wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen3
4,0 von 5 Sternen

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. März 2009
Hervorragendes Buch für all diejenigen, die das Land im Zentrum Europas näher kennen lernen wollen. Klar und einfach strukturiert mit allen wesentlich erscheinenden Ereignissen, die dieses Land geprägt haben. Das Buch kann man allen Nicht-Schweizern und Schweizern sehr empfehlen.
0Kommentar8 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2010
Ist gut zu lesen, bietet meiner Meinung nach aber nur einen lückenhaften Überblick. Ich werde mir zusätzlich noch weitere Literatur zu diesem Thema besorgen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Autorin Joelle Kuntz ist Schriftstellerin, großartige Kolumnistin und Journalistin der in Genf erscheinenden, französischsprachigen Tageszeitung "Le Temps". Sie hat bereits mehrere Bücher geschrieben, ihr Buch Schweizer Geschichte" hatte einen schwer übersetzbaren Titel, war in der Romandie ein Bestseller, dabei kann man das Vorwort von Prof. Dr. Peter von Matt durchaus als absolutes Gütesiegel verstehen.

Es ist fraglos ein aus dem Rahmen fallendes Buch, ein Buch für Neugierige und Wissbegierige, in dem man sicher nicht viel Neues über die Schweiz findet, aber die Autorin greift gekonnt die ereignisreichsten Epochen dieses kleinen zusammengeflickten, vielsprachigen Landes heraus, mischt die Gegebenheiten anders auf und aktualisiert die Fakten, spiegelt dabei nicht nur in sehr gelungenen Städteporträts wie politische Kulturen und Wohlstand entstanden sind, wie das kleine, komplexe Land Selbstvertrauen und Selbstsicherheit gewonnen hat, sondern entwirft auch ein kurzweiliges, liebevolles Porträt der Schweiz mit einer Ansammlung von Eigenbrödlern, Originalen, komischen Gesellen und gewundrig dokumentierten Zufälligkeiten.

Selten ist eine Schweizer Geschichte so eigenwillig dargestellt worden, unterhaltsam und humorvoll und auf schwerelose Art tiefgründig, geistreich, intelligent und originell und gleichzeitig ist die Aufarbeitung in allen Passagen stimmig.
0Kommentar4 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden