime etc.)

Leichte Kritik:
-nicht immer auf den ersten Blick sofort eindeutig, welches von den auf den Karten dargestellten Kindern das entsprechende Gefühl darstellen soll; man muss hierfür genauer hinschauen, kommt aber auch so wieder gut ins Gespräch.

Fazit: Durchaus empfehlenswert für die pädagogische und therapeutische Arbeit mit Kindern und (teilweise) Jugendlichen, um über Gefühle ins Gespräch zu kommen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2012
Super bei kleinen Kindern nimmt man einfach einige Paare raus. Durch die nicht beschrifteten Blättchen kommt man gut ins Gespräch.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

21,99 €
7,50 €